GRATIS¹ Geschenk CD-Box mit Kulthits für Sie!

GRATIS¹ Geschenk CD-Box mit Kulthits für Sie!

Hardpressed - verloren / Hard Bd.2 (ePub)

 
 
Merken
Merken
 
 
Ein einziges Treffen hat ihr Leben für immer verändert

Ericas und Blakes Beziehung war vom allerersten Augenblick an stürmischer, intensiver und leidenschaftlicher als alles, was die beiden je zuvor erlebt haben. Obwohl Blake eine dominante und...
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 71226096

eBook (ePub)
Download bestellen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Hardpressed - verloren / Hard Bd.2"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    25 von 34 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ellen W., 06.11.2016

    Als Buch bewertet

    Es ist sehr gut geschrieben, aber eher ein Buch für Erwachsene, da manche Passagen nicht unbedingt "jugendfrei" sind.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    YaBiaLina, 26.01.2019

    Als Buch bewertet

    Erst vor kurzem habe ich den ersten Teil der "Hard" Reihe der Autorin Meredith Wild gelesen und war recht angetan,denn dieser versprach einen ereignisreichen und spannenden Verlauf der Beziehung von Blake und Erica.Und so traf es auch zu,denn Erica und Blake mussten so einiges einstecken und Entscheidungen treffen,die dem anderen nicht unbedingt gefallen...

    Inhalt:
    Ericas und Blakes Beziehung war vom allerersten Augenblick an stürmischer, intensiver und leidenschaftlicher als alles, was die beiden je zuvor erlebt haben. Obwohl Blake eine dominante und kontrollierende Seite hat, ist es ihm gelungen, Ericas Vertrauen zu gewinnen. Endlich ist sie bereit, die hohen Mauern um sich herum einzureißen und sich Blake hinzugeben. Doch dann holen die Dämonen ihrer Vergangenheit sie erneut ein. Und Erica muss eine Entscheidung treffen, die ihre Liebe zu Blake für immer zerstören könnte.

    Meinung:
    "Hardpressed" ist der zweite Teil einer fünfteiligen Reihe,der genau da beginnt,wo der erste Teil geendet hat.Das fand ich schon mal ausgesprochen gut,denn so kam ich gut in die Geschichte rein und konnte dem Geschehen ohne große Probleme folgen.

    (SPOILER) Die Autorin hat Erica und Blake ganz schön leiden lassen,denn sie mussten so einige Hürden meistern,die fast ihre Beziehung beendet hätte.Aber diese Hürden waren ausgesprochen spannend,auch wenn ich fand,das die Sache mit ihrem Vater zu schnell geendet hat,aber wer weiß,ob da nicht vllt noch was kommt ;) Einzig allein was mich stört,ist das Unterwürfige von Erica,obwohl sie sich gar nicht so sicher ist,ob sie es will oder gut findet,aufgrund ihrer Erfahrungen,aber trotzdem macht sie es ihm zu liebe.Das finde ich etwas schade, denn man sollte in diesem Bereich nur das tun,wozu man bereit ist und Lust und nichts dem Partner zur liebe.

    Der Schreibstil hat mich wieder überzeugen können,denn dieser war locker und flüssig,ich kam rasant durch das Buch und die Geschichte,auch wenn der Tiefgang fehlte,was ich persönlich jetzt aber nicht so eng sehe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hortensia13, 30.04.2018

    Als eBook bewertet

    Erica und Blake starten in eine intensive Beziehung, wobei es viel um Vertrauen geht. Als Blake seine dominante Seite preis gibt, muss Erica sich entscheiden, ob ihr das auch gefällt und sich auch fallen lassen kann. Alles wird erschwert, als plötzlich Geister aus der Vergangenheit auftreten. Blake wie Erica werden vor grosse Herausforderungen gestellt. Wird das ihre Liebe überstehen?

    Die Fortsetzung und zweiten Band der Hard-Serie erscheint mir wie eine Mischung aus Shades of Grey und einem Krimi. Besonders die Vergangenheitskomponente machten die Geschichte spannend und beschränkte den Inhalt nicht nur auf reine Sexleidenschaft. Ich werde sicher den nachfolgenden Band auch lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    15 von 32 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    saika84, 11.08.2016

    Als eBook bewertet

    Erica sollte Überglücklich sein. Sie ist mit Blake zusammen und die beiden sind bis über beide Ohren ineinander verliebt. Nachdem sie für ihr Startup Unternehmen nun auch endlich die passenden Räumlichkeiten gefunden hat, könnte es richtig losgehen, doch noch immer legen Hacker die Seite lahm. Blake würde am liebsten dieses Problem an sich reißen, aber Erica ist ihre Selbstständigkeit wichtig und so besteht sie darauf sich um die Probleme, die ihre Firma betreffen auch alleine zu kümmern. Auch Privat fällt es Blake immer schwerer seine dominante Seite zurück zu halten. Und dann sind da noch die Dämonen aus ihrer beider Vergangenheit die die beiden immer wieder einzuholen scheinen.

