Versandkostenfrei bestellen!ᵃ

Wenn du zurückkehrst

Roman
Merken
Magazin
Merken
Magazin
 
 

Sensation! Monate vor der US-Originalausgabe: der neue Bestseller von Topautor Nicholas Sparks jetzt bereits auf Deutsch: „Wenn du zurückkehrst“.

Nicholas Sparks ist nach wie vor der ungekrönte...
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 6102811

Buch (Gebunden)
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Wenn du zurückkehrst"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    45 von 69 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Erika M., 07.07.2020

    Verifizierter Kommentar

    In diesem Buch von Nicholas Sparks geht es nicht nur um eine romantische Liebesgeschichte, sondern viel mehr noch um Verstehen und Verzeihen. Es regt zum Nachdenken an! Eine richtig schöne Geschichte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    33 von 52 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Yvonne B., 04.07.2020

    Verifizierter Kommentar

    Heiß ersehnt und lange erwartet ...
    Ich freue mich immer sehr auf ein neues Buch von Nicholas Sparks. Klar, die Story ist nie "überraschend" oder "neu" oder gar "unerwartet". Aber der angenehme Schreibstil von Herrn Sparks und die nette, dahin plätschernde Story verspricht einen gemütlichen Nachmittag auf dem Sofa oder einen entspannten Urlaubstag im Liegestuhl. So banal die Geschichte doch wieder ist, zieht der Autor mich doch über 416 Seiten wieder so in seinen Bann, dass ich das Buch nicht zur Seite legen konnte.
    Freue mich jetzt schon wieder auf sein nächstes Werk.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    27 von 44 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rebecca K., 06.07.2020

    Trevor erbt von seinem Großvater ein großes Grundstück, zwanzig Bienenstöcke und ein baufälliges Cottage.
    Als er sich um das Anwesen kümmert und versucht die Zeit zu überbrücken bis sein neuer Lebensabschnitt beginnt lernt er zwei Frauen kennen.
    Zum einen gibt es da Callie eine Jugendliche die in seiner Nachbarschaft lebt und sich doch etwas seltsam ihm gegenüber verhält, doch als Callie Hilfe benötigt zögert Trevor nicht ihr sofort zu helfen wie er kann.
    Dann gibt es da noch die Polizistin Nathalie zu der sich Trevor vom ersten Moment an hingezogen fühlt, doch wieso ist Nathalie so zurückhaltend und zieht sich so stark vor ihm zurück.

    Schon seit vielen Jahren lese ich die Romane von Nicholas Sparks immer wieder gerne, da sie es von der ersten Seite an schaffen mich in ihren Bann zu ziehen. Deshalb hatte ich mich schon sehr auf diesen Roman gefreut und so habe ich mir auch viel Lesezeit freigeschaufelt um den Roman in Ruhe Lesen zu können.
    Trevor hat eine wirklich schwere Zeit hinter sich und die Zeit auf dem Grundstück seines Großvaters scheint ihm dabei zu helfen wieder in ein normales Leben zu finden.
    Nathalie ist ihm von Anfang an mehr als nur sympathisch, aber Tresor merkt schnell das sie etwas von ihm verbirgt und es dauert sehr lange bis er ihre gesamte Lebensgeschichte erfährt.
    Collie ist ein junges Mädchen von dem Tresor nicht so ganz weiß was er von ihr halten soll, doch da sein Großvaters sie mochte versucht er ihr Vertrauen zu gewinnen und ja als sie seine Hilfe benötigt ist er für sie da.
    Mir ist der Einstieg ins Buch mehr als leicht gefallen und hätte ich nicht viele Pausen gemacht um das gelesene Sacken zu lassen und die Geschichte noch besser verstehen zu können, dann wäre ich auch schneller mit dem Buch durch gewesen.
    Den Erzählstil den Herr Sparks gewählt hatte empfand ich als sehr angenehm da es sich las als würde Trevor einen an die Hand nehmen und durch seine Geschichte führen und dabei war es aber nie zu einseitig da ja auch die anderen Figuren zu Wort kamen und alles zusammengenommen ein völlig rundes Bild für mich als Leserin ergab.
    Der Handlungsverlauf war sehr klar strukturiert und auch wenn vielleicht nicht jede Entscheidung die getroffen wurde so war wie ich sie unter Umständen getroffen hätte konnte ich doch alles immer gut nachvollziehen beim Lesen.
    Auch der Spannungsbogen war den gesamten Roman hindurch gespannt und so war es wirklich nie langweilig oder gar langatmig da es immer wieder neue Situationen gab die ich persönlich so nicht erwartet gehabt hätte.
    Für mich als Leserin waren alle Figuren des Romans mit viel Liebe zum Detail beschrieben, so dass ich mir alle völlig problemlos während des Lesens vorstellen konnte.
    Trevor war mir von Anfang an sympathisch und Nathalie hatte ich auch recht schnell in mein Leserherz geschlossen gehabt, bei Callie wusste ich lange Zeit nicht wie ich sie einordnen konnte.
    Obwohl ich noch nie in Amerika oder gar in North Carolina war ist es mir nicht schwer gefallen mir alle Handlungsorte vor dem inneren Auge entstehen zu lassen.
    Mir persönlich hat dieser Roman von Nicholas Sparks wirklich sehr gut gefallen und ja in einigen Dingen hat er mich auch etwas nachdenklich gestimmt.
    Da ich mit dem Roman eine wirklich angenehme Lesezeit hatte vergebe ich für den Roman wirklich sehr gerne alle fünf Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    12 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mandy B., 20.07.2020

    Ich habe nun schon seit längerem keine Bücher mehr von Nicholas Sparks gelesen. Um so mehr habe ich mich gefreut, dieses Buch lesen zu dürfen. Die Geschichte ist sehr typisch Sparks, Hauptprotagonist Trevor hat einen schweren Schicksalsschlag hinter sich. Er wurde in der Zeit in Afghanistan von einer Mörsergranate schwer getroffen und verletzt, so dass er seinen Beruf als Orthopäde nicht mehr ausüben kann. Er beginnt eine neue Facharztausbildungals Psychiater und zieht in das Haus seines kürzlich verstorbenen Großvaters in New Bern. Er lernt dort Natalie kennen, eine junge Polizistin, diese reagiert sehr zurückhaltend auf seine Flirtversuche. Sie scheint ein Geheimnis mit sich zu tragen.

    Dann ist da noch die junge Callie die in einer Wohnwagensiedlung wohnt und mit Trevors Großvater befreundet war, doch auch Callie hat ihre Geheimnisse.

    Jeder dieser Charaktere hatte einen schweren Schicksalsschlag hinter sich Trevor ist mir von Anfang an sehr sympathisch und authentisch. Bei Natalie und Callie bin ich zwischen Sympathie und nicht mögen ständig hin und hergerissen.

    Teilweise finde ich die Geschichte etwas in die Länge gezogen, gerade als Trevor Natalie die Bienenstöcke zeigt und erklärt.

    Ansonsten steckt dieses Buch voller Geheimnisse, Herzschmerz und sehr traurigen Momenten. Manche Stellen habe ich mit Tränen in den Augen gelesen. Sowohl Natalie als auch Callie haben einen sehr bewegendes Geheimnis.

    Dieser Roman hat mir sehr sehr gut gefallen, doch er regt sehr zum Nachdenken an und hat mich an einigen Stellen auch traurig gestimmt. Ich bin immer noch begeistert wie mitreißend und fesselnd Nicholas Sparks seine Geschichten schreibt.

    Für mich eine absolute Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Wenn du zurückkehrst“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating