Blutrune, Karina Reiß

Blutrune (eBook / ePub)

Karina Reiß

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Blutrune".

Kommentar verfassen
Eine Welle von Schuldgefühlen überrollte Konstanze und drohte, sie in einen klaffenden Abgrund zu spülen. Die Verzweiflung schnürte ihr die Kehle zu und verursachte tief in ihrem Inneren einen brennenden Schmerz. Dann erinnerte sie sich an die...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook3.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 70161473

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Nur heute: 16% Rabatt für Sie bei unserem Gutschein-Countdown!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Blutrune"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    5 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tanja N., 26.09.2015

    Gelungenes Debüt!
    Ein tolles Erstlingswerk, was mich gleich in seinen Bann gezogen hat.
    Das Thema ist aktuell, wie nie - Nazi-Terror aus dem Untergrund. Passend in unsere Zeit, in der wir in den Medien täglich von dem Ausmaß der NSU unterrichtet werden.
    Blutrune ist eine gut durchdachte Story. Die Spannung wird nicht langsam aufgebaut, nein man ist eigentlich augenblicklich drin in der Geschichte und das hält sich bis zum Schluss. Eigentlich mag man das Buch nicht mehr zur Seite legen.
    Durch die Sprünge zwischen den einzelnen Protagonisten hat man einen guten Einblick in die Denkweise der anderen und die Spannung steigert sich dadurch immer weiter.
    Karina Reiß zählt zu den Könnern ihres Fachs und es kann gut sein, dass es von dieser Autorin noch einige Überraschungen und Spannendes geben wird. Das hoffe ich zumindest.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Carmen M., 10.11.2015

    Konstanze kommt aus einem winzigen Dorf bei Husum und studiert Jura im fernab der Heimat gelegenen Bayreuth. Sie möchte Staatsanwältin werden, leidet allerdings an einer posttraumatischen Belastungsstörung. Acht Jahre zuvor musste sie miterleben, wie das Haus der Familie ihrer besten Freundin ausbrannte. Sie und Astrid kamen knapp mit dem Leben davon, Astrids Eltern hingegen starben.
    Dieses Erlebnis hat Konstanze bisher nicht verarbeiten können. Wahrscheinlich ist das mit ein Grund für den fernen Studienort. Aber die gute Beziehung zu ihrer Tante Heidrun, die als Gerichtsmedizinerin in Bayreuth arbeitet, spielt mit Sicherheit auch eine Rolle.
    Eines Tages wird Konstanze durch Heidrun mit einem Mord konfrontiert. Die Mutter ihrer Freundin Sabrina wird tot aufgefunden. Ein seltsames Symbol wurde ihr in den Unterleib geritzt. Allerdings tut Sabrina völlig unbeteiligt, als Konstanze sie besucht, und möchte nicht darüber reden.
    Im Gegenteil, ein paar Tage später lädt Sabrina sie zu einer Party ein. Dort trifft sie auf Nils, ihren großen, heimlichen Schwarm. Aber dieser ignoriert Konstanze und geht viel lieber auf die Flirts von Sabrina ein.
    In den nächsten Tagen sterben einige Leute an einer mysteriösen Vergiftung. Sogar die Mensa der Universität wird von der Spurensicherung überprüft, da auch Studenten betroffen sind.
    Wieder schafft es Sabrina, Konstanze zu einer Grillparty in einer Berghütte zu überreden. Konstanze lässt sich mehr aus Sorge um Sabrina darauf ein, denn diese scheint den brutalen Mord an ihrer Mutter immer noch nicht zu realisieren. Wieder flirtet Sabrina heftig mit Nils, was Konstanze tief verletzt. Als sie sich mit dem Gastgeber Robert, der besagtes Symbol am Handgelenk tätowiert hat, gut versteht, geht Sabrina dazwischen und warnt Konstanze vor Robert. Nun reicht es Konstanze – sie verlässt die Party überstürzt.
    Dieses Symbol lässt Konstanze nicht mehr los. Sie recherchiert darüber und stellt fest, dass es eine Rune ist, die allerdings in der heutigen Zeit keine Rolle zu spielen scheint.
    Erst später bemerkt sie, dass sie ein über alles geliebtes Schmuckstück in der Hütte vergessen hat. Als sie zu der Hütte zurückkehrt, um es zu holen, erscheinen Robert und Sabrina. Die Frauen werden eingesperrt – von Robert und seinem Freund aus einer rechtsextremistischen Untergrundorganisation!
    Karina Reiß legt mit »Blutrune« einen furiosen, temporeichen und spannenden Thriller um Konstanze Hartenbach vor. Trotz der recht raschen Auflösung behält die Handlung die Spannung. Man zittert mit Konstanze mit und drückt ihr die Daumen. Karina Reiß schafft es nicht nur, selbst Alltägliches so zu gestalten, dass man gefesselt ist, sondern auch das Ende mit einem Knall herbei zu führen, den man nicht erwartet.
    Zum hohen Tempo trägt auch die Kürze der einzelnen Kapitel bei. Durch die unterschiedlichen Perspektiven lernt man die Figuren gut kennen. Sie sind liebevoll gestaltet, aber man sollte sich nicht immer an sie gewöhnen, denn Karina Reiß hat wenig Skrupel, die eine oder andere aus dem Weg zu räumen.
    Mein Fazit: stimmiger, interessanter und aufregender Thriller! Meines Wissens nach arbeitet Karina Reiß intensiv am zweiten Buch mit Konstanze Hartenbach. Ich freue mich auf ein Wiederlesen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Blutrune (eBook / ePub)

Dieser Artikel in unseren Themenspecials

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Blutrune“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
X
schließen
Nur heute: 16% Rabatt für Sie bei unserem Gutschein-Countdown!

Nur heute: 16% Rabatt für Sie!

Erledigen Sie jetzt Ihre Weihnachtseinkäufe bequem auf weltbild.de und sichern Sie sich bei unserem Gutschein-Coutndown nur heute 16% Rabatt! Mehr Infos hier!

X
schließen