Der Ruf des Teufels (eBook / ePub)

Ella Amato

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der Ruf des Teufels".

Kommentar verfassen
**Wenn sich dein Herz nach der Hölle sehnt...**
»Du bist die Blutprinzessin. Dein Blut ist es, welches Dämonen Macht verleiht.« Diese zwei Sätze stellen das Leben der 20-jährigen Judy mit einem Schlag auf den...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook3.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 98324668

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Der Ruf des Teufels"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Susanne G., 27.05.2018

    Kurzbeschreibung
    In Judys Leben sollte sich alles um ihr Studium drehen.
    Allerdings ist das leider nicht so einfach, denn schon seit sie ein Kind ist, kann sie gruselige Kreaturen sehen. Seit ihrem achtzehnten Lebensjahr hat sich aber etwas verändert. Den auch die Kreaturen scheinen sie mehr wahr zunehmen. Dabei stellt sie fest, dass sie nicht die einzige ist, die diese Höllenwesen sehen kann und das ausgerechnet der Dämonenjäger Aiden ihr eröffnet das sie die Auserwählte des Teufels persönlich ist und ihn ehelichen soll.

    Aber Judy denkt ja gar nicht daran einfach ihr normales Leben für jemanden oder etwas aufzugeben, bis ein Fremder in ihr Leben tritt …

    Cover
    Das Cover gefällt mir sehr gut mit dem starken Kontrast des Rottons des Kleides zu dem Dunklen Hintergrund, der zu den Abgründen und der Dunkelheit passt, wo sich manche Gestalten bewegen. Dazu der Titel der Neugierig macht und passend zum Inhalt gewählt wurde.

    Schreibstil
    Die Autorin Ella Amato hat hier eine wundervolle Geschichte verfasst, die mir sehr gut gefallen hat. Sei es die Perspektivwechsel, wie auch die Idee dahinter. Dazu haben die Protagonisten interessante Charakteristika die sich im Laufe der Geschichte weiter entwickeln. Manches Mal hätte ich Judy schütteln können, was mit ihrer unbedachten Art einhergeht, wie zum Beispiel bei ihrem Ex Freund Ben, oder der Tatsache das sie manches hinnimmt. Aber weshalb, versteht man finde ich später besser. Denn sie kennt ja einiges, auch wenn manches in Vergessenheit geriet.
    Für mich absolut empfehlenswert.

    Meinung
    Ein guter Plan muss her…

    Denn genau das dachte Judy.
    Sie kehrte zurück mit der inneren Ruhe ihres Meditaions Urlaubs und muss relativ schnell feststellen, das die Monster die sie sieht weder verschwinden noch friedliebend sind.

    Vor allem als sie eines der Kreaturen angreift. Judy ist geschockt, den nicht nur das Monster, steht plötzlich ziemlich Tod vor ihr, sondern auch noch ein fremder gutaussehender Mann der Judy seltsam bekannt und vertraut vorkommt.
    Dabei ist sich Judy sicher ihn noch nie getroffen zu haben. Alles zerbricht innerhalb von Stunden und Judy muss einsehen das sie Teil einer Prophezeiung ist ob sie nun will oder nicht und das der Teufel höchstpersönlich hinter ihr her ist und sie ehelichen will.

    Dabei war Judy mit ihre Freud Ben, mit dem sie seit einem Jahr zusammen ist glücklich. Aber durch die Umstände muss sie sich von ihren Freunden fernhalten und eine Beziehung vermeiden, den alles könnte gegen sie verwendet werden. Dabei schrecken diese Wesen auch nicht davor zurück einen Körper für ihre Zwecke zu benutzen.

    In dieser Geschichte hat mir sehr gut die Idee dahinter gefallen und die Umsetzung. Judy ist ein Charakter den man kennenlernt und deren Entwicklung man im Laufe der Geschichte gut nachvollziehen kann.

    Dazu hat mir dieses Zitat aus der Geschichte sehr gut gefallen.

    Aber man macht sich nur um Menschen Sorgen, die einem wichtig sind.« Erst nachdem ich es ausgesprochen hatte, realisierte ich, was ich da gerade von mir gegeben hatte.
    Sein Blick suchte meinen, als ich mich peinlich berührt abwandte. Die vorbeiziehende Außenwelt war plötzlich extrem interessant geworden. Ich konnte spüren, wie er mich weiter ansah.
    (Zitat aus dem Buch „Ruf des Teufels” von Dark Diamonds)

    Ja die Art der Beziehungen und auch wie hier Eifersucht und gleichzeitig Gefühle ins Spiel kommen sind Klasse und ich muss gestehen, das ich unbedingt wissen wollte wie es weitergeht.

    Für mich ein Buch das auf alle Fälle Lust auf mehr macht und das in sich abgeschlossen ist, mit einem Ende das mir sehr gut gefällt.

    Fazit
    Klasse Geschichte die mich begeistern konnte.
    Ein mysteriöser Fremder, ein Dämonenjäger und eine Blutprinzessin.
    Das kann nur im Chaos enden… oder. … ;)

    5 von 5 Sternen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Ruf des Teufels“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating