Deichblut. Ostfrieslandkrimi, Sina Jorritsma

Deichblut. Ostfrieslandkrimi (eBook / ePub)

Sina Jorritsma

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

5 von 5 Sternen

5 Sterne5
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 6 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Deichblut. Ostfrieslandkrimi".

Kommentar verfassen
Im ostfriesischen Norddeich taucht eine männliche Leiche auf, in einem Wohnmobil, mit durchschnittener Kehle. Wenig später wird ein ohnmächtiges, unter Drogen gesetztes Mädchen am Deich entdeckt, die Kleidung voller Blut. Der...

eBook 3.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 88819076

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Kommentare zu "Deichblut. Ostfrieslandkrimi"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Thoras Bücherecke, 08.07.2017

    Inhalt/Klappentext:
    Im ostfriesischen Norddeich taucht eine männliche Leiche auf, in einem Wohnmobil, mit durchschnittener Kehle. Wenig später wird ein ohnmächtiges, unter Drogen gesetztes Mädchen am Deich entdeckt, die Kleidung voller Blut. Der Tote war ein Lehrer aus Nordrhein-Westfalen, die 16-jährige Tanja ist seine als vermisst gemeldete Schülerin. Doch warum waren die beiden gemeinsam in Ostfriesland? Wollte der Lehrer sich an der Minderjährigen vergehen und sie hat ihn im Affekt getötet? Oder stecken ganz andere Zusammenhänge hinter der grausamen Tat? Kommissar Torsten Köhler und seine Kollege Gerrit Wolter von der Kripo Norden ermitteln unter Hochdruck. Und je tiefer sie graben, desto mehr suspekte Personen kommen zum Vorschein …

    Meine Meinung:
    Sehr schöner ruhiger Krimi. Der Schreibstil hat mir sofort sehr gut gefallen. Er ist leicht zu lesen und wirkt spannend. Die Geschichte ist sehr verzwickt. Ich musste das Buch einfach in einem Rutsch durchsuchten. Ich konnte aufgrund der Fakten zuerst den roten Faden nicht finden. Die Protagonisten sind sehr spannende Persönlichkeiten. Ganz besonders gefällt mir Torsten Köhler. Er ist sehr sympathisch und tiefgründig. Ganz besonders fällt bei ihm auf das er langsam etwas auftaut. Er ist sehr schlau und weiß sich zu behaupten. Am besten hat mir die Szene gefallen wo er sich mit seinem Chef angelegt hat. Die beiden Kommissare sind ein tolles Team. Sie haben ihre eigenen Stärken und Schwächen und ergänzen sich einfach perfekt. Sehr spannend fand ich, das auch ein wenig privates der Kommissare in die Geschichte hineingeflossen ist. Der Aufbau ist meiner Meinung nach sehr gelungen. Der oder die Täter sind sehr gut versteckt. Ich konnte wirklich erst ganz zum Schluss erahnen wer die Tat begangen haben könnte. Der Abschluss war ruhig aber sehr spannend. Ich fand es toll wie die Kommissare den Fall durch Kommissar Zufall lösen konnten.

    Mein Fazit:
    Tolle Krimi. Er wirkt etwas ruhig und ist trotzdem sehr spannend. Die Protagonisten sind eine Klasse für sich. Sie wirken als Team besonders. Die Thematiken in diesem Krimi sind sehr spannend und realitätsbezogen. Für mich ist dieser Krimi eine tolle Fortsetzung der Reihe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Lena W., 07.07.2017

    "Deichblut" ist der zweite Fall des Ermittlerpaares Torsten Köhler und Gerrit Wolter. Die beiden sind ein tolles Paar, welche meiner Meinung nach, total gut miteinander harmonieren. Auch von Köhler eine interessante Vergangenheit hat, da er schon beim BKA tätig war, hält er sich nicht für etwas besseres, was ihn super sympathisch macht. Auch setzt er sich für seinen Kollegen ein. Bei der Arbeit kann er sich gut auf seinen Instinkt verlassen.
    Schon ab den ersten Seiten befindet man sich mitten im Geschehen, was ich gerade bei Krimis und Thrillern besonders gerne mag. Die Autorin Sina Jorritsma baut die Spannung wunderbar auf und spricht interessante Themen an. Die bildliche Schreibweise führte dazu, dass ich mir die Ereignisse wunderbar vor Augen halten konnte. Auch die zwischenmenschlichen Beziehungen kommen hier nicht zu kurz.
    "Deichblut" konnte mich direkt fesseln, sodass ich es innerhalb sehr kurzer Zeit verschlungen habe !! Ich kann Euch das Buch nur empfehlen !!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Free N., 10.08.2017

    Sina Jorritsma hat mich mit diesem Ostfrieslandkrimi wieder voll überzeugt. Das Cover gefällt mir nicht so gut, aber es geht ja um den Inhalt. Spannung, ein heikles Thema und viel Lokalkolorit. Dazu der Mord und am Ende haben die Ermittler die Welt und ihre Werte wieder ein Stück weit in Ordnung gebracht. Dabei ist beim Lesen nie Langeweile aufgekommen, weil man das Buch gar nicht aus der Hand legen kann. Die Charaktere Köhler und Wolter entwickeln sich weiter, was ich persönlich sehr liebe, denn nichts ist öder als stereotype Kommissare.5 Sterne und eine volle Leseempfehlung für den Krimi von Sina Jorritsma.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Anja - Unsere kleine Bücherwelt, 07.07.2017

    Ich bin ein großer Ostfriesland-Krimi-Fan und da kam mir das neue Buch von Sina Jorritsma genau richtig.
    Schon der 1. Band um das Ermittlerteam Köhler und Wolter konnte mich packen.

    Das Cover ist sehr ansprechend und passt wunderbar zum Inhalt.

    Hat der Lehrer etwas mit seiner Schülerin, oder ist alles nur ein Missverständnis?
    Die Geschichte um das Ermittlerteam Köhler und Wolter ist von der 1. Seite an spannend geschrieben.
    Die Autorin hat einen flüssigen Schreibstil, das Lesen ist sehr angenehm.
    Der Autorin ist erneut ein sommerlich leichter Krimi gelungen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Ursula L., 07.07.2017

    Meine Meinung:
    Nachdem der Autorin mit dem Krimi "Mord am Siel" ein guter Start zu einer neuen Krimiserie gelungen ist, war ich natürlich neugierig auf das zweite Buch. Auch dieser Kurzkrimi hat mich begeistert, es war sehr spannend und ich hatte wirklich keine Ahnung wer denn nun der Täter ist.

    In "Mord am Siel" mussten die beiden Kommissare zum ersten Mal gemeinsam einen Fall lösen. Torsten Köhler war gerade nach Norden versetzt worden und kam inzwischen schon sehr gut zurecht, denn Land und Leute sind doch gewöhnungsbedürftig. Die Journalistin Dortje mischte auch in diesem Fall wieder mit. Hatte ich beim ersten Fall noch überlegt, wie ich sie in meiner Sympathiescala einordnen soll, ist sie jetzt doch etwas aufgestiegen. Mal sehen, vielleicht mag ich sie am Ende noch recht gut leiden.

    Auf jeden Fall hat Sina Jorritsma mich an das Buch gefesselt, in die Kürze hat sie reichlich Spannung packen können. Obwohl ich mir schon gewünscht hatte, einiges ausführlicher lesen zu können. Sie hat reichlich Beteiligte in dieses Buch gepackt und mit den unterschiedlichsten Charakteren versehen, was ich durchaus interessant fand. Gleichzeitig wurde auch ein Tabuthema angepackt und dadurch wirkte alles sehr real.


    Fazit:
    Wer sich gut unterhalten lassen möchte, Spannung liebt und keine dicken Bücher mag, ist hier gut aufgehoben. Ich bin jetzt auf das nächste Buch gespannt, in dem die beiden ungleichen Kommissare ermitteln.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Deichblut. Ostfrieslandkrimi (eBook / ePub)

Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Deichblut. Ostfrieslandkrimi“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
Newsletter abonnieren, 5.- € Gutschein kassieren!

Newsletter abonnieren, 5.- € Gutschein kassieren!

Melden Sie sich jetzt zum Weltbild-Newsletter an und Sie erhalten einen 5.- € Gutschein als Dankeschön! Mit dem Weltbild-Newsletter sind Sie immer bestens informiert über Neuheiten, Schnäppchen, Aktionen & Gewinnspiele. Jetzt anmelden!

X
schließen