    Dies ist der zweite Band der Hard Reihe. Da der zweite Band nahtlos an den ersten anschließt, sollte man diesen unbedingt vorher gelesen haben. Der Schreibstil lässt sich leicht und flüssig lesen. Zwischen dem lesen des ersten Bandes und des zweiten lagen bei mir einige Monate, aber ich bin Problemlos wieder in die Welt von Erica und Blake rein gekommen. Die beiden passen einfach super zusammen. Auch hier wird die Geschichte wieder aus Ericas Sicht erzählt. Ich fand diesen zweiten Band sogar noch ein Stück weit besser als den ersten, weil vieles einfach völlig unerwartet kam. Es war alles vertreten, Spannung, Liebe, Streit, Trauer. Die beiden haben sich weiter entwickelt und arbeiten an ihrer Beziehung. Beide sind mittlerweile bereit, dem anderen Zugeständnisse zu machen und nicht immer stur auf die eigene Sicht der Dinge zu bestehen. Ich konnte mich gut in die Charaktere hinein versetzen und habe mit ihnen gelitten. Manchmal wünscht man sich ins Buch rein springen zu können um Erica zu sagen sie solle endlich mit ihm reden. Natürlich endet auch der zweite Band mal wieder mit einem Cliff Hänger so das ich schon jetzt voller Spannung auf den dritten Band warte. Ich bin begeistert und gebe dem Buch die vollen 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    19 von 39 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Simone W., 18.08.2016

    Als Buch bewertet

    Band 2 der Serie (Band 1 fand ich auch schon gut).

    Erica und Blake genießen zunächst ihr Glück - sie wie schon im ersten Band immer um ihre Komfortzone kämpfend, er mit dem absoluten Willen, diese Zone einzureißen.

    Das 2. Band fängt damit an, dass Erica sich in ihren neuen/ersten Geschäftsräumen einrichten will - Blake gefallen sie nicht, ist ihr egal, er renoviert die Räume deshalb heimlich und stattet ihr dann einen Überraschungsbesuch beim überraschten Bestauen der Räume ab. Natürlich gibt´s dann auch gleich zu Anfang den Einweihungs-Sex... tut mir leid, wenn ich das jetzt so schreibe... ABER: er sagt "komm für mich und stell mich den Nachbarn vor"... und sie... kommt... halt eben laut. Also wie gesagt, tut mir leid, wenn das nicht jedermanns Fall ist, aber ich fand das gut - auf jeden Fall ist es bei mir hängen geblieben :-)

    Bereits gegen Ende des 1. Bands zeigt sich, dass die Internet-Seite von Erica gehakt wird, in Band 2 geht es damit weiter. Sie begibt sich deshalb auf Lösungssuche, findet auch Ursache und glaubt sie eingedämmt zu haben (vermutlich geht es damit in Band 3 aber weiter).

    Außerdem hat sie weiter Kontakt zu ihrem erst wiedergefundenen Vater - und zu ihrem Stiefbruder, mit dem aber kurz nach dem nächsten Treffen etwas passiert, was ich jetzt nicht schreiben möchte, um die Spannung nicht zu nehmen. Ihr Vater zeigt darauf hin ein ganz anderes Gesicht.

    Letztlich wird Erica gezwungen sich von Blake zu trennen, insofern er am Leben bleiben soll. Sie tut es schweren Herzens auch - er kann absolut nicht verstehen wieso. Sie machen sich dann gegenseitig eifersüchtig, nur um dann letztlich wieder übereinander herzufallen. Am Ende des Buches sind sie wieder ein Herz und eine Seele...

    Ich finde Blake schon ziemlich sexy - allerdings möchte ich eigentlich nicht mehr lesen, dass er in seiner Position und mit seinem Auftreten in abgetragenen Jeans und verwaschenen Shirts rumläuft - tut mir leid, aber das erinnert mich irgendwie zu stark an Mark Zuckerberg - und den will ich in meinem Kopfkino beim Lesen des Buchs einfach nicht haben. Den Gürtel, den Blake für ihren Hintern braucht, kann er schließlich auch aus einer Anzughose ziehen :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Hardpressed - verloren / Hard Bd.2“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating