Den Tod im Blick (eBook / ePub)

Kate White

Durchschnittliche Bewertung
3Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

3 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern1
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Den Tod im Blick".

Kommentar verfassen
Das gibt es nur bei Weltbild
Top-Angebot mit exzellenter PreisleistungWeltbild-Vorteil
Nach ihrer Scheidung stürzt sich Robin voll und ganz in ihre Arbeit als TV-Moderatorin. Ihre tägliche Talkshow ist sehr beliebt und auch ihr Buch, das sie gerade veröffentlicht hat, zeigt erste Erfolge. Das Leben könnte nicht besser sein. Doch...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook4.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 5862594

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Den Tod im Blick"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    28 von 52 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika E., 11.01.2017

    Als Buch bewertet

    Absolutes Lesevergnügen für Krimiliebhaber!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    Xeni, 08.11.2018

    Als eBook bewertet

    Von "Spannung von der ersten bis zur letzten Seite" kann keine Rede sein! Der erste und einzige Mord geschieht auf Seite 215 (von 258). Das Lesen dieses Buches zieht sich ansonsten wie Kaugummi. Auch die sich "häufenden Anschläge sind vergleichsweise harmlos, wie zum Beispiel der Zettel in der Handtasche, zerrissene Schutzumschläge, oder Puppe mit ausgestochenen Augen. Diese Vorkommnisse erwecken bei dem Leser zu keiner Zeit den Eindruck, als sei Robins Leben in Gefahr. Als es ab Seite 215 versprach etwas spannender zu werden, fand ich einige Begebenheiten sehr unglaubwürdig und zum Teil lachhaft. Völliger Unsinn, dass Robin, obwohl sie vorgewarnt war, von dem Täter so schnell und offensichtlich ohne die geringste Gegenwehr überwältigt werden konnte, in dem die Person ihre Arme um Robins Oberkörper schlang und Robins Arme mit dem Gürtel des Bademantels an die Rückenlehne des Stuhls fesselte!? Auch die Tatsache, dass der Täter von Robins Retter an einem Grill gefesselt wird, finde ich ziemlich lächerlich. Keine Ahnung, ob der Grill vielleicht einbetoniert war. :-) Und zu guter Letzt: Wenn ich knapp einem Mordanschlag entkommen wäre, würde ich wohl eher nicht, kaum dass ich auf der Polizeiwache angekommen bin, Rouge und Lippenstift auspacken und mich schminken! Das Buch kann ich nicht weiterempfehlen, es sei denn, man möchte sich langweilen, oder wundern.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Den Tod im Blick“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating