Memoiren einer Tochter aus gutem Hause

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Mit unbedingter Aufrichtigkeit erzählt hier eine der klügsten Frauen des Jahrhunderts die Geschichte ihrer Jugend bis zur Begegnung mit Jean-Paul Sartre. Dies ist zugleich die Geschichte aus dem Bann der konventionellen Denk- und Lebensformen des...
lieferbar

Bestellnummer: 1161264

Buch12.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar

Bestellnummer: 1161264

Buch12.00
In den Warenkorb
Mit unbedingter Aufrichtigkeit erzählt hier eine der klügsten Frauen des Jahrhunderts die Geschichte ihrer Jugend bis zur Begegnung mit Jean-Paul Sartre. Dies ist zugleich die Geschichte aus dem Bann der konventionellen Denk- und Lebensformen des...

Andere Kunden kauften auch

Kommentar zu "Memoiren einer Tochter aus gutem Hause"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    martin, 30.06.2008

    Wahrlich eine große Frau. Nicht nur für Frauen, auch für Männer. Denn sie schildert Unterdrückungsmechanismen, die für alle Menschen gelten . Diese Autobiografie zu lesen, ist eine Qual. Ich kann B. nur bewundern, daß sie in dieser spießigen, bürgerlichen, herzlosen, giftigen Enge so wie Phönix aus der Asche hervorgegangen ist! Sie hatte leider ein bevormundendes, liebloses,den Menschen als Objekt und nicht als eigenständiges Subjekt betrachtendes Elternhaus, nein ein Un-haus mit Un-Eltern.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Simone de Beauvoir

Weitere Empfehlungen zu „Memoiren einer Tochter aus gutem Hause “

0 Gebrauchte Artikel zu „Memoiren einer Tochter aus gutem Hause“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar