Die Toten von Spiekeroog. Ostfrieslandkrimi (eBook / ePub)

Ele Wolff

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
7 Kommentare
Kommentare lesen (7)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne6
4 Sterne0
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 7 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Toten von Spiekeroog. Ostfrieslandkrimi".

Kommentar verfassen
Ein Doppelmord versetzt die idyllische ostfriesische Insel Spiekeroog in Aufruhr. Das Ehepaar Livia und Henning Mansen wird tot aufgefunden – durch einen manipulierten Elektroschocker kaltblütig des Lebens beraubt. Kurz darauf ist die...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 11.99 €

eBook3.99 €

Sie sparen 67%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 103815874

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Toten von Spiekeroog. Ostfrieslandkrimi"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sibylle B., 08.08.2018

    Als eBook bewertet

    Ein ganz netter Krimi, der Lust auf Inselferien macht. Allerdings ist er mit 135 Seiten (nicht 200, wie angegeben) schon sehr kurz, ich mag eigentlich dickere Bücher lieber.
    Der Erzählstil hat mir sehr gut gefallen, der Plot jedoch weniger: Das Motiv ist absolut unglaubwürdig, der Täter bei der überschaubaren Anzahl an Verdächtigen schon bald klar, und der Schluss völlig unbefriedigend. Auch stört es mich, dass der Inselpolizist einem Feriengast sämtliche alten und neuen Akten zeigt und sie ständig auf dem Laufenden hält, selber aber kaum zu ermitteln scheint.
    Deshalb mein Fazit zu diesem Ostfrieslandkrimi: Nette Unterhaltung, mehr nicht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    eiger, 11.08.2018

    aktualisiert am 07.10.2018

    Als eBook bewertet

    Mord ohne Motiv?

    Der Krimi „Die Toten von Spiekeroog“ von Ele Wolff, erschienen 2018 im Klarant-Verlag, ist der 4. Band der Reihe Janneke Hoogestraat ermittelt.

    Jannekes Insel-Cousine Hanna-Eva hat sich den rechten Arm gebrochen und benötigt Hilfe in ihrer Pension. Die Krimiautorin und Journalistin Janneke zögert nicht und reist nach Spiekeroog, um zu helfen. An ihrem Manuskript kann sie auch auf der Insel weiterarbeiten.

    Kurz vorher geschah auf der schönen und beschaulichen Insel ein grausames Verbrechen. Ein altes Ehepaar wurde mit einem manipulierten Elektroschocker umgebracht. Niemand kann sich die Tat erklären. Es war kein Einbruch. Wem hat das Paar seine Tür geöffnet? Kam der Täter von der Insel oder vom Festland?

    Diese Fragen bewegen nicht nur die Einheimischen. Auch Janneke möchte gern mehr erfahren. Sie ist eine sympathische, nette und kontaktfreudige Person, die auf andere Menschen zu geht.
    Manchmal hat der Zufall seine Finger im Spiel und sie macht nicht nur die Bekanntschaft von Greta, der besten Freundin des Mordopfers, sondern lernt auch Fokke, einen der Inselpolizisten kennen. Er ist der Neffe von Greta.

    So ist Janneke immer auf dem Laufenden und recherchiert eifrig im Privatleben der Ermordeten. Das Erzählen in zwei Zeitebenen ist der Autorin geschickt gelungen. Der Schreibstil von Ele Wolf ist unterhaltsam undflüssig. Sie entwirft ein sehr diffiziles und komplexes Persönlichkeitsprofil der Opfer, das sich nur durch die Vergangenheit erklären lässt. Hier gibt es so einige Geheimnisse. Der Leser ahnt mit Janneke und Fokke, wo ein Motiv und der Täter zu finden sein könnten.

    Aber es wäre kein echter Ostfrieslandkrimi, wenn es nicht auch viele falsche Fährten und Hinweise, die interessant sind, aber nicht wirklich weiter helfen, gäbe. Ele Wolff erzählt viel Interessantes vom heutigen und vom alten Spiekeroog und seinen Gästen. Dabei gelingt es ihr auf wunderbare Weise Inselflair und Urlaubsstimmung zu vermitteln, die mit Geheimnissen verbunden sind.
    Ich habe mich in Gesellschaft der Protagonisten und der vielen, liebevoll gezeichneten Inselbewohner sehr wohl gefühlt. Auch der Humor kommt nicht zu kurz. Es ist spannende Unterhaltung, die mich als Leser fesselt.

    Die Auflösung des Mordes ist schlüssig und in sich stimmig und war für mich nachvollziehbar. Mir hat der Krimi sehr gut gefallen, denn die Geschichte war gut durchdacht und spannend bis zu Schluss.
    Es bereitet Freude diesen spannenden Ostfrieslandkrimi zu lesen. Es ist pures Lesevergnügen und die geeignete Lektüre für Urlaubstage im Sommer und gemütliche Stunden im Winter daheim. Aus meiner Sicht gibt es 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

    Mein Dank gehrt an den Klarant-Verlag, der mir kostenlos ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Meine ehrliche Lesermeinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Stephanie S., 29.08.2018

    Als eBook bewertet

    Dies war mein erster Krimi aus dieser Reihe und ich finde Janneke einfach klasse! Einfühlsam und empathisch schafft sie es, die richtigen Fragen zu stellen und die richtigen Schlüsse zu ziehen. Der Schreibstil und die Erzählweise sind so schön flüssig und die Story so mitreißend, dass ich das Buch kaum weglegen konnte. Klare Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    0 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Free N., 20.07.2018

    Als eBook bewertet

    Wie kommt man auf die Idee, die Geschichte ausgerechnet auf einer kleinen Nordseeinsel mit knapp 800 Einwohnern anzusiedeln? Da habe ich mich natürlich gefragt, ob der Mörder da nicht schnell gefunden ist? Ele Wolff wäre aber nicht Ele Wolff, wenn sie dem Leser nicht viele falsche Fährten anbieten würde, dazu bei ihren Romanfiguren menschlich-miese Charaktere, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat. Zudem mixt sie, wie in fast all ihren Ostfriesenkrimis, Abläufe aus Gegenwart und Vergangenheit miteinander. Für mich gibt es hier einen Bezug zur menschlichen Psyche, in der sich ständig gegenwärtiges Erleben mit Erinnerungen aus längst vergangenen Zeiten mischt. Gelungen, spannend und gleich nebenbei habe ich auch noch eine für mich neue Nordseeinsel kennengelernt! 5 Sterne!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    0 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lena W., 21.07.2018

    Als Buch bewertet

    Ele Wolff ist eine wirkliche großartige Autorin und ich muss ehrlich sagen, dass ich immer wieder sehr gespannt ihre neuen Werke erwarte. Auch in "Die Toten von Spiekeroog" ist es ihr wunderbar gelungen, konstant Spannung aufzubauen, wie man sich das in einem Krimi so wünscht ;-). Mit unerwarteten Wendungen in der Handlung hat sie mich wiederholt überraschen können. Ele Wolff hat einen empfehlenswerten, spannenden Ostfrieslandkrimi geschaffen, der auch durch die düstere Atmosphäre punktet !!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die Toten von Spiekeroog. Ostfrieslandkrimi (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Toten von Spiekeroog. Ostfrieslandkrimi“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating