U 107 - Die erfolgreichste Feindfahrt eines U-Bootes im Zweiten Weltkrieg

Mit Ritterkreuzträger Kapitänleutnant Günter Hessler auf Schiffsjagd vor Freetown

Hans-Joachim Röll , Joachim Müller

Durchschnittliche Bewertung
2Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

2 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "U 107 - Die erfolgreichste Feindfahrt eines U-Bootes im Zweiten Weltkrieg".

Kommentar verfassen
Rückentext U107 und die erfolgreichste Feindfahrt eines U-Bootes im Zweiten Weltkrieg

Dies ist die Geschichte von Kapitänleutnant Günter Hessler, den ersten Kommandanten von U 107. Geboren am 14. Juni 1909 in Beerfelde im Märkischen Oderland,...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch14.95 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 64633376

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "U 107 - Die erfolgreichste Feindfahrt eines U-Bootes im Zweiten Weltkrieg"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 2 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karl-Heinz K., 04.08.2016

    Nachdem Herr Röll schon einige Werke über die KM geschrieben hat, sollte er
    grundsätzlich wissen, daß die Geschwindigkeit eines Schiffes in Knoten ange-
    geben wird, weiter muß ich darauf hinweisen, daß es rechtweisend heißt und
    nicht rechtsweisend. Ein UBoot vom Typ IXB wird es nicht schaffen können die
    Wasseroberfäche nach 30 Sekunden zu verlasse.
    Ich war schon sehr überrascht, daß bei Sichtung eines Schiffes die Entfernung
    in Kilometer angegeben wurde und dann so präzise (wie 12,5 km oder 6 km).
    Ich könnte noch Angaben zum Kommandatenwimpel (Kommandowimpel)machen,
    aber das würde den Rahmen sprengen.
    MfG KHK

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „U 107 - Die erfolgreichste Feindfahrt eines U-Bootes im Zweiten Weltkrieg “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „U 107 - Die erfolgreichste Feindfahrt eines U-Bootes im Zweiten Weltkrieg“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating