Neighbor Dearest

Roman

Penelope Ward

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Neighbor Dearest".

Kommentar verfassen
Chelsea dachte, sie hätte den Mann ihres Lebens gefunden. Doch Elec verlässt sie für seine Jugendliebe, und Chelsea ist am Boden zerstört. Hat sie sich seine Gefühle nur eingebildet? Erst ihr Nachbar Damien lenkt sie von ihrem Kummer ab. Denn er...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 85930121

Auf meinen Merkzettel
Erotische Momente (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Neighbor Dearest"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Toni G., 24.02.2018

    Als Buch bewertet

    Den Schreibstil der Autorin habe ich ja schon in der Leseprobe wahrgenommen und fand diesen sehr flüssig, fesselnd und spritzig. Ich bin schnell in die Geschichte eingestiegen, habe eine Verbindung zu den Charakteren und der Umgebung aufbauen können.

    Chelsea ist eine vorsichtige, etwas klammernde und liebevolle Persönlichkeit. Ich mochte ihr Wesen eigentlich sehr gerne, wenn es mir teilweise auch manchmal etwas extrem war wie sie mit der Trennung zu ihrem Freund umgegangen ist. Dennoch wurde es sehr schön geschildert und man konnte ihre Gefühle nachvollziehen.

    Damien ist einfach toll. Er ist stark, manchmal etwas überheblich, hilfsbereit und liebenswert. Seine Art und Weise hat mir unheimlich gefallen. Er war erfrischend, aufbauend und einfach ein cooler Typ wie man so schön zu sagen pflegt. Er konnte mich mit seiner lockeren Art sofort begeistern und ich war neugierig darauf wie sich sein Wesen entwickelt.

    Die Umsetzung der Geschichte hat mir unheimlich gut gefallen. Auch wenn die Anziehung beider Charaktere schon früh greifbar war, hat sich alles nach und nach entwickelt. Eine Freundschaft entstand, die man sich wirklich hat vorstellen können. Ich mochte diese doch sehr realitätsnahe Beschreibung, die überraschenden Wendungen und die letztlichen Enthüllungen die man so nicht wirklich sich hätte vorstellen können.

    Die Liebesgeschichte wurde für mich persönlich wirklich wunderschön, gefühlvoll und ohne großartig übertriebene Schwierigkeiten aufgebaut. Natürlich gab es auch hier Probleme, aber diese warne nachvollziehbar und nicht überzogen.

    Mir hat die Geschichte im gesamten unheimlich gut gefallen. Das Ende war wirklich schön, hat einen Ausblick auf den dritten Band gegeben und einen tollen Abschluss hingelegt der perfekt zur gesamten Geschichte passt.

    Mein Gesamtfazit:

    Mit „Neighbor Dearest“ hat Penelope Ward einen wundervoll gefühlvollen und realitätsnahen Liebesroman geschrieben. Ich konnte mich sehr gut einfinden, habe die angesprochenen Probleme durchaus nachvollziehen können und finde es lohnt sich auf alle Fälle hier zuzugreifen. :)

    Ich vergebe 4,5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jackie O., 22.02.2018

    Als eBook bewertet

    Aww.. nach 'Stepbrother Dearest' gibt es nun den Nachfolger. In N e i g h b o r D e a r e s t wird endlich Chelseas Geschichte erzählt.


    Handlung:
    Chelsea dachte in Elec hätte sie ihre große Liebe gefunden. Aber leider musste sie feststellen, das seine Liebe zu ihr nicht groß genug war, als er ihr den Laufpass gab. Am Boden zerstört bleibt sie allein zurück und quält sich voller Kummer. Bis sie sich aufrappelt, in eine neues Apartment zieht und mit Hilfe ihrer wöchentlichen Therapiesitzung, die schlimme Trennung verarbeiten will.
    Dann erscheint Damien mit seinen zwei Quälgeistern von Hunden auf der Bildfläche. Der verdammte Kerl macht sie wahnsinnig. Außerdem er den Nerv, sie durch die Wand zu belauschen, sich sogar lustig über sie zu machen. Es dauert nicht lange und sie werden tatsächlich Freunde und verbringen viel Zeit miteinander. Irgendwann fühlt sich Chelsea mit Damien auf eine Art verbunden, die sie selbst kaum verstehen kann. Sie die nicht wusste, ob sie überhaupt jemals wieder auf die Liebe vertrauen könnte, hat sich in diesen wunderbaren Mann verliebt. Allerdings will sich Damien auf nichts ernstes einlassen, obwohl auch er tiefe Gefühle für seinen kleinen Feuerteufel entwickelt hat..


    Fazit:
    Auf diesen Roman habe ich lange hingehibbelt. Eigentlich direkt, nachdem ich den Vorgänger beendet hatte. Denn ich wollte unbedingt wissen, was aus Chelsea wurde, nachdem sich Elec für seine Jugendliebe entschieden hatte. Zu meiner Freude hatte das Buch alles, was ich an diesem Genre liebe. Tolle Charaktere, Humor, Drama aber vor allem, eine wundervolle Liebesgeschichte.

    Die Dialoge haben mir unglaublich gut gefallen und ich habe oft schmunzeln müssen, was sehr oft an Damien, und seiner direkten Art lag. Er nimmt eben kein Blatt vor den Mund, ist nicht nur lieb und wahnsinnig sexy, sondern auch romantisch. Ach ja und ein Baumhaus hat er auch noch!

    Chelsea ist anfangs schüchtern und aus verständlichen Gründen sehr verletztlich. Doch durch Damien und seine Direktheit gewinnt sie ihr Selbstvertrauen, aber auch ihr Lachen zurück. Mei und erst die Doppel D's, die musste man einfach liebhaben. Ich fand es ungeheuer schön mitzuerleben, wie zunächst zwischen den beiden Protas die Fetzten und später auch die Funken fliegen. Allerdings überschattet Damiens Geheimnis das Glück der zwei. Daher will er auch keine feste Bindung eingehen. Zudem hat er Angst und will Chelsea keinesfalls erneut verletzten, geschweige denn verlieren. Er kämpft unwahrscheinlich mit seinen Gefühlen, gerade auch wenn es darum geht, was er sich noch für seine Zukunft ausmalt. Doch durch sie ist sein Lebenswille größer als die Angst vor dem Tod. Am Ende trifft er die richtige Entscheidung und das hat mir tatsächlich die Tränen in die Äuglein getrieben.


    Was die Chemie angeht, die stimmt zwischen den beiden Protas. Hier sprühen nicht nur kleine Funken, sondern es gibt ein regelrechtes Feuerwerk. Die Autorin hat definitiv ein Händchen für explosive Liebesszenen. Was mir auch gut gefiel, das die beiden sich erst kennenlernen konnten, anstatt gleich bei der ersten Gelegenheit übereinander herzufallen.

    Dieses Buch hat allerdings auch ein paar Schwachstellen. Die Geschichte ist zwar gut, kommt aber erst später so richtig in fahrt. Am Ende überstürzen sich regelrecht die Ereignisse. An manch einer Stelle , war mir das too much. Ich hatte den Eindruck, hier wollte Penelope Ward vielleicht etwas zu viel des Guten.

    Dennoch habe ich mich gut unterhalten. Was vor allem auch daran lag, das Chelsea & Damien für mich echt waren, mit echten Problemen. Ich mochte beide, habe mit ihnen gelacht und mitgelitten. Der Epilog was einfach perfekt! Und seien wir mal ehrlich, we hätte nicht auch gerne so einen Schnuckel als Nachbarn. ;) Auch wenn ich nicht die volle Punktzahl vergebe, hat es mir Spaß gemacht, diese besondere Story zu lesen. Daher empfehle ich Neighbor Dearest auch gerne weiter. Also.. happy reading!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Neighbor Dearest “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Neighbor Dearest“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating