Die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens ermitteln: Sektenmord in Neuharlingersiel. Ostfrieslandkrimi (eBook / ePub)

Rolf Uliczka

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

5 von 5 Sternen

5 Sterne6
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 6 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens ermitteln: Sektenmord in Neuharlingersiel. Ostfrieslandkrimi".

Kommentar verfassen
Die achtzehnjährigen Zwillinge Simon und Daniel Spiekermann sind spurlos verschwunden. Als unfreiwillige Mordzeugen waren sie ins Visier des organisierten Verbrechens geraten. Viel deutet darauf hin, dass sie sich im ostfriesischen...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 11.99 €

eBook3.99 €

Sie sparen 67%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 106458121

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens ermitteln: Sektenmord in Neuharlingersiel. Ostfrieslandkrimi"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lena W., 26.09.2018

    Als eBook bewertet

    Ich muss wirklich sagen, dass mich selten ein Buch so schnell gepackt hat, wie dieses hier. Man befindet sich auf Anhieb mitten im Geschehen und der Autor Rolf Uliczka steigert die Spannung sehr konstant. Ich habe das ganze Buch in einem Rutsch durchgelesen, nicht eine Minute lang habe ich gemerkt, wie die Zeit herum gegangen ist. Die Thematik ist interessant und fesselnd, aber auf die Gestaltung und der Umgang der Charaktere untereinander hat mich wiederholt überzeugt. Von meiner Seite gibt es eine klare Leseempfehlung !!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    leseratte1310, 17.10.2018

    Als Buch bewertet

    Die achtzehnjährigen Zwillinge Simon und Daniel Spiekermann haben sich auf Geschäfte eingelassen, die sie in eine schreckliche Lage bringen. Sie wurden Zeuge eines Mordes und sind damit ins Visier eines russischen Drogenkartells geraten. Also haben sie sich nach Neuharlingersiel abgesetzt, wo sie auf dem Hof einer seltsamen Sekte Unterschlupf finden. Die Eltern der Zwillinge machen sich große Sorgen als ihnen klar wird, was hinter dem Verschwinden ihrer Söhne steckt. Kommissar Bert Linnig und seine Kollegen von der Kripo Wittmund machen sich auf die Suche. Ihnen ist bewusst, dass es lebensgefährlich für die Familie Spiekermann werden kann. Es dauert Wochen bis die Ermittler in dem Fall weiterkommen, denn erst ein totes Paar und ein weiterer grausiger Fund sorgen dafür, dass es plötzlich Schlag auf Schlag geht.
    Neuharlingersiel erscheint immer als idyllischer Urlaubsort, aber wenn wir die Geschichten von Rolf Uliczka verfolgen, dann ist es vorbei mit der Idylle.
    Der Schreibstil ist sehr gut zu lesen. Die kurzen Kapitel sorgen dafür, dass man die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven betrachten kann. Es ist von Anfang an spannend und immer wieder gibt es Wendungen, die die Ermittler und den Leser in die Irre leiten.
    Auf dem Hof der Sekte haben sich merkwürdige Gestalten zusammengefunden, die alle irgendwie Dreck am Stecken haben. Die Zwillinge Simon und Daniel Spiekermann sind jung und naiv und ahnen nicht, welche Folgen ihre kleinen Geschäfte haben können und sie sind nicht gewieft genug, um alles zu überblicken, entsprechend leichtsinnig verhalten sie sich auch. Die Kollegen aus Wittmund sind mir sowieso ans Herz gewachsen, obwohl ich nicht alle Bände dieser Reihe gelesen habe. Auch sie ahnen anfangs wohl nicht, mit was für einem abgründigen Fall sie es zu tun haben und wie übel die Sache enden wird.
    Es ging wieder einmal sehr spannend in Ostfriesland zu.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bettina H., 04.10.2018

    Als eBook bewertet

    Sektenmord in Neuharlingersiel
    Autor: Rolf Uliczka

    Die achtzehnjährigen Zwillinge Simon und Daniel Spiekermann sind spurlos verschwunden. Als unfreiwillige Mordzeugen waren sie ins Visier des organisierten Verbrechens geraten. Viel deutet darauf hin, dass sie sich im ostfriesischen Neuharlingersiel aufhalten, und die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens von der Kripo Wittmund nehmen die Ermittlungen auf. Was kaum jemand ahnt: Auf einem abgeschiedenen Hof haben die Brüder Unterschlupf bei einer Sekte gefunden, in deren Obhut sich die dubiosesten Gestalten befinden … Wochen später: Im Knyphauser Wald bei Wittmund werden ein junger Mann aus Neuharlingersiel und seine Freundin tot aufgefunden. Besteht ein Zusammenhang mit dem Fall der vermissten Zwillinge? Sind Daniel und Simon noch am Leben?

    Der neue Krimi von Rolf Uliczka hat mir spannendste Unterhaltung beschert. Es wird von Anfang an ein hoher Spannungsbogen gehalten und man liest das Buch praktisch in einem Rutsch. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Es geht hier ganz schön zur Sache und man blickt mitunter in tiefste menschliche Abgründe.

    Stück für Stück decken Bernd Linnig und Nina Jürgens und das gesamte Team einen unglaublichen Fall auf, der einen erschreckenden Ausgang bereit hält. Ich finde diesen Krimi absolut gelungen und vergebe fünf Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Simone G., 17.10.2018

    Als eBook bewertet

    Die Zwillinge Daniel und Simon sind auf der Flucht vor der russischen Drogenmafia und suchen Zuflucht in Neuharlingersiel bei einer Gemeinschaft, die sich als Sekte entpuppt.
    Die Polizeibeamten Bert und Nina werden zu einem grausigen Leichenfund gerufen und wenig später werden dann noch weiter zwei Leichen gefunden, die von Daniel und Simon. Aber was haben beide Morde miteiander zu tun?. Die Ermittler stehen vor einem Rätsel, bis der Chef der Sekte Licht ins Dunkel bringt. Der Weg führt zurück nach Köln, wo alles begann.

    Wieder ein sehr guter Fall, den die beiden Beamten zu lösen haben. Der Schreibstil wie immer flüssig und die Handlung spannend bis zum Schluß. Ich freue mich auf weitere Fälle der beiden und kann auch hier wieder volle Punkte geben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Anja H., 16.10.2018

    Als eBook bewertet

    Gleich von der ersten Seite an, war ich drin im Geschehen.Mit den Zwillingen die auf der Flucht waren, vor hren Wiedersachern.Und dann diese komische Sekte.
    War schon sehr mysteriös,wie sie alles so handhabten.
    Und als es dann zu den ersten Toten kam,stand natürlich die große Frage im Raum,
    Was ist geschehen?

    Großes Mitraten und überlegen wer es gewesen sein könnte.Manchmal waren die Ermittler soo nah dran, da mochte ich nur noch sagen nun schaut doch mal da!!!
    Aber sie hörten mich nicht ;)
    Ein interessanter und sehr spannender Fall.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens ermitteln: Sektenmord in Neuharlingersiel. Ostfrieslandkrimi (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens ermitteln: Sektenmord in Neuharlingersiel. Ostfrieslandkrimi“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating