Inselglück im Schneegestöber (eBook / ePub)

Ein Sylt-Roman
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Winterküsse auf Sylt

Semra fällt aus allen Wolken, als ihr langjähriger Freund sie von einem Tag auf den anderen für eine Jüngere verlässt. Und das in der Vorweihnachtszeit. Um auf andere Gedanken zu kommen, schließt sie vorübergehend ihre kleine...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 128710944

Print-Originalausgabe 12.00 €
eBook-67%3.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 128710944

Print-Originalausgabe 12.00 €
eBook-67%3.99
Download bestellen
Winterküsse auf Sylt

Semra fällt aus allen Wolken, als ihr langjähriger Freund sie von einem Tag auf den anderen für eine Jüngere verlässt. Und das in der Vorweihnachtszeit. Um auf andere Gedanken zu kommen, schließt sie vorübergehend ihre kleine...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Inselglück im Schneegestöber"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silvia J., 13.10.2019

    Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
    Semra hatte eine kleine Schneiderei von der sie leben konnte. Sie freute sich auf ihren Freund Sven mit dem sie zusammen wohnte. Es war kurz vor Weihnachten und sie freute sich auf den Winterurlaub, doch sie spürte, dass sich etwas ändern würde. Sven trennte sich von ihr wegen einer 20ig jährige, blonde, schlanke und vollbusige Schönheit. Daraufhin fuhr sie ganz spontan nach Sylt. Es war ihre Lieblingsinsel. Moni ihre Freundin versuchte ihr die Reise auszureden, da sie nirgends gebucht hatte. Silvester wollten sie dann gemeinsam feiern. Der Bruder der Wirtin wo sie untergekommen ist, ging mit den Hunden seines Freundes spazieren. Glocke sprang sie an und blieb auf ihr liegen. Die Jacke war hin und Angst hatte sie auch vor den Hunden. Er lud sie in seine Kneipe ein und dass sein Freund den Schaden melden wird. Am nächsten Tag kaufte sie sich eine Jacke und brachte ihm die Rechnung die recht hoch war. Er nahm sie anstandslos entgegen. Sie fand ihn nett und fing an Gefühle für ihn zu entwickeln. Sie wusste nicht, ob er welche für sie hatte. Doch nach seinen Blicken schon. Man wird ja sehen.
    Wie geht es weiter? Kann sie Weihnachten überhaupt heimfahren? Verlieben sich dir Zwei? Würde sie sogar nach Sylt ziehen?
    Ein traumhaftes Buch, dass voller Liebe ist. Ich konnte alles fühlen und erleben in meinem Kopfkino. Es ist ein Buch, dass man wirklich weiter empfehlen kann. Holt es euch, denn ihr verpasst sonst was.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dreamworx, 13.10.2019

    Dieses Weihnachtsfest scheint ein Alptraum zu werden, denn Semra hätte nie gedacht, dass sie von jetzt auf gleich allein sein würde. Sie hätte nie damit gerechnet, dass ihr Freund sie wegen einer Jüngeren sitzenlässt. Semra entscheidet sich für einen Tapetenwechsel und nimmt sich zwei Wochen Auszeit von ihrer kleinen Flensburger Schneiderei, die sie auf Sylt verbringen möchte. Die kühle, raue und einsame Insellandschaft erscheint ihr gerade richtig für ihre gedrückte Stimmung. Aber die verzieht sich langsam, als die Insel ihren ganz eigenen Charme bei Semra spielen lässt, wobei auch deren Bewohner sich langsam in ihr Herz schleichen, vor allem einer…
    Anni Deckner hat mit „Inselglück im Schneegestöber“ einen kurzweiligen Liebesroman vorgelegt, der mit einem flüssigen, gefühlvollen und bildhaften Schreibstil überzeugt. Von Beginn an begleitet der Leser Semra, muss die schmerzvolle Trennung ebenso miterleben wie ihre Verzweiflung in Folge dieser unvorhersehbaren Ereignisse. Die Autorin fängt mit ihren farbenfrohen Beschreibungen das winterliche Inselgefühl sehr schön ein, vor dem inneren Auge entstehen Bilder von mit Schnee bedecktem Sandstrand, während eine steife Brise einem um die Nase weht, sowie die schön gedeckten Reetdächer der Häuser, die schon bei ihrem Anblick ein wohliges Gefühl vermitteln und man gern im Inneren eines solchen Schmuckstücks gemütlich an einem offenen Kamin sitzen möchte bei Tee und Kluntjes. Auch die Inselbewohner geben der Handlung eine besondere Atmosphäre und hinterlassen ein Wohlgefühl bei der Lektüre. Überhaupt vermittelt die ganze Geschichte ein Gefühl von Weihnachtsmärchen der modernen Zeit.
    Die Charaktere sind realitätsnah gezeichnet und laden mit ihren lebendigen Ecken und Kanten dazu ein, sich ihnen anzunähern und mit ihnen zu fühlen. Semra ist eine patente Frau, die beruflich auf eigenen Beinen steht. Sie ist zutiefst verletzt ob des Vertrauensbruches ihres ehemaligen Freundes, traf es sich doch völlig unvorbereitet. Semra ist zurückhaltend und sensibel, doch sie lässt sich nicht unterkriegen und gewinnt mit jedem Tag mehr Zuversicht und einen positiven Blick auf die Dinge, die sie erwarten. Rick ist ein freundlicher und ehrlicher Mann. Nicht nur mit seiner Hilfsbereitschaft ist er bei den Inselbewohnern beliebt, der eine oder andere schüttet ihm auch sein Herz aus. Als Besitzer eines Pubs hat er gutes Gespür in Bezug auf seine Gäste. Aber auch die weiteren Protagonisten stützen die Handlung mit ihren Auftritten.
    „Inselglück im Schneegestöber“ ist ein kurzweiliger Roman, der den Leser in vorweihnachtliche Stimmung versetzt, während er sich gedanklich auf der Insel Sylt den Wind um die Nase wehen lässt und den Protagonisten folgt. Nette Auszeit mit Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nisowa, 13.10.2019

    In " Inselglück im Schneegestöber " bricht für Semra eine Welt zusammen, als ihr Freund kurz vor Weihnachten Schluss macht.
    Um über ihre gescheiterte Beziehung wegzukommen beschließt sie die Feiertage auf Sylt zu verbringen und schließt ihre Schneiderei. Obwohl sie die Insel nur vom Sommer her kennt, hofft sie darauf, das der Winterwind die dunklen Wolken in ihr wegblasen kann. Bei genauerem Hinsehen sieht sie die winterliche Schönheit von Sylt mit anderen Augen und begegnet dabei Rick, dem der Pub Friesengewitter gehört.
    Schon bald ist ihr Herz am heilen und das liegt nicht nur an der Insel.
    Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei abwechslungsreich und spannend. Man darf mit Semra und Rick mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen.
    Ich musste das Buch in einem Rutsch durchgelesen, da ich erfahren wollte, ob es für beide ein Happy End gab.
    Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Anni Deckner

Weitere Empfehlungen zu „Inselglück im Schneegestöber (eBook / ePub)

0 Gebrauchte Artikel zu „Inselglück im Schneegestöber“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating