Die Freimaurerin, Maiken Nielsen

Die Freimaurerin (eBook / ePub)

Maiken Nielsen

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Freimaurerin".

Kommentar verfassen
Das gibt es nur bei Weltbild
Top-Angebot mit exzellenter PreisleistungWeltbild-Vorteil
Eine Frau entdeckt ein Geheimnis, das ihre Welt verändert.Man schreibt das Jahr 1783. Celeste, Tochter des Hamburger Baumeisters Freyhagen, verliebt sich auf einer Reise in die Neue Welt in den angehenden Schriftsteller Vincent. Doch dann stirbt...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook4.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 5862453

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Freimaurerin"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    260 von 260 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    K.F., 12.05.2018

    Die Freimaurerin
    Celeste Freyhagen begleitet ihren Vater, ein Baumeister, im Jahre 1780 nach New York, wo er getötet wird. Mit Unterstützung von Vincent Magnussen muss Celeste alleine zurück nach Altona reisen. Dort steht sie vor dem Nichts. Nun sucht sie einen Weg, wie sie als Baumeisterin arbeiten kann. Gleichzeitig kommt sie dem Geheimnis ihres Vaters auf die Spur.
    Die Autorin erzählt diese Geschichte anhand von Hugo Magnussen, der die Bücher seines Urahns gefunden hat und deshalb eine Arbeit über das Wirken von Freimaurern schreiben will. Durch den regen Wechsel zwischen Damals und der Gegenwart erhält dieser Roman zusätzliche Tiefe und Spannungen. Der Leser kann in die Gefühlswelten hineintauchen. Zwei Liebesgeschichten mit unterschiedlichem Ausgang. Gut geschrieben und flüssig zu lesen. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Freimaurerin“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating