Wenn Apfelbäume sprechen könnten

Ein Südtirol-Roman

Lisa Torberg

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Wenn Apfelbäume sprechen könnten".

Kommentar verfassen
Ein Roman, so bunt wie Südtirol und so liebenswert wie seine Menschen.

Liesi Thaler lebt mit ihrer neunzigjährigen Großmutter Filomena auf dem Apfelhof. Wie schon die Frauen vor ihr führt sie das Erbe ihrer Familie fort. Ihr Heimatort unweit...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch12.90 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 126748311

Auf meinen Merkzettel
Erotische Momente (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Wenn Apfelbäume sprechen könnten"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Sonja W., 02.08.2019

    In ihrem neuen Roman „Wenn Apfelbäume sprechen könnten“ entführt uns die Autorin in das wunderschöne Südtirol. Und hier dürfen wir in dem fiktiven Örtchen Mela aufregende Tage auf einem Apfelhof verbringen.

    Schon seit Generationen gibt es diesen Apfelhof, der von einer Generation an die nächste vermacht wurde. Und nun leben Liesi Thaler und ihre 90jährige Großmutter Filomena auf diesem schönen Fleckchen Erde, unweit von Meran. Hier leben liebenswerte Menschen, eine ist für den anderen da, wenn Not am Mann ist und Hilfe gebraucht wird. Doch dann kommt es zu eigenartigen Vorkommnissen auf den Apfelwiesen und Liesis Existenz wird bedroht. Nur aus diesem Grund geht sie auf den Vorschlag des Bürgermeisters ein, ihren Hof als Drehort für einen Film zur Verfügung zu stellen. Doch dann läuft alles aus dem Ruder. Der Regisseur wird gewalttätig, Liesis Freund Bertl stellt plötzlich Besitzansprüche auf sie an. Und zu guter Letzt taucht noch der Filmproduzent Chris Bergmann auf, der besonderes Interesse an den drei Apfelbäumen vor dem Haus hat. Irgendein Geheimnis scheint Chris zu haben, aber welches?

    Einfach wunderschön! Wenn ich die Augen schließe, befinde ich auf dem Apfelhof. Ich sehe sofort viele blühende Bäume vor mir und habe einen unglaublichen Duft in der Nase. Die Gegend ist so wunderschön beschrieben, man merkt sofort die enge Verbundenheit der Autorin zu Südtirol.
    Liebevoll ist alles bis ins kleinste Detail beschrieben. Am liebsten würde ich sofort meinen Koffer packen und mich auf die Suche nach dem Apfelhof machen. Außerdem lerne ich ja liebeswerte Protagonisten kennen. Allen vor Liesi und ihre Großmutter Filomena. Die beiden habe ich ja sofort ins Herz geschlossen. Ihre Liebe zu diesem außergewöhnlichen Hof ist förmlich zu spüren, die beiden stehen ihren Mann. Besonders beeindruckt hat mich auch die Dorfgemeinschaft. Einfach klasse!
    Und dann ist da Chris, den etwas Geheimnisvolles umgibt und mit seinem Auftauchen sorgt er auch bei Filomena für mächtigen Aufruf. Und plötzlich gibt es eine bewegende Reise in die Vergangenheit, die mich wirklich sehr berührt hat. Einfach spitzenmäßig!

    Ein absolutes Gute-Laune-Wohlfühlbuch, das mir vergnügliche, unterhaltsame aber auch berührende Lesestunden geschenkt hat. Ein Lesevergnügen der Extraklasse. Das Cover ist übrigens auch ein echter Hingucker. Gerne vergebe ich 5 Sterne und freue mich jetzt schon auf den nächsten Südtirol-Roman.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Wenn Apfelbäume sprechen könnten“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating