Wie Blüten im Wind

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Trotz ihrer Unterschiede sind Mia und Lexi unzertrennlich. Ihre Freundschaft kann auch nicht dadurch erschüttert werden, dass sich Lexi in Mias Zwillingsbruder Zach verliebt. Bis Mia bei einem tragischen Autounfall ums Leben kommt. Denn Lexi, die...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5530886

Buch10.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5530886

Buch10.99
In den Warenkorb
Trotz ihrer Unterschiede sind Mia und Lexi unzertrennlich. Ihre Freundschaft kann auch nicht dadurch erschüttert werden, dass sich Lexi in Mias Zwillingsbruder Zach verliebt. Bis Mia bei einem tragischen Autounfall ums Leben kommt. Denn Lexi, die...

Kommentare zu "Wie Blüten im Wind"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    13 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    cachingguys, 24.01.2013

    Gefühlvolle Geschichte um Freundschaft,Liebe und Trauer.
    Das Buch beginnt wie eine Highschool Geschichte. Einfühlsam wird erzählt,wie Lexi, die schon viel in ihrem Leben mitgemacht hat, die Zwillinge Mia und Zach kennenlernt. Obwohl so verschieden verbindet die Mädchen eine tiefe Freundschaft. Auch bekennen sich Zach und Lexi zu ihrer Liebe. Alles ändert sich als die drei einen Autounfall haben bei dem Mia stirbt. Mit iher Trauer gehen alle anders um. Ich möchte hier nicht zu viel verraten, aber die Geschichte nimmt manch unerwartete Wendung. Hier geht es um die verschiedenen Facetten der Liebe und den damit verbundenen Gefühlen von Trauer, Hass, Gerechtigkeit und Verzeihen. Großes Gefühlskino mit einer Leseempfehlung von mir.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    12 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Petra S., 19.01.2013

    Ich mochte das Buch von Anfang an, der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Die Begeisterung stellte sich schnell ein, denn ich war gefesselt von der Geschichte der beiden Außenseiterinnen Mia und Lexi und ihrer festen Freundschaft. Der schreckliche Bruch der Geschichte kommt, als Mia stirbt - auch durch Lexis Schuld.
    Von diesem Moment an dreht sich die Geschichte um 360°, was vorher schöne Unterhaltung war wird unendlich traurig, Wut, Schuldzuweisungen, schwere Schuld, Hass und der Wunsch nach Rache und Vergeltung bestimmen von nun an das Leben.
    Hoch emotional schildert die Autorin das völlig andere Leben der Familie und Lexis, der viele die alleinige Schuld geben. Hier sind viele Schuld am Tod von Mia. Auch Jude, die Mutter der Zwillinge, die für mich völlig falsch reagierte, als sie die Kinder von einer Party abholte.
    Klare Leseempfehlung für Erwachsene u.Jugendliche!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    10 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ilona J., 24.01.2013

    Für mich war die Autorin Kristin Hannah neu, obwohl sie schon mehrere Bücher geschrieben hat. Dieser Roman handelt von drei jungen Menschen; es geht um Freundschaft, Liebe und Trauer. Lexi kommt aus einfachen Verhältnissen mit einer schweren Kindheit, während das Zwillingspaar Mia und Zach wohlbehütet in einer reichen Familie aufwächst. Trotz dieser Unterschiede verbindet die drei eine außergewöhnliche Freundschaft. Mich hat dieses Buch - gerade als Mutter - sehr berührt und ich konnte vieles gut nachvollziehen. Der Schreibstil war fesselnd und sehr bewegend. Ich habe die jungen Menschen gern auf ihrem Weg in das Erwachsenenleben begleitet, obwohl das hier nicht gerade einfach war. Mehr möchte ich nicht verraten, denn wer wissen möchte, wie alles ausgeht, sollte das Buch selbst lesen. weiterlesen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    13 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    M.B., 30.03.2013

    typisch Kristin Hannah. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Echt super

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    9 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Susanne M., 09.08.2015

    Mia und Zach. Mia und Lexi. Lexi und Zach. Zach, Mia und Lexi. Während Lexi glaubt, nun endlich durch ihre Tante und Mias Familie ein neues, schönes Zuhause gefunden zu haben, verändert dieser Unfall alles und sie steht vor den Trümmern. Objektiv betrachtet hat Lexi erst diese Familie, dann sie zerstört, um sie am Ende wieder zu retten beziehungsweise wieder zusammenzuführen. Was mich streckenweise gestört hat, ist dieses typisch-amerikanische. Vor allem am Schreibstil. Allerdings habe ich lang kein Buch mehr gelesen, was mich so tief berührt und nachdenklich gestimmt hat. Die Charaktere sind so unterschiedlich und man kann sich nur wünschen, man wäre so wie Miles. Jedoch sollte das Buch nicht gelesen werden, wenn man selbst gerade trauert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Kristin Hannah

Weitere Empfehlungen zu „Wie Blüten im Wind “

Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Wie Blüten im Wind“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung