Mord im Badehaus, Andrea Schacht

Mord im Badehaus

Andrea Schacht

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Mord im Badehaus".

Kommentar verfassen
Mord in der Domstadt: Eine Bademagd wird tot aufgefunden und Fährmannstochter Myntha ermittelt wieder. „Mord im Badehaus “ – der neue Band der spannenden Reihe von Andrea Schacht – jetzt exklusiv vorab bei...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5697750

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Mord im Badehaus"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    R.R., 14.11.2017

    Eigentlich...so im nachhinein....habe ich dies letzte Buch von Andrea Schacht zu schnell verschlungen....nichtsahnend, dass es das letzte sein wird....
    R.I.P. Andrea Schacht....Dankeschön für die vielen vielen wunderschönen Lesestunden...die reizenden Katzenromane....und ihr Highlight:
    Kreuzblume wird noch lange Zeit mein Lieblingsbuch bleiben.
    Eine wunderbare Schriftstellerin ist viel zu früh von der Bühne des Lebens abgegangen....R.I.P.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    renate w., 31.10.2017

    Als A.Schacht Leserin ich bin wieder BEGEISTERT von Ihrem neuestem Buch . Ich habe fast alle Bücher der Autorin schon
    mindestens ein dutzendmal gelesen . Wenn man am Ende des Buches ist , legt man es schwer aus der Hand und holt es am nächsten Tag wieder und liest erneut in ihm.
    Andrea Schachts Bücher sind sehr gut recherchiert und man lernt viel .
    Ich wünsche uns , Ihren Lesern noch mehr romane von Ihr.
    Reante W.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ursula L., 28.11.2017

    Meine Meinung:
    Ich habe die Bücher von Andrea Schacht immer mit Begeisterung gelesen und konnte es kaum erwarten, bis das nächste Buch erschien. Deshalb war ich sehr betroffen, als ich von ihrem Tod erfuhr. Viel zu jung ist sie von uns gegangen.
    Die Neugierde auf ein weiteres Buch mit und über die Fährmannstochter Myntha hat dann auch dafür gesorgt, dass ich das gebundene Buch des Weltbildverlages in der Hand hielt und mal wieder verschlungen habe.
    Im vierten Band ging es um einen Mord im Badehaus und selbst wenn Myntha sich hätte zurück halten wollen, wäre es gar nicht möglich gewesen, denn ihre Brüder wurden verhaftet und das konnte Myntha ja nicht so einfach hinnehmen. Mit gewohntem Eifer kümmert sie sich um alles. Begeistert haben mich wieder die Dialoge mit dem Rabenmeister. Wobei ich mich sehr freute alte Bekannte aus anderen Büchern wieder zu treffen. Ich will nicht zu viel verraten, aber am Ende diesen Buches waren einige Geheimnisse und Fragen gelöst. Wobei ich für weitere Fragen, die bei mir noch offen stehen, nun meine Fantasie in Anspruch nehmen muss und mir das Ende ausdenke, das ich mir in einem der nächsten Bücher gewünscht hätte.
    Die Autorin hat es auch diesmal wieder geschafft, mich für das Buch zu begeistern, ich habe weitere Einblicke in das Leben der damaligen Zeit bekommen. Obwohl ich ja eigentlich alles schon kannte, denn schließlich habe ich alle Serien gelesen, ob es nun die Begine Almut oder Alyss oder jetzt Myntha ging. Kennt Ihr die Serien? Etwas wehmütig war ich, als ich gelesen habe, was aus dem Päckelchenträger der ersten Stunde geworden ist, jaja, nicht nur wir Leser werden älter.


    Fazit:
    Für alle Serienfans ist dieses Buch ein Muss. Das Buch ist zwar in sich abgeschlossen, aber ich würde nicht unbedingt damit starten, sondern wirklich mit Band 1 der Fährmannstochter.
    Leider kann ich der Autorin nicht mehr dafür danken, dass sie mir mit ihren ganzen Büchern so viel Lesevergnügen beschert hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Mord im Badehaus“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating