Dr. Hope – Eine Frau gibt nicht auf (eBook / ePub)

Deutschlands erste Ärztin

Torsten Dewi
Katrin Tempel

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Dr. Hope – Eine Frau gibt nicht auf".

Kommentar verfassen
Deutschland, Ende des 19. Jahrhunderts: Ein Skandal bahnt sich in der Familie Bridges an. Hope, die ungewöhnlich intelligente und lebhafte Tochter, studiert gegen den Willen ihrer Familie– mit dem Ziel, die erste praktizierende Ärztin Deutschlands...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook4.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 57108672

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Dr. Hope – Eine Frau gibt nicht auf"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 2 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    egbert h., 20.02.2010

    Als Buch bewertet

    die recherchearbeit der beiden autoren lässt doch zu wünschen übrig.
    mich erinnert das buch teilweise an einen roman.
    z.b: war dr. walther in zweiter ehe mit keinem zimmermädchen verheiratet, sondern
    mit der tochter des politikers und friedensnobelpreisträgers fredrik bajer aus dänemark.
    außerdem verkaufte er 1908/9 sein lungensanatorium an die landesversicherungsanstalt und lebte daher nicht mehr in nordrach. seine zweite frau ranghild verstarb bereits 1902.
    beim angeblichen besuch seiner geschiedenen frau hope 1916 in münchen, lebte
    dr. walther nicht mehr in nordrach und war in dritter ehe verheiratet mit der schwester
    von ranhild, sigrun bajer.
    um nun von einer wahren Lebensgeschichte zu sprechen, fehlen mir die notwendigen
    Nachforschungen der beiden autoren.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Waltraud Malin, 04.04.2010

    Als Buch bewertet

    Hallo
    Ich habe nicht das Buch sondern den Film gesehen , und habe ihn mit viel Interesse und Spannung gesehen , diese Frau war doch zu bewundern , was sie geschafft hat .
    Also dieser Film würde ich jedem Empfehlen , sie hat auch ein Buch geschrieben , und das werde ich auch noch lesen. Weil man sagt zuerst sollte man immer den Film sehen , und dann das Buch lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Wyss-Rufer Silvia, 20.03.2010

    Als Buch bewertet

    ARTE hat diese spannende Lebensgeschichte gesendet. Für die "Frau im 21igsten Jahrschundert ist es unfassbar, wie diese "Bismarcksche , Männerdominiert Welt" diese mutige, ! kämpferische ! Frau schlussendlich zerstört hat. Ich werde dieses Buch in einem Büchertreff vorstellen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Dr. Hope – Eine Frau gibt nicht auf (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Dr. Hope – Eine Frau gibt nicht auf“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating