WELTBILD und Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf „OK”) bei vereinzelten Datennutzungen, um unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.
OK

Max Leitner

Ausbrecherkönig. Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Max Leitner saß 26 Jahre lang im Gefängnis. Fünfmal ist er auf spektakuläre Weise ausgebrochen. Fünfmal ist er wieder geschnappt worden.
Der Roman zeichnet die Lebensgeschichte eines ungewöhnlichen, widersprüchlichen Mannes nach. Eines Mannes, der sich...
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 113307763

Buch 22.00
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 113307763

Buch 22.00
Jetzt vorbestellen
Max Leitner saß 26 Jahre lang im Gefängnis. Fünfmal ist er auf spektakuläre Weise ausgebrochen. Fünfmal ist er wieder geschnappt worden.
Der Roman zeichnet die Lebensgeschichte eines ungewöhnlichen, widersprüchlichen Mannes nach. Eines Mannes, der sich...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Max Leitner

Clementine Skorpil

5 Sterne
(1)
eBook

Statt 22.00 19

14.99

Download bestellen
Erschienen am 29.11.2019
sofort als Download lieferbar

Die Surrealistin

Michaela Carter

4 Sterne
(1)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.08.2020
lieferbar

Via Flaminia 21

Rosetta Loy

0 Sterne
Buch

15.00

Vorbestellen
Erschienen am 01.02.2018
Jetzt vorbestellen

Jean Berth, der Träumer

Jean Berth

0 Sterne
Buch

9.90

In den Warenkorb
lieferbar

Zwischen gestern und Morgen

Carry Hauser

0 Sterne
Buch

29.80

In den Warenkorb
lieferbar

Kaethner, H: Dichtung und Wahrheit, aber nicht von Goethe

HaKuho, Hans-Georg Kaethner

5 Sterne
(1)
Buch

11.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.01.2017
lieferbar

Bitte begleite mich ein Stück

Elfriede Frischengruber

0 Sterne
Buch

19.80

In den Warenkorb
Erschienen am 17.10.2018
lieferbar
Buch

13.90

Vorbestellen
Erschienen am 09.03.2016
Jetzt vorbestellen

Mackintoshs Atem

Karen Grol

0 Sterne
Buch

25.00

In den Warenkorb
Erschienen am 10.06.2019
lieferbar

1948

Yoram Kaniuk

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2018
lieferbar
Buch

12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2017
lieferbar

Emil Ludwig

Hans-Jürgen Perrey

0 Sterne
Buch

19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 24.08.2017
lieferbar

Licht, das durch die Wolken bricht

Lothar von Seltmann

0 Sterne
Buch

9.95

In den Warenkorb
lieferbar

Die Riesin von Tirol

Lorenzo Ferrarese

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

24.90

In den Warenkorb
Erschienen am 08.08.2019
lieferbar
Buch

13.00

In den Warenkorb
lieferbar

Die Nacht des Baobab

Ken Bugul

0 Sterne
Buch

12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 20.08.2016
lieferbar

Vincent van Gogh

Irving Stone

0 Sterne
Buch

11.00

In den Warenkorb
lieferbar

Die Wolkenbraut

Jeannine Meighörner

3 Sterne
(3)
Buch

12.95

In den Warenkorb
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Max Leitner

Clementine Skorpil

5 Sterne
(1)
eBook

Statt 22.00 19

14.99

Download bestellen
Erschienen am 29.11.2019
sofort als Download lieferbar

Langer Marsch

Clementine Skorpil

0 Sterne
Buch

24.80

In den Warenkorb
lieferbar

Tatort Schönbrunn

Günter Neuwirth, Clementine Skorpil, Peter Wehle, Franz Zeller, Raoul Biltgen, Anni Bürkl, Jacqueline Gillespie, Andreas Gruber, Edwin Haberfellner, Petra Hartlieb, Beatrix Kramlovsky, Nora Miedler

0 Sterne
eBook

Statt 22.90 19

18.99

Download bestellen
Erschienen am 22.03.2016
sofort als Download lieferbar

Tatort Burgtheater / Tatort Kurzkrimis Bd.10

Beatrix Kramlovsky, Raoul Biltgen, Andreas Gruber, Peter Wehle, Günther Pfeifer, Jacqueline Gillespie, Reinhardt Badegruber, Thomas Schrems, Eva Holzmair, Franz Zeller, Clementine Skorpil, Gerhard Loibelsberger

0 Sterne
eBook

Statt 22.90 19

18.99

Download bestellen
Erschienen am 25.04.2016
sofort als Download lieferbar
eBook

7.99

Download bestellen
Erschienen am 01.02.2015
sofort als Download lieferbar

Tatort Burgtheater

Franz Zeller, Reinhardt Badegruber, Raoul Biltgen, Jacqueline Gillespie, Andreas Gruber, Eva Holzmair, Beatrix Kramlovsky, Günther Pfeifer, Thomas Schrems, Clementine Skorpil, Peter Wehle

0 Sterne
Buch

22.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen
Kommentar zu "Max Leitner"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gertie G., 24.03.2020

    Die österreichische Autorin Clementine Skorpil nimmt sich in diesem Roman der Lebensgeschichte eines Mannes, der Jahre lang die Behörden in Österreich und Italien in Atem gehalten hat, an. Dabei verknüpft sie eindrucksvoll Dichtung mit Wahrheit.

    Wer ist also nun, dieser Max Leitner?

    Er stammt aus einer armen Südtiroler Familie und beginnt mit Gleichgesinnten Ende der 1980er Jahre in Südtirol Banken zu überfallen. Bei einem Überfall auf einen Geldtransporters auf österreichischer Seite, wird er angeschossen und zum ersten Mal zu zwölf Jahren Haft verurteilt. Er wundert sich, dass ihn die österreichische Polizei nicht er- sondern nur anschießt. Man erklärt ihm diese Vorgangsweise mit dem österreichischen Rechtssystem, dem er sich durch eine Flucht entzieht. In seiner langen „Karriere“ als Ausbrecherkönig bricht er insgesamt fünf Mal und wird letzten Endes doch gefasst. Knapp 30 Jahre bekommt er insgesamt aufgebrummt. Max Leitner sieht sich als Justizopfer. Er hätte niemals auf Menschen gezielt, so seine Argumentation. Unrechtsbewusstein scheint er keines zu besitzen.

    Soweit die Kurzbiografie, die die Autorin in einen fesselnden Roman verpackt hat. Dem echten Max Leitner stellt sie den fiktiven Staatsanwalt Fabio Pagano gegenüber, dessen Lebensziel ist, die Mafia zu zerschlagen, 1992 seine Vorbilder Giovanni Falcone und Paolo Borsellino ermordet haben, Max Leitner wieder hinter Gitter zu bringen. Vor allem auch deswegen, weil sich Leitner Mitglieder verschiedener Mafia-Familien bedient, um aus den diversen Gefängnissen auszubrechen.

    Neben dem Katz-und-Maus-Spiel Leitners mit den Behörden, gewährt die Autorin auch einen Einblick in die Gefängnisse und in die unterschiedlichen Rechtssysteme.

    Bei seiner ersten Verhaftung in Österreich wird Max von der Polizei angeschossen. Als er sich wundert, warum er noch lebt, erklärt ihm ein Polizist, dass Warn- und Streifschüsse sowie Schüsse, „um den Täter unschädlich zu machen, also Knie, Hand et cetera“, zulässig seien. „Aber wenn einer ex geht bei einer Schießerei, hast du nur Scherereien.“ „Dann hat mir also ein Formular das Leben gerettet“, will Max wissen. „Könnte man so sagen“, antwortet der Polizist todernst. (S. 42)

    Spannend, weil teilweise selbst erlebt, ist die Zeitreise in die Amtsstuben. Anfang der 1990er Jahre hält die Büroautomation ihren zögerlichen Einzu in die Amtsstuben. War die Jahre zuvor, die mechanische und später dann die Kugelkopfschreibmaschine (wie sie der fiktive Pagano aus eigener Tasche bezahlt) das übliche Werkzeug, so werden die Büros nun mit Computern ausgestattet. Das für uns heute alltäglich Mobiltelefon steckt noch in den Kinderschuhen und ist als „Telefonierknochen“ nun ein Museumsstück.


    „Dennoch folgt dieser Roman Max Leitners Spuren, und viele der unglaublichsten Episoden haben sich tatsächlich zugetragen“, schreibt die Autorin im Nachwort (S. 309).

    An einigen Stellen ist Max Leitner fast wehleidig. Es sind immer die anderen, die an seinem Schicksal Schuld sind, nie er selbst. Während seines Aufenthaltes in Österreichs bekanntester Strafanstalt Stein, beklagt er: „Einer hat Prostituierte stranguliert. Aber nein, der wurde vor zwei Jahren entlassen, weil er so schön Gedichte geschrieben hat.“ Er meint damit den Frauenmörder Jack Unterweger.

    Interessant auch zu lesen, wie Frauen sich zu Gefängnisinsassen hingezogen fühlen, zu Leitner oder eben auch zu Unterweger. Das Macht erotisch ist, ist ja bekannt, aber ein verurteilter Schwerverbrecher?

    Fazit:

    Ein Roman, der einen, ob an will oder nicht, in den Bann zieht und bei dem schwer zu sagen ist, was Wirklichkeit und was Fiktion ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Die Surrealistin

Michaela Carter

4 Sterne
(1)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.08.2020
lieferbar

Via Flaminia 21

Rosetta Loy

0 Sterne
Buch

15.00

Vorbestellen
Erschienen am 01.02.2018
Jetzt vorbestellen

Jean Berth, der Träumer

Jean Berth

0 Sterne
Buch

9.90

In den Warenkorb
lieferbar

Zwischen gestern und Morgen

Carry Hauser

0 Sterne
Buch

29.80

In den Warenkorb
lieferbar

Kaethner, H: Dichtung und Wahrheit, aber nicht von Goethe

HaKuho, Hans-Georg Kaethner

5 Sterne
(1)
Buch

11.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.01.2017
lieferbar

Bitte begleite mich ein Stück

Elfriede Frischengruber

0 Sterne
Buch

19.80

In den Warenkorb
Erschienen am 17.10.2018
lieferbar
Buch

13.90

Vorbestellen
Erschienen am 09.03.2016
Jetzt vorbestellen

Mackintoshs Atem

Karen Grol

0 Sterne
Buch

25.00

In den Warenkorb
Erschienen am 10.06.2019
lieferbar

1948

Yoram Kaniuk

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2018
lieferbar
Buch

12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2017
lieferbar

Emil Ludwig

Hans-Jürgen Perrey

0 Sterne
Buch

19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 24.08.2017
lieferbar

Licht, das durch die Wolken bricht

Lothar von Seltmann

0 Sterne
Buch

9.95

In den Warenkorb
lieferbar

Die Riesin von Tirol

Lorenzo Ferrarese

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

24.90

In den Warenkorb
Erschienen am 08.08.2019
lieferbar
Buch

13.00

In den Warenkorb
lieferbar

Die Nacht des Baobab

Ken Bugul

0 Sterne
Buch

12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 20.08.2016
lieferbar

Vincent van Gogh

Irving Stone

0 Sterne
Buch

11.00

In den Warenkorb
lieferbar

Die Wolkenbraut

Jeannine Meighörner

3 Sterne
(3)
Buch

12.95

In den Warenkorb
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Max Leitner “
0 Gebrauchte Artikel zu „Max Leitner“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung