Böse Bilder (eBook / ePub)

Thriller

Max Manning

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
11 Kommentare
Kommentare lesen (11)

5 von 5 Sternen

5 Sterne10
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 11 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Böse Bilder".

Kommentar verfassen
Unter dem Namen »I_Killer« postet ein Unbekannter zwei Fotos einer jungen Frau im Internet. Das erste zeigt sie verängstigt in Schockstarre, das zweite nur Momente später: auf dem Boden liegend, ein klaffender Schnitt quert ihren Hals. Durch den...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe 9.99 €

eBook8.99 €

Sie sparen 10%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 97197177

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Böse Bilder"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    binesbuecherwelt, 10.11.2018

    Als Buch bewertet

    Das Cover ist mit direkt ins Auge gefallen. Es passt perfekt zu einem Thriller wie diesem.

    Das Buch handelt von einen Mörder, der sich selbst den I_Killer nennt. Er wird besessen davon, durch seine abscheulichen Posts in den sozialen Netzwerken eine immer größer werdende Anzahl von Followern anzuziehen. Er nutzt den Verbreitungseffekt der sozialen Netzwerke.
    Der I-Killer sieht sich selbst als 'tätig in der Unterhaltungsbranche': "Wer in der Unterhaltungsbranche tätig ist, muss ständig etwas Neues, Größeres, Besseres präsentieren. Das Publikum verlangt danach." Zitat Kapitel 4.

    Der Alleinerziehende Ermittlungsbeamte Dan Fenton soll den I_Killer fassen und gerät dabei immer mehr unter den enormen Druck der Öffentlichkeit. Dabei darf Fenton auch seine Tochter nicht aus den Augen lassen, mit der er alleine lebt. Ein Katz und Maus Spiel beginnt!

    Der Autor schreibt in kurzen Kapiteln aus den Sichtweisen der verschiedenen Hauptcharaktere, wobei er beim Killer die Ich-Form benutzt, so als würde er den Leser direkt ansprechen. Er lässt uns so hinter die kalte und gewissenlose Maske des Mörders blicken. Die vielen kurzen Kapitel machen das Buch abwechslungsreich und schnelllebig, was ich sehr gut finde. Der Spannungsbogen wird durchgehend hoch gehalten.

    Hier wird gezeigt, wie schnell sich Posts im Internet verteilen, die das Leid anderer zeigen. "Wenn ein Mord nur ein Klick entfernt wäre, würden Sie ihn sich ansehen?" Zitat Kapitel 26. Meiner Meinung nach steckt sehr viel erschreckende Wahrheit in diesem Buch.
    Fazit:
    Für mich ist das einer der besten Thriller, den ich seit langem gelesen habe. Er ist vom Anfang bis zum Ende spannend und absolut nicht durchschaubar. Als ich angefangen habe zu lesen, konnte ich  kaum damit aufhören. Er ist ein bisschen beängstigend, welche negative Auswirkung die sozialen Netzwerke haben können.
    Absolute Kaufempfehlung!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Alexandra B., 10.11.2018

    Als eBook bewertet

    Der I_Killer geht um
    Das Cover hat mich direkt in seinen Bann gezogen und ich wollte unbedingt wissen, was sich dahinter verbirgt. Der Klappentext klingt sehr spannend und so war ich sehr neugierig auf diesen Thriller von Max Manning.

    Klappentext:
    Unter dem Namen »I_Killer« postet ein Unbekannter zwei Fotos einer jungen Frau im Internet. Das erste zeigt sie verängstigt in Schockstarre, das zweite nur Momente später: auf dem Boden liegend, ein klaffender Schnitt quert ihren Hals. Durch den Zuspruch aus der Onlinegemeinde, fühlt sich »I_Killer« zu weiteren Taten berufen.
    Als DCI Dan Fenton vor laufenden Kameras schwört, den Täter zur Strecke zu bringen, bekommen die bösen Bilder plötzlich eine ganz persönliche Bedeutung für den alleinerziehenden Vater …

    Der Schreibstil ist flüssig und die Spannung direkt von Beginn an groß. Ich fand schon den Anfang des Buches sehr fesselnd, so dass ich es schon nach kurzer Zeit kaum noch aus der Hand legen konnte. Die handelnden Personen und auch die Handlungsorte konnte ich mir dank der detaillierten Beschreibungen gut vorstellen und hatte beim Lesen ein klares Bild vor Augen. Die Spannung war genau richtig für einen Thriller und ich wurde auch etliche Male von den Wendungen der Handlung überrascht. Die Spannung hielt sich bis zum Ende des Buches und auch dieses konnte mich dann noch einmal überraschen. Ich würde mich sehr freuen, wenn es eine Fortsetzung mit Detective Chief Inspector Dan Fenton geben würde und würde diese auf jeden Fall auch wieder lesen.
    Für einen Debütroman finde ich diesen Thriller extrem gut und ich freue mich schon jetzt auf weitere Bücher des Autors. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich vergebe sehr gerne die vollen 5 Sterne und kann dieses Buch jedem Thriller-Fan nur empfehlen, vor allem, da die Spannung von Anfang bis Ende hoch gehalten wird.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marion S., 11.11.2018

    Als eBook bewertet

    Gelungenes Debüt

    Böse Bilder von Max Manning

    I_Killer, unter diesem Namen postet ein Unbekannter zwei Bilder. Auf dem ersten ist eine Frau zu sehen, die ängstlich auf dem Boden kauert. Auf dem zweiten liegt sie mit durchgeschnittener Kehle da. Der Killer bekommt Bestätigung seitens des Internets, weitere Opfer sollen folgen. Der Miller scheint einem regelrechten Rausch zu erliegen, die Bestätigung der Follower scheint ihn anzuspornen.
    DCI Dan Fenton schwört schließlich vor laufender Kamera den Täter zu fangen. Doch er muss besonders vorsichtig sein, denn als Alleinerziehender Vater einer Tochter, möchte er alles, aber nicht, dass seine Tochter in den Fokus des Mörders gerät.

    Dieser Thriller ist sehr spannend und hat mich am Ende überraschen können. Ein gelungenes Debüt. Werde den Autor Max Manning im Auge behalten, vielleicht bekommt Dan Fenton ja bald einen neuen Fall. Ich würde ihn auf jeden Fall lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Böse Bilder (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Böse Bilder“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating