Die Un-Heilige Schrift, Helmuth Santler

Die Un-Heilige Schrift (eBook / ePub)

Die Entstehung der Bibel: Ein PR-Coup für Jahrtausende

Helmuth Santler

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Un-Heilige Schrift".

Kommentar verfassen
"Die Entstehung der Bibel - Ein PR-Coup für Jahrtausende", so der Untertitel des Buchs, das in der Printausgabe sehr bieder als "Geheime Schriften des Christentums" betitelt worden war.
Tatsächlich geht es um weit mehr als diese Apokryphen"...

eBook 6.99 €

Download bestellen
sofort als Download lieferbar | Bestellnummer: 42869685
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Un-Heilige Schrift"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
  • relevanteste Bewertung zuerst
  • hilfreichste Bewertung zuerst
  • neueste Bewertung zuerst
  • beste Bewertung zuerst
  • schlechteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • alle
  • ausgezeichnet
  • sehr gut
  • gut
  • weniger gut
  • schlecht
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    O., 31.07.2013

    Großes Kompliment an den Autor! Es ist ihm gelungen, ein schwieriges wissenschaftliches Thema, spannend, unterhaltsam und humorvoll abzuhandeln. Einmal angefangen zu lesen, fällt es einem schwer das Buch wieder wegzulegen. Es ist Jedermann/Jederfrau zu empfehlen, die mehr wissen wollen, über die Ursachen, weshalb viele Texte nie in die Bibel Einzug hielten, obwohl sie fast zeitgleich mit anerkannten Evangelien entstanden. Es ist aber auch jenen potentiellen Lesern ans Herz zu legen, die sich einfach nur eine spannende Lektüre zu Gemüte führen und so nebenbei auch noch eine Menge an neuen Wissenserfahrungen mitnehmen wollen. Nicht viel weniger spannend als Dan Brown aber wesentlich seriöser recherchiert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    DocM, 05.08.2013

    Das Buch ist auf jeden Fall lesenswert! Ist schon interessant, welche Quellen-Texte nicht in der Bibel gelandet sind und warum wohl nicht. Ist angenehm zu lesen, hin und wieder kann man sogar herzhaft lachen.
    Hardcore-Katholiken und unbeirrbare Dan-Brown-Fans sollten die Finger davon lassen ;-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gudrun H., 06.08.2013

    Ein außergewöhnlich dichtes Buch, inhaltlich wie sprachlich, und schon deswegen ein Glücksfall. Aufschlussreich und humorvoll spannt d Autor d Bogen von d Molekularebene über das sprachliche Allzweck-Wunder bis hin zum Mirakel in den diversen Weltreligionen. Die Freude über die umfangreiche, gewissenhafte Recherche wird zwar durch gelegentlich gar flapsige Formulierungen etwas getrübt, zugleich ist es wohltuend, durch provokante Thesen herausgefordert statt hinter Pseudo-Objektivität heimlich manipuliert zu werden; auf welch wackligen Beinen das Wissenssystem, auf das wir gottergeben-unhinterfragt vertrauen, steht, macht der Autor anhand vieler Beispiele überdeutlich.
    Nicht zuletzt ist das Buch ein Plädoyer für eine Renaissance unserer Sehnsucht nach dem Wunderbaren. Sehr zu empfehlen für alle, die gerne große Zusammenhänge verstehen und sich neuen Gedanken nicht verschließen wollen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Hans P., 08.08.2013

    Dieses Buch würde ich jedem mit einer Religion verbundenem Menschen empfehlen, der sich eine kritische Sicht auf Glaubensdinge bewahrt hat.
    Vor allem die in letzter Zeit bekanntgewordenen Vorkommnisse in der Kirche zeigen, wie nötig es ist, alles sehr kritisch zu betrachten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Un-Heilige Schrift“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating