NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

Zyprische Geheimnisse

Kriminalroman
 
 
Merken
Merken
 
 
Sonne, Meer, Zedern und Zypressen - und ein dunkles Geheimnis
...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 151154387

Buch (Kartoniert) 14.99
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Zyprische Geheimnisse"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    clematis, 06.05.2024

    Als eBook bewertet

    Dorfpolizistin wider Willen

    Durch politische Umstände ist Sofia nach ihrem Jusstudium in London nicht im zyprischen Innenministerium, sondern in einem verstaubten Bergdorf nahe der türkischen Grenze als einfache Dorfpolizistin gelandet. Sehr schnell jedoch hat sie sich hier eingelebt und gleich spektakuläre Fälle gelöst. Diesmal geht es um Traditionen, Tierschutz und noch einiges mehr.

    Ein wunderschöner Strand, ein ernstes Thema – Schildkröten und Naturschutz. So zeigt sich der Einstieg in den dritten Teil der zypriotischen Krimis. Landschaftliche Eindrücke, eine gewitzte Ermittlerin und auch sonst sehr liebevoll gezeichnete Figuren voller Lebendigkeit und Charme, sofort ist der Leser wieder gefangengenommen von der beeindruckenden Insel Zypern und der klug durchdachten Handlung. Der Schreibstil Alexander Oetkers gefällt mir immer wieder aufs Neue, flott fließen die Zeilen dahin, entstehen prächtige Bilder vor meinem geistigen Auge. Auch wenn ich Zypern noch nie besucht habe, fühle ich mich sofort irgendwie daheim in Kato Koutrafas mit den gastfreundlichen Nachbarn und den köstlichen Vorbereitungen aufs Osterfest. Andere Vorgänge auf der Insel hingegen wirken eher befremdlich oder gar abstoßend und müssen daher von Sofia und ihrem auf den ersten Blick eher knurrigen Chef Kostas Karamanlis aufgedeckt werden.

    Selbstverständlich ist diese Geschichte komplett und in sich abgeschlossen, und somit allein gut lesbar, die höchst interessante persönliche Entwicklung der Hauptfiguren könnte aber doch zu einem großen Teil verloren gehen und das wäre sehr schade. Ich empfehle also nicht nur Teil Drei der Zypernserie, sondern unbedingt die gesamte Reihe von Anfang an.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sylvia B., 07.05.2024

    Als eBook bewertet

    … dunkle Vergangenheit unseres Opfers
    Zyprische Geheimnisse von Alexander Oetker
    Den Leser erwartet wieder ein packender, fesselnder Kriminalroman, der gleichzeitig mit viel Lokalität ist und einen kritischen Blick auf das politische Zypern wirft.Die Protagonistin Sofia ist jung, hübsch, unbekümmert und erfolgreich. Nach einer politischen Intrige wurde sie als Dorfpolizistin in ein abgelegenes Dorf Kato Kautrafas an die griechisch- türkische Grenze versetzt. Inzwischen ist sie eine angesehene Polizistin und verheiratet. Gemeinsam mit Kollege Kostas Karamanlis verfolgen sie das gleiche Ziel.Ich konnte mich schnell in die Protagonistin hineinversetzen. Sie geht nicht immer profi- mäßig vor. Ist aber mitfühlend, ehrgeizig, wächst in ihre Aufgaben hinein und hat auch in brenzligen Situationen viel Glück. In unserem heutigen Fall geht es um den Mord an einem Deutschen mit dunkler Vergangenheit. Schnell wird klar, dass dieser viele Feinde hatte und das Hauptaugenmerk unserer Ermittler liegt bei einer illegalen zyprischen Tradition und dem Einmischen der Naturschützer...
    Liebenswerte Nebencharaktere wie Lady Gladstone und Chief Inspektorin Charalambous runden die Geschichte ab und unterstützen Sophia und Kostas bei ihren Ermittlungen.
    Unsere Geschichte wirkt anfangs wieder unspektakulär, nach und nach wird die Spannung aufgebaut und Sophia und Kostas findet ihre Antworten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    Lerchie, 02.06.2024

    Als eBook bewertet

    Illegale Tradition

    Im Großen und Ganzen herrscht Friede in dem Dorf Kato Koutrafas auf Zypern. Bis an dem Zaun in der Zone ein Toter mit dunkler Vergangenheit gefunden wird. Doch dann werden Kostas und Sofia Perikles plötzlich von dem Fall abgezogen. Sind sie jemandem mit ihren Ermittlungen auf die Füße getreten? Weil es um etwas geht, das dort illegale zyprische Tradition hat? Sofia jedoch gibt sich nicht geschlagen, die beiden ermitteln weiter.

    Meine Meinung
    Das Buch ließ sich sehr gut lesen, denn es gab keine Unklarheiten im Text, die meinen Lesefluss gestört hätten. In die Protagonisten konnte ich mich gut hineinversetzen. Dass die beiden von dem Fall abgezogen worden sind hat mich erst verwundert, doch dann ist mir die Sache durchaus klar geworden. Sofia und Kostas taten mir da leid. Sie mussten sehr aufpassen, weil sie weiter ermittelten, denn das war ihnen ja verboten. Das Buch war spannend vom Anfang bis zum Ende. Und es war auch noch überraschend, was den Mörder betrifft. Es gibt auch noch eine zweite Überraschung, aber auch die verrate ich natürlich nicht, soll ja spannend bleiben. Mit hat dieser Roman gut gefallen. Er hat mich gefesselt und ich habe mit den Ermittlern gelitten und mitgefiebert. Wer wird sich als Mörder herausstellen? War es wirklich der, oder doch jemand anderes? Ein lesenswertes Buch, das zwar der dritte Band mit dieser Ermittlerin ist, wie ich hinterher herausgefunden habe, das aber sehr gut separat gelesen werden kann. Von mir eine Leseempfehlung und fünf Sterne. Trotzdem hat mich etwas gestört, und zwar die Kapitelüberschriften, die in griechischer Sprache geschrieben waren. Wer diese Sprache nicht kann, weiß nicht, was da steht und das finde ich schlecht. Normalerweise ziehe ich dann was ab. Aber das Buch gefiel mir so gut und man kann nicht überall einen halben Stern abziehen. Also runde ich die viereinhalb Sterne dann doch auf fünf auf.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    Jürg K., 20.05.2024

    Als Buch bewertet

    Das Leben im Bergdorf Kato Koutrafas auf Zypern geht seinen Gang. Ausrücken müssen Police Officer Sofia Perikles und ihr Kollege Kostas Karamanlis selten. Höchstens wenn übermütige Jugendliche den Zaun zur griechisch-türkischen Pufferzone aufgeschnitten haben. Bis in der Zone zwischen dem griechischen und türkischen Teil der Insel ein Toter gefunden wird. Dieser hat eine dunkle Vergangenheit. Bei den Ermittlungen rückt eine illegale Tradition in Sofia Perikles Visier. Die beiden werden von dem Fall abgezogen. Doch Sofia Perikles gibt sich nicht geschlagen. In dieser Geschichte geht es um Traditionen, Tierschutz und noch einiges mehr. Beim Lesen habe ich gemerkt, dass diese Geschichte sehr gut durchdacht und die Handlung sehr spannend ist. Die Protagonisten habe ich sehr sympathisch empfunden und ihren Gedankengängen kann man sehr gut folgen. Beim Lesen ist es so, dass man sich die Personen und die Landschaft bestens bildlich vorstellen kann. Der Krimi ist geschickt konstruiert und man kann der Handlung bestens folgen. Beim Lesen habe ich mich bestens unterhalten gefühlt und kann dieses Buch nur empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Zyprische Geheimnisse“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating