Dunkler Tod (eBook / ePub)

Louise Bonì und der Fall Calambert (E-Book Only)

Oliver Bottini

Durchschnittliche Bewertung
3Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

3 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Dunkler Tod".

Kommentar verfassen
Die Vorgeschichte der Krimireihe um die beliebte Kripo-Hauptkommissarin Louise Bonì

Die vierzehnjährige Annetta verschwindet spurlos. Sie ist ein eigensinniges, wildes, stolzes Mädchen, aber einfach abhauen würde sie nicht, versichern die...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook0.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 50771129

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Dunkler Tod"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 3 Sterne

    9 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Petra C., 21.02.2017

    Die Geschichte ist spannend erzählt.

    Allerdings ist die Übersetzung ins Deutsche unter aller Kanone. Ständig wird vom Siezen ins Duzen und umgekehrt gewechselt, so dass man versucht ist, nachzusehen, wo man die Verbrüderung verpasst hat.

    Teilweise fehlen ganze Satzteile. Beispiel:

    "Ja", erwiderte Mackenzie, sie war sich nicht sicher, wie sie auf die Tatsache, dass Ellington sie ihn (hier gehört das Wort "in" hin ) weniger als 20 Sekunden analysiert hatte. (ja was denn? vermutlich "reagieren sollte").

    Das ist zu schade, ich hab zwar genügend Fantasie, um die Sätze zu vervollständigen, aber es hindert ungemein am Lesefluss...

    Dennoch geht die Spannung nicht verloren. Der Leser bekommt auf der einen Seite Einblicke in die Polizeiarbeit und andererseits in die Motive des Täters, ohne dass gleich zu Anfang zuviel erzählt wird

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Dunkler Tod (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Dunkler Tod“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating