Die Frau des Täuferkönigs (eBook / ePub)

Historischer Roman

Michael Wilcke

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Frau des Täuferkönigs".

Kommentar verfassen
Amalia und die Wiedertäufer.
Im Jahr 1534 trifft in Osnabrück eine Gruppe Gaukler ein, die sich beim Jahrmarkt ein gutes Geschäft erhoffen. Ihr Anführer ist Emanuel Malitz, der einen Handel mit gefälschten Reliquien betreibt. Doch alles geht...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • Buch - Die Frau des Täuferkönigs
    9.99 €

Print-Originalausgabe 9.99 €

eBook7.99 €

Sie sparen 20%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 54990673

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Frau des Täuferkönigs"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Anne B., 29.11.2013

    Als Buch bewertet

    Eine zwielichtige Gauklertruppe wird erwischt, als sie einen Einbruch bzw. Raub in Osnabrück durchführen wollen. Dummerweise hat sie jemand geschnappt, der noch eine alte Rechnung offen hat und diese nun beglichen sehen will. So kommt Emanuel mit seinen Gefährten nach Münster, genaugenommen mitten hinein in die Wirren des Wiedertäuferreiches im 16. Jahrhunderts.
    Auch wenn ich kurz Schwierigkeiten hatte, diesem Emaunel zu folgen, habe ich doch schnell in die Geschichte und die Zeit hineingefunden. Unterhaltsam und humorvoll wird beschrieben, wie Pläne schiefgehen und die Protagonisten dennoch dem gewünschten Ziel näherkommen.
    "Die Frau des Täuferkönigs" ist ein mitreißend geschriebenes Beispiel eines gelungenen historischen Romans. Zwischen historischen und fiktiven Figuren entsteht ein lebendiges Bild vergangener Tage.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Diana J., 15.11.2013

    Als Buch bewertet

    Ich habe selten bei einem historischen Roman so viel gelacht. Der Autor bedient sich einer leichten, amüsanten Sprache, bei der auch derbe Sprüche nicht fehlen. Die Problematik der Wiedertäufer wird sehr gut geschildert und man fühlt sich als Leser gedanklich oft mitten im Geschehen. Der Spannungsbogen ist von der ersten bis zur letzten Seite gegeben, aber auch der Unterhaltungswert kommt nicht zu kurz.

    Für mich ist dieses Werk, auf jeden Fall dicke 5 Punkte wert! Bitte mehr davon.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    anke3006, 10.01.2014

    Als Buch bewertet

    Die Frau des Täuferkönigs erzählt die Geschichte um den Reliquien-Verkäufer Emanuel und seine Gruppe. Sie sollen aus der belagerten Stadt Münster die Tochter eines Gutsherren befreien, ob sie will oder nicht. Der Roman spielt in der Zeit des 16. Jahrhunderts. Die historischen Fakten sind sehr gut in die Geschichte eingewoben. Es ist ein flüssiger und mitreissender Erzählstil. Bisher hatte ich noch nichts aus der Zeit und des Umfeldes der Wiedertäufer gelesen, bin begeistert. Ein historischer Roman der auch mal ein nicht so bekanntes Thema aufgreift und den Leser fesselt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Frau des Täuferkönigs“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating