Der Geschmack von Kullerpfirsich (eBook / ePub)

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Bewegend und doch beschwingt - ein Roman über Abschied und Neubeginn: "Der Geschmack von Kullerpfirsich" von Hanna Roos jetzt als eBook bei dotbooks.

Sie nimmt alles mit einer Portion Humor - darum wirft Julia Rose, Lehrerin aus Leidenschaft und...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 102735429

eBook1.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 102735429

eBook1.99
Download bestellen
Bewegend und doch beschwingt - ein Roman über Abschied und Neubeginn: "Der Geschmack von Kullerpfirsich" von Hanna Roos jetzt als eBook bei dotbooks.

Sie nimmt alles mit einer Portion Humor - darum wirft Julia Rose, Lehrerin aus Leidenschaft und...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Der Geschmack von Kullerpfirsich"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    leseratte1310, 09.11.2018

    Die Lehrerin Dr. Julia Rose hat ihr Leben im Griff. Sie ist verheiratet mit dem Arzt Klaus-Peter. Doch dann droht ihr das Leben zu entgleiten. Das ständige unter Strom stehen fordert seinen Tribut und ihre Mutter wird dement. Das alles überfordert Julia und ihr Mann hat auch noch eine Affäre. Wird sie ihr Leben noch einmal in den Griff bekommen? Und kann ihr Wolfgang dabei helfen?
    Das Buch liest sich sehr angenehm.
    Es ist generell nicht einfach, wenn ein geliebter Mensch durch die Demenz einem immer fremder wird. Julia kann von ihrem Bruder keine Hilfe erwarten, da er weit weg wohnt und auch kein Interesse hat, sich damit zu belasten. Auch macht es ihre Mutter Ingelore nicht gerade leicht. Es ist ein Wechselbad der Gefühle.
    Trotz des ernsten Themas, ist die Geschichte sehr unterhaltsam. Ich konnte gut mit Julia fühlen, die für ihre Mutter nur das Beste wollte, aber sie auch oft am liebsten auf den Mond geschossen hätte. Die Krankheit verändert halt einen Menschen. Man braucht viel Geduld und stößt doch ständig an seine Grenzen.
    Die Situationen sind sehr authentisch geschildert und dann passiert etwas, das Julia doch noch Licht am Ende des Tunnels zeigt.
    Eine schöne und unterhaltsame Geschichte, voller Emotionen und mit einem Thema, das zum Nachdenken anregt. Was will man mehr.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Christine B., 25.03.2019

    Am Anfang fand ich das Buch etwas langweilig, aber dann entwickelt es sich zu einer sehr emotionalen Geschichte mit einer guten Prise Humor. Kann es nur weiterempfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    katikatharinenhof, 30.09.2018

    Julia steht mit beiden Beinen fest im Leben, bis die Diagnose Demenz bei ihrer Mutter für die harte Wendung in ihrem Leben sorgt. Nichts ist mehr leicht und fröhlich, sondern die Tage werden immer schwieriger und frustrierender. Als dann auch noch Gatte KJaus-Peter auf Abwegen wandelt, ist Julia dem Zusammenbruch nahe. Und doch ist es genau diese vertrackte Situation, die Julia zum Nachdenken bewegt und mit der sie sich auf den Weg in ein neues, leichtes Leben macht...

    Hanna Roos gelingt es scheinbar spielerisch, das ernste Thema Demenzbegleitung mit einem bunten Liebeskarussell zu vereinen und daraus einen gelungenen Mix aus Leichtigkeit und Teiee entstehen zu lassen.
    Julia ist ihr dabei so authentisch gelungen, sodass ich mich kurzerhand in sie hineinversetzten kann und ihre Turbulenzen hautnah miterlebe. Da ist der abgängige Gatte, den ich am liebsten an die Wand geworfen und so dem Ganzen ein Ende gesetzt hätte. Da ist die demente Mutter, die auf der einen Seite gar garstig sein kann, aber auch in ihren lichten Momenten so liebevoll ist. Die Begegnung mit Wolfgang und seinem Vater ist mit so leiben Worten geschildert und die daraus resultierenden komischen und rührenden Szenen lassen mich ab und an vor Lachen zum Taschentuch greifen. Natürlich gibt es auch Szenen, in denen ich schlucken muss, weil mich das Gelesene traurig stimmt- es ist einfach ein Buch, wie mitten aus dem Leben gegriffen. Gerade die Authentizität und die Lebendigkeit der Charaktere macht es auf besondere Art einzigartig und der Wechsel zwischen Lachen und Weinen, Hoffen und Verzweiflung verlangt mir alles an Gefühlen ab, was es zu erleben gibt.
    Für mich hat Hanna Roos mit ihrem Roman genau ins Schwarze getroffen und ich finde, dass jeder, der einen pflegebedürftigen Angehörigen zuhause hat, dieses Buch lesen sollte.Es wirkt ein bisschen wie eine gutes Gespräch unter guten Freunden und man schaut die Welt wieder durch andere Augen an:-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Geschmack von Kullerpfirsich“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating