Awaking (eBook / ePub)

Das Erwachen der Gabe

Lea Weiss

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
8 Kommentare
Kommentare lesen (8)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Awaking".

Kommentar verfassen
Eine verbotene Liebe zwischen einer jungen Frau und einem Engel – Romantasy vom Feinsten.


Roses Leben wird auf den Kopf gestellt, als der Engel Chulo ihr das Leben rettet. Doch damit ist die Gefahr nicht gebannt: Roses Angreifer,...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook3.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 105547475

Verschenken
Auf meinen Merkzettel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Awaking"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Sonja, 29.11.2018

    Inhalt: Eigentlich hat sich Rose immer für ein normales Mädchen gehalten. Bis zu dem Tag, an dem sie fast stirbt und der Engel Chulo ihr Leben rettet. Obwohl ein Engel sich den Menschen nicht zeigen darf, kommen sich die beiden immer näher. Aber die Gefallenen, dunkle Engel, die sich von Seelen ernähren, sind ihnen dicht auf den Versen, denn sie haben sich Rose als ihr nächstes Opfer ausgesucht.

    Meinung: „Awaking: Das Erwachen der Gabe“ ist ein wundervoller, magischer Liebesroman der Autorin Lea Weiss.
    Im Mittelpunkt steht die 18-jährige Rose, eine Schülerin aus gutem Hause. Nach einem Schicksalsschlag und mit einem Vater, der praktisch nie zu Hause ist, führt sie ein einsames Leben. Nur ihre beste Freundin Julia scheint immer für sie da zu sein.
    Rose ist anders, sie kann ihre Erinnerungen so erleben, als wären sie real. Und es geschehen immer mehr seltsame Dinge in ihrer Nähe.
    Die junge Frau ist sehr klug und warmherzig. Aber sie lässt sich auch nichts gefallen und gibt den fiesen Typen in ihrer Schule Contra..
    Ich mochte Rose als Charakter sehr gerne und habe ihr ihre Gefühlsregungen immer abgekauft.
    Chulo ist der Engel, der sie rettet und nach und nach mehr für sie empfindet. Er ist sehr attraktiv und am Anfang der Geschichte noch sehr zurückhaltend. Erst nach und nach taut er auf und lässt einen warmherzigen und liebenswerten Charakter erkennen.
    Engel sind, in diesem Buch, nicht so, wie man sie sich vielleicht vorstellt. Ja, sie sind sehr schön, aber sie können nichts fühlen. Weder körperlich noch emotional. So plätschert die Zeit einfach nur so dahin und sie gehen Jahr um Jahr ihrer Aufgabe nach. Als Wächter begleitet Chulo Verstorbene auf ihren Weg ins Himmelreich, das ihm aber selbst verwehrt ist.
    Auf der anderen Seite stehen die Gefallenen, schwarze Engel, die bereits tot sind und sich von den Seelen der Menschen ernähren.
    Um das Gleichgewicht zu wahren, steht ihnen ein bestimmter Prozentsatz an Seelen zu, die dann zu ewigen Leid verdammt sind.
    Die zarte Liebesgeschichte zwischen Rose und Chulo und die ganze Geschichte an sich sind gut gemacht und stimmig. Es ist sehr viel Dunkles in der Welt der Engel zu finden und somit bekommt das Buch etwas Schwermütiges, das allerdings gut zum Thema passt.
    Es geht hier um Engel, Liebe, Freundschaft, Trauer und um Hoffnung. Und das hat die Autorin wirklich gut umgesetzt.
    „Awaking“ liest sich sehr gut und ist nicht nur für Engelfans etwas. Von daher gibt es von mir wohlverdiente 5 Sterne.

    Fazit: Die magische Geschichte einer verbotenen Liebe. Sehr zu empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Susi Aly - Magische Momente: Alys Bücherblog, 12.11.2018

    Bei diesem Reihen-Auftakt ist das Cover ein echter Eyecatcher und hat sofort mein Interesse geweckt.
    Die Grundidee ist im ersten Moment nichts neues und doch konnte mich die Geschichte von Anfang an komplett in den Bann ziehen.
    Angefangen bei Rose, die ein sehr zerbrechliches Wesen besitzt. Sie ist sehr sanft, aber impulsiv in ihrer Art. Zwei Komponente die wirklich erstaunlich gut zusammenpassen und sich ergänzen.
    Rose , ist mehr als es den Anschein hat. Ihr Hintergrund hat mich wirklich berührt. Besonders weil man sich wirklich gut in sie hineinversetzen konnte.
    Rose hat mich mit ihrer Art an einen heftigen Sturm erinnert , der niemals zum erliegen kommt. Man hat das Gefühl, sie ist ständig auf der Suche, ohne zu wissen wonach.
    Es liegt eine tiefe Sehnsucht und Einsamkeit in ihr verborgen , die förmlich zum greifen nah ist.
    Rose Schicksal ging mir sehr zu Herzen. Gerade weil sie ihre ganze Vielseitigkeit offenbart und mich damit förmlich in einen Sog zog.
    Chulo ist nicht minder aufregend. Das Herz stolpert förmlich, wenn es das Wort Engel hört. Doch hier wird sehr schnell klar, worum es wirklich geht und das hat mich richtig elektrisiert.
    Alles in allem sind die Charaktere, denen man begegnet greifbar, facettenreich und lebendig gehalten. Besonders die Emotionen laufen dabei zur Höchstform auf.
    Es gibt zwar einige Charaktere die noch etwas blass sind, was aber nur das Geheimnisvolle und die Dunkelheit schürt.

    Lea Weiss hat einen sehr leichten und bildhaften Schreibstil, der mich sofort begeistert hat. Ebenfalls fand ich sehr schön, das man hier Chulos und Rose’ Perspektive erfährt. Man lernt sie dadurch sehr gut kennen und erlebt so ihren Gefühlssturm hautnah mit.
    Ich hab so mit ihnen geliebt, gelitten und geschmunzelt.
    Die Handlung selbst ist sehr vielschichtig gestaltet und wird von einer dunklen und fast verzweifelten Atmosphäre begleitet. Etwas , was die Story sehr gut unterstreicht.
    Man lernt die Grundidee sehr gut kennen, dennoch möchte ich gern noch mehr über die Hintergründe und die verschiedenen Persönlichkeiten erfahren. Da für mich noch einiges unklar ist und somit noch Fragen offen bleiben.

    Die Liebesgeschichte liegt hier meiner Meinung nach zu sehr im Fokus, dadurch rückt die eigentliche Idee zu sehr in den Hintergrund. Ich hoffe im Folgeband wird dieser Bereich noch intensiver und detailreicher ausgearbeitet. Denn es fasziniert mich ungemein, was man da alles herausholen kann.

    Rose und Chulo reißen förmlich mit. Man erlebt so viel Liebe , die sanft zum Ausbruch kommt und so viele unterschiedliche Emotionen hervorrufen.
    Man ist gefangen zwischen Wut und Mitgefühl.
    Obwohl ich dachte , mich könnte nichts überraschen , hat die Autorin doch noch einen kleinen Knaller losgelassen, der buchstäblich alles aus den Angeln gehoben hat und auch die Blickwinkel erweiterte.
    Denn hier geht es nicht nur um eine zarte Liebesgeschichte.
    Die Dunkelheit ruht nicht eher, bis sie ihr Ziel erreicht hat.
    Verzweiflung, Angst und Wut suchen ihren Weg.
    Mächte und eine geheimnisvolle Gabe, die alles entfesselt.
    Es geht um Vergangenheit und Gegenwart .
    Um das eigene Ich. Wie weit man bereit ist zu gehen, wenn es darauf ankommt.
    Ein Auftakt der mich wirklich mitgerissen und begeistert hat und neugierig auf die Fortsetzung macht.

    Fazit:
    Dieser Reihen-Auftakt hat nicht nur ein zauberhaftes Cover. Auch der Inhalt hat mich absolut begeistert und mitgerissen.
    Romantasy vom feinsten.
    Wer würde bei Engeln nicht schwach werden?
    Sanft, magisch und voller Eindrücke.
    Stürmisch, emotional und voller Geheimnisse.
    Dunkelheit die ihren Weg sucht.
    Die abwechslungsreiche Handlung hat mich mitgerissen und nicht zum Stillstand kommen lassen.
    Ich bin schon sehr darauf gespannt, wie es weitergeht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

0 Gebrauchte Artikel zu „Awaking“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating