Maßlos, Angelika Schaller

Maßlos

50 Kilo leichter und glücklicher

Angelika Schaller

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
29 Kommentare
Kommentare lesen (29)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Maßlos".

Kommentar verfassen
Weltbild-Vorteil
Die Frau, die 50 Kilo abnahm

Und es geht doch: Auch heftig übergewichtige Menschen können ihre Wunschfigur erreichen! Rund 130 Kilogramm brachte Angelika Schaller in ihrer dicksten Zeit auf die Waage. Nach einer erfolglosen Diätenlaufbahn findet sie ihren Weg...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch4.99 €

Leider schon ausverkauft

Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 5463422

Auf meinen Merkzettel
2018 - Einfach gesünder leben!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Maßlos"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    50 von 54 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia, 02.02.2010

    Ich hab das Buch zufällig gefunden und als ich auf Seite 3 las, dass Frau Schaller meine Grösse und etwas mehr als mein Gewicht hatte, hab ich es spontan gekauft.
    In jeder freien Sekunde habe ich es zur Hand genommen und gelesen, gelesen, gelesen...
    Allerdings bin ich auch der Meinung, dass man nicht unbedingt eine "Gruppe" braucht oder Pülverchen oder sonst irgendwas, um abzunehmen. NEIN! Es muss im Kopf klicken!!! Und genau das hat mir "Maßlos" gegeben:
    DEN KICK ANZUFANGEN!
    5 Euro, die sich lohnen!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    58 von 63 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Daniela, 10.01.2010

    Von mir bekommt dieses Buch ein "sehr gut" und zwar in Bezug auf die allgemeinen Ausführungen. Ein Stern weniger für die ausgewählte Diät-Form. Denn ich habe selber abgenommen und weiß, daß eine Ernährungs- und Lebensumstellung ausreichend ist und man nicht auf Pülverchen zurückgreifen muß. Was ich nicht verstehe, ist die Kritik, daß wenn man dick ist und dieses Buch liest, noch deprimierter wird. Hallo? Wie kann man noch deprimierter werden? Frau Schaller beschreibt nämlich genau das, was uns "Dicke" im Alltags- und vor allen Dingen im Berufleben passiert. Da ist niemand da, der sich aufs Grundgesetz beruft und die Diskriminierungen ankreidet. Neee, da ist es schon normal, dass man als dicker Mensch Beeinträchtigungen hinnehmen muß, einfach der Tatsache wegen, weil man FETT ist. Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Es macht Mut, seine Pfunde anzugehen. Denn: "Es gibt ein Leben danach!"

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    42 von 50 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    H. B., 26.11.2009

    Das seit Jahren beste Buch zum Thema! Es sagt schonungslos, wie schlimm es ist, viel zu dick zu sein (und das muss man sich eben erst mal ehrlich eingestehen, da versagen viele schon). Aber es gibt dann auch Hoffnung, denn es beweist, dass es nicht auf eine bestimmte Diät ankommt, sondern auf den ehrlichen Willen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    42 von 51 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    V. Schüller, 16.11.2009

    Ein gutes Buch. Die Autorin schildert Ihr Leben als Dicke sehr offen. Ich habe das Buch am Stück gelesen. Frau Dr. Schallers Art zu schreiben ist sehr interessant und eingängig. Sie erzählt sehr offen über ihr Leben als stark übergewichtige Frau, von Peinlichkeiten und Kränkungen, wie sie Dicke im normalen Alltag erfahren. Leider wird beim Lesen schnell deutlich: Mit Frau Dr. Schaller, die wirklich toll aussieht und der man zu ihrem Erfolg gratulieren muss, kann sich Otto Normalverbraucher nicht messen. Die Mehrzahl der Betroffenen wird sich diese Diät finanziell nicht leisten können. Man liest dieses Buch wie einen Roman, der ausgezeichnet geschrieben aber für die meisten Betroffenen wenig hilfreich ist - der Preis ist in Ordnung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    43 von 47 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Andrea B., 12.02.2010

    Das Buch ist von Anfang an sehr beschauend geschrieben. Ich mußte manchesmal schmunzeln, weil einige Passagen einem sehr bekannt vorkommen oder ich auch mitunter mit einem trändenden Augen grübelte. Ich finde das Buch sehr gut und werde es auch an Interessierte weiter reichen.
    Ich bin auch nicht der Meinung, daß Frau Schaller "dicke" Frauen angreift oder Komplexe einredet. Sie legt nur schonungslos dar, wie es den Dicken wirklich geht, ob es sich um die sogannten Mitmenschen handelt, die Dicke diskriminieren oder die eigene Gesundheit. Auch bei den Gefühlen erkennt man sich zum größten Teil wieder.
    Die Formuladiat selbst finde ich nicht so gut, weil ich keine Lust hätte, bei z.B. 30 Grad 5 Suppenbeutel am Tag zu trinken, auch wenn es nur die ersten "4-5" Monate ist. Aber Frau Schaller will ihr Abnehmerfolg/Methode ja auch keinem aufdrängen und das bewerte ich als sehr positiv.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    55 von 76 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Susanne, 10.01.2010

    ich habe das Buch gekauft in der Hoffnung eine neue Idee oder Anregung zu bekommen abzunehmen. War leider ein totaler Fehlgriff. Das Leben als Dicke, was Frau Schaller lebte, lebe ich zum Glück nicht. Und ich brauche nicht abzunehmen um glücklich zu werden.
    Aber dass es im Endeffekt nur darauf hinausläuft, dass Frau Schaller mittels einer profanen Formula-Diät abgenommen hat, fand ich sehr schwach. Warum Sie es geschafft hat und andere nicht, ist irgendwie bis zum Ende des Buches unklar. Und auch wie sie es schafft ihr Gewicht zu halten ist nicht nachvollziehbar.
    Ich kann das Buch niemandem weiter empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    17 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jessica, 25.11.2011

    In ihrem Erfahrungsbericht „Maßlos“ beschreibt Angelika Schaller ihren harten und beschwerlichen Weg zurück ins Leben und die Neufindung ihrer selbst. Dabei gibt sie sehr anschauliche Tipps und bietet Rat. Zudem gibt das Buch vorallem Hoffnung und Unterstützung. Es schenkt Selbstvertrauen und Mut, zeigt viele verschiedene Wege auf und gibt sehr hilfreiche Ratschläge. Das Buch beinhaltet weiterhin einige Fotos der Laufbahn von Angelika Schaller, die ihre „dicke“ Zeit und dann die großen Erfolge des Abnehmens deutlich darstellen. „Maßlos“ ist ein toller Erfahrungsbericht, der Hoffnung schenkt, der einen Weg aus dem Übergewicht anbietet und für die Umsetzung des Abnehmens eine große Hilfe sein kann.
    Mein Fazit: Ein großartiger Ratgeber; ein überwältigender und spannender Erfahungsbericht; eine einzigartige, tolle, starke und mutige Frau!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    46 von 73 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    heike, 14.10.2009

    Dieses Buch kann ich leider nicht weiterempfehlen. War ein totaler Fehlgriff. Es sollte sich niemand mit Übergewicht bestellen, da bekommt man beim Lesen erst so richtig Komplexe!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Maßlos “

0 Gebrauchte Artikel zu „Maßlos“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating