Animant Crumbs Staubchronik, Lin Rina

Animant Crumbs Staubchronik (eBook / ePub)

Lin Rina

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Animant Crumbs Staubchronik".

Kommentar verfassen
England 1890.

Kleider, Bälle und die Suche nach dem perfekten Ehemann. Das ist es, was sich Animants Mutter für ihre Tochter wünscht. Doch Ani hat anderes im Sinn. Sie lebt in einer Welt aus Büchern, und bemüht sich der Realität mit Scharfsinn...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 16.90 €

eBook4.99 €

Sie sparen 70%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 93611944

Verschenken
Auf meinen Merkzettel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Animant Crumbs Staubchronik"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Books have a soul, 01.01.2018

    Als Buch bewertet

    Dieses Cover hat mich sofort verzaubert! Es ist mich förmlich angesprungen und ich war mehr als gespannt auf die Geschichte.
    Ein Buch, in dem es ebenfalls um Bücher geht, ist immer toll, allerdings hatte ich zu Beginn meine Zweifel, da ich eigentlich kein großer Fan von historischen Geschichten bin. Allerdings konnte ich schnell ins Geschehen eintauchen und befand mich tatsächlich bald in einer anderen Welt. Die Story spielt im alten London um 1890 und die Autorin hat es einfach perfekt verstanden, dies authentisch zu vermitteln. Die ganze Atmosphäre konnte man deutlich spüren, das Lesegefühl war für mich zu jederzeit warm und geborgen, ich fühlte mich anschließend ganz nostalgisch und hatte die meiste Zeit ein Lächeln im Gesicht.

    Animant ist eine sehr eigensinnige Protagonistin. Gerade zu der Zeit hatten es Frauen in der Gesellschaft oftmals noch schwer, doch sie sticht mit ihrer eigenbrödlerischen, gleichzeitig aber sehr intelligenten Art total hervor. Lesen ist ihr ein und alles und sie hat sich dadurch auch unglaubliche Fachkenntnisse angeeignet, die absolut glaubhaft rüber kamen. Der muffige Mr. Reed ist der Bibliothekar, dem sein Ruf eines mürrischen Eigenbrödlers vorauseilt war auch mir tatsächlich anfangs etwas suspekt. Ebenso wie Mr. Boyle den Anschein eines reizenden, interessanten Mannes dargestellt hat. Die Charaktere in diesem Buch sind alle perfekt ausgearbeitet und haben auf ihre Art und Weise einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Besonders angetan hat es mir auch Elisa, die ebenfalls eine starke Frau und absolut nicht auf den Mund gefallen ist.

    Viele Personen machen eine beeindruckende Entwicklung durch und es fühlte sich so an, als würde man sie tatsächlich dabei begleiten. Für mich gab es auch viele Überraschungen, mit denen ich nicht gerechnet hätte. Obwohl die Geschichte keine adrenalingewaltige Spannung aufweist oder Action bietet, war ich doch absolut gefangen und habe jede einzelne Seite genossen und geliebt. Das Buch hat einfach dieses besondere Etwas, das mich in seinen Bann gezogen hat und die vielen kleinen versteckten Botschaften haben mich zusätzlich berührt.

    Fazit: Animant Crumbs Staubchronik hat mir wieder einmal bewiesen, dass auch kurz vor dem Jahresende noch Highlights angerauscht kommen können. Die Autorin hat einen wundervollen Schreibstil, mit dem sie den Flair dieser Geschichte perfekt rübergebracht hat. Grandiose besondere Charaktere, die man in ihrem alltäglichen Leben begleitet hat, kennen- und lieben gelernt hat, machen dieses Buch zu etwas Außergewöhnlichem und ich bin dieser zauberhaften Story einfach total verfallen. Obwohl ich kein Fan von historischen Büchern bin und der Zeit um 1890 nie viel abgewinnen konnte, so hat mich doch dieses Buch eines besseren belehrt und mir ein London präsentiert, in welchem ich mich mit Animant komplett verloren habe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    booklover2011, 25.02.2018

    Als Buch bewertet

    Highlight <3

    Cover:
    Ich lieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeebe es, es ist großartig. Es passt hervorragend zur Geschichte und ist ein wahres Schmuckstück im Regal, wie alle Bücher des Drachenmond Verlags.

    Inhalt:
    Animant Crumb liebt Bücher und gutes Essen. Das reicht ihr völlig, doch ihre Mutter möchte Ani gut vermählen und zerrt damit sehr an ihren Nerven. Als Ani die Möglichkeit erhält für einen Monat in London in einer Bibliothek zu arbeiten, stimmt sie zu. Zum einen weil sie in der Bibliothek von Büchern umgeben sein wird und zum anderen um Abstand von ihrer Mutter und deren Heiratsplänen zu haben. Doch zur damaligen Zeit (1890) sind arbeitende Frauen, vor allem aus Anis Gesellschaftsschicht, nicht gerne gesehen und sie wird nicht nur einmal mit diesem Vorurteil konfrontiert.
    Mr. Reed, der griesgrämige Bibliothekar für den Ani arbeitet, hat bereits zwanzig Assistenten mit seiner Art vergrault. Und auch Ani hätte fast aufgegeben, doch sie ist noch dickköpfiger als Mr. Reed und lässt sich nicht so leicht vertreiben. In London trifft sie zudem auf Mr. Boyle, einen charmanten Gentleman. Und dann erlebt Ani zum ersten Mal Schmetterlinge im Bauch. Solche Gefühle kennt sie bisher nur aus ihren heißgeliebten Büchern…

    Bereits nach wenigen Sätzen war ich der Geschichte völlig verfallen. Animant ist großartig, alle Charaktere sind so wunderbar dargestellt. Der Schreibstil von Lin Rina liest sich leicht und flüssig. Die Bilder entstanden direkt vor meinen Augen und es war einfach nur großartig, mir fehlen einfach die Worte um beschreiben zu können wie wunderbar dieses Buch ist. Auch der Humor kommt nicht zu kurz, immer wieder hatte ich ein Lächeln im Gesicht. Ein absolut zu empfehlendes Highlight <3

    Winziger Kritikpunkt, es ist wirklich meckern auf sehr hohem Niveau: Das Ende war wunderschön, aber doch etwas abrupt. Hier hätte ich mir ein paar Seiten mehr gewünscht :)

    Fazit:
    Ein wunderbarer, romantischer Liebesroman der im 19. Jahrhundert spielt, mit großartigen und sympathischen Charakteren. Man kann dieses Buch einfach nur lieben, Zeile für Zeile mehr.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Sigrid L., 25.08.2018

    Als Buch bewertet

    Tolles Buch! Man kann nicht mehr aufhören zu lesen. Vorallem die verschiedenen Charaktere machen das Buch so spannend!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Animant Crumbs Staubchronik (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Animant Crumbs Staubchronik“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating