Die dunkle Loge: Die dunkle Loge: Sinnliche Ketten (eBook / ePub)

Mina Miller

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die dunkle Loge: Die dunkle Loge: Sinnliche Ketten".

Kommentar verfassen
Erniedrigung, Angst und Gewalt sind Madeleines ständige Begleiter. Als Sklavin der Dunklen Loge ist sie fest entschlossen zu entkommen, um nicht gefoltert, seelisch gebrochen und anschließend von der Loge getötet zu werden.

Als sie dem dort...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook6.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 107316021

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Die dunkle Loge: Die dunkle Loge: Sinnliche Ketten"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Eva - Maria H., 01.11.2018

    Der zweite Teil der Reihe um die dunkle Loge hat mir recht gut gefallen, denn es beinhaltet eigentlich alles was ich gerne lese. Kleiner Hinweis am Rande und zwar habe ich zu spät gemerkt, dass es der zweite Teil ist und ich bin aber dennoch wunderbar in die Handlung reingekommen und hatte auch kein Problem mit der Verständlichkeit.

    Die Handlung spielt zum großen Teil auf einem Anwesen, dass der Loge gehört. Hier werden Mädchen gehalten, die als Sklavinnen dienen und alle erdenklichen Gemeinheiten über sich ergehen lassen müssen. Im Mittelpunkt steht Madeleine, diese hat nur einen Wunsch und zwar will sie einfach nur weg. Ungefähr zu diesem Zeitpunkt tritt Falco auf den Plan und sie weiß noch nicht, was sie von ihm halten soll. Allerdings merkt man recht schnell, dass zwischen den beiden mehr ist.

    Persönlich fand ich die Geschichte richtig gut, denn war sehr spannend mehr über Madeleine und ihre Vergangenheit zu erfahren. Diese ist auch nicht unbedingt leicht zu verdauen, ebenso, wie die aktuelle Situation. Die Autorin versteht sich sehr gut eine realistische, düstere Atmosphäre zu schaffen und auch die Handlungen auf diesem Anwesen fand ich klasse beschrieben. Der Spannungsbogen wurde übrigens aus meiner Sicht absolut durchwegs gehalten, denn man möchte ja auch sehen, ob es mit der Flucht klappt.

    Der erotische Aspekt kommt in dem Buch auch nicht zu kurz. Allerdings waren diese Abschnitte in Richtung BDSM und haben mich echt gut unterhalten. Ich würde diese Passagen auch als qualitativ gut beschreiben und ich empfand diese auch als nicht billig.

    Die Protagonisten der Handlung haben mir wirklich gut gefallen. Gerade Madeleine und Falco empfand ich als toll gezeichnet. Gerade Madeleine fand ich sehr sympathisch und ich hatte mit ihr so einige Male einfach nur Mitleid. Mit Falco hatte ich zu Beginn meine Schwierigkeiten, denn er machte einen sehr undurchsichtigen Eindruck. Allerdings wird es im Laufe der Geschichte besser und ich fand ihn toll.

    Auch die Nebencharaktere konnte mich überzeugen. Wirklich toll.

    Die Schreibweise der Autorin war sehr locker und flüssig. Das Buch war sehr angenehm zu lesen und man ist recht schnell mit der Handlung durch. Die Geschichte wird aus wechselnder Perspektive der beiden Hauptcharaktere erzählt, was sehr abwechslungsreich ist. Der Roman war durchwegs gut verständlich und man konnte der Handlung wirklich gut folgen.

    Das Cover hat mir gefallen und ich finde es sehr passend zu einem BDSM Roman.



    Zur Autorin:
    Mina Miller lebt mit ihrem Lebensgefährten und ihren zwei Katzen im grünen Ruhrgebiet. Sie ist eine absolute Frühaufsteherin und liebt es, im Garten zu sitzen und zu schreiben. Ideen sammelt sie, wenn sie die Wolken beobachtet oder in ihre Musik eintaucht. Geschichten und Gedichte schreibt sie seit ihrem 15. Lebensjahr. Immer wenn sie nach der Schule in einer Buchhandlung auf den Bus wartete, durchforstete sie die Bücherreihen und träumte davon, einmal selber ein Buch zu Schreiben.

    Quelle: Verlag


    Fazit:
    5 von 5 Sterne. Tolle Geschichte. Erotisch und spannend. Hat mir sehr gefallen. Klare Kauf – und Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Die dunkle Loge: Die dunkle Loge: Sinnliche Ketten“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating