Ivy Chronicles: Wild - Atemlos vor Glück (eBook / ePub)

Sophie Jordan

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Ivy Chronicles: Wild - Atemlos vor Glück".

Kommentar verfassen
Was passiert, wenn das nette Mädchen von neben an plötzlich ihre wilde Seite entdeckt? Der große Abschluss der mitreißenden New-Adult-Serie von New York Times-Bestsellerautorin Sophie Jordan!

Georgia hat genug davon, immer nur die brave...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • Buch - Wild - Atemlos vor Glück
    9.99 €

Print-Originalausgabe 9.99 €

eBook8.99 €

Sie sparen 10%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 70658288

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Ivy Chronicles: Wild - Atemlos vor Glück"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christine S., 27.01.2016

    Als Buch bewertet

    Inhalt:

    Georgia hat genug davon, immer nur die brave Vorzeigestudentin zu sein. Höchste Zeit für einen Imagewechsel! Wo könnte der besser stattfinden als im geheimen Sex-Club des Colleges? Allerdings geht es dort ausschweifender zu als sie sich das vorgestellt hat. Und dann stolpert sie auch noch über den unwiderstehlichen Logan. Er mag jünger sein als sie, was erotische Erfahrungen betrifft, ist er ihr Lichtjahre voraus. Noch nie ist Georgia so geküsst worden. Noch nie hat ein Junge sie derart verrückt gemacht. Doch sie kann sich unmöglich mit jemandem einlassen, der noch auf der Highschool ist, oder? Aber so leicht kann sie Logan nicht loswerden. Und er hat weit mehr zu bieten als sinnliche Lippen …

    Meine Meinung:

    Dies ist der dritte Teil der „Ivy Chronicles“-Reihe. Die einzelnen Bände können aber unabhängig voneinander gelesen werden. In jedem Band stehen andere Protagonisten im Vordergrund.

    Der Einstieg ist mir extrem leichtgefallen. Die Seiten sind nur so dahingeflogen, ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.

    Der Schreibstil ist locker und flüssig und lässt sich schnell und einfach lesen. Zudem ist er sehr humorvoll und spritzig. Ich hatte öfter ein Lächeln im Gesicht. Die Autorin hat es geschafft mich zu fesseln, so dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Ich konnte mit den Protagonisten mitfühlen und mit fiebern, konnte sie (meistens) verstehen und habe mit ihnen gelitten.

    Georgia und Logan kenne ich bereits schon aus den ersten beiden Büchern. Nun stehen die beiden im Vordergrund. Ich konnte das Kribbeln und Knistern zwischen Georgia und Logan richtig spüren und habe dem erlösenden Moment entgegengefiebert. Die Autorin versteht es sehr gut, die Emotionen und Gefühle greifbar werden zu lassen.

    Die Charaktere sind sehr vielschichtig und lebendig gezeichnet, deshalb wirken sie so real und authentisch. Sie handeln nachvollziehbar und verständlich.
    Georgia war mir zu Beginn sehr sympathisch und erschien mir bisher immer als die normalste der drei Freundinnen. Sie ist eine interessante Protagonistin. Während mir Logan immer mehr ans Herz gewachsen ist, hätte ich sie zwischendurch aber gerne mal geschüttelt und ihr die Augen geöffnet. Bisher haben wir sie als eher langweilig und eifrig kennengelernt. Doch nun will sie sich ändern und versucht, sich selbst zu finden. Doch so einfach ist das nicht, vor allem, wenn einem die Eltern im Nacken hocken und meinen, das Leben ihrer Tochter selbst bestimmen zu können.

    Logan hat den Ruf eines Playboys weg, lässt nichts aus und schleppt die Frauen reihenweise ab, obwohl er jünger ist und noch zur Highschool geht. Doch je näher man ihn kennenlernt, desto mehr schleicht er sich ins Leserherz. Seine sensible Seite drängt immer mehr in den Vordergrund. Eigentlich passen diese beiden Protagonisten so überhaupt nicht zusammen.
    Georgia und Logan haben es beide nicht leicht, wenn auch auf eine ganz unterschiedliche Art und Weise. Aber ich konnte beide gut verstehen und ihre Reaktionen und Handlungen nachvollziehen. Logan tat mir immer ein bisschen leid, da Georgia ihn so oft vor den Kopf gestoßen hat, dabei habe ich ihm einfach nur ein bisschen Glück gewünscht. Aber sie kann auch nicht aus ihrer Haut, was ich ebenso verstehen konnte, Erziehung geht tief und ist fest in einem Menschen verankert. Da braucht es manchmal einiges, um auszubrechen und den Mut zu finden, den eigenen Weg zu gehen.

    Die Geschichte der beiden war wirklich sehr nervenaufreibend, herzergreifend und fesselnd. Der Roman hat mir schöne Lesestunden beschert und vermochte es, mich so sehr in seinen Bann zu ziehen, dass ich das Buch fast in einem Rutsch lesen musste. Auch wenn das Happy End vorhersehbar war, war der steinige Weg bis dahin schön zu verfolgen.
    Ein toller und fulminanter Abschluss einer großartigen Reihe!

    Fazit:

    Eine romantische, unterhaltsame, nervenaufreibende und gefühlvolle Geschichte, die mich richtig begeistern konnte. Absolute Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    YaBiaLina, 17.07.2018

    Als Buch bewertet

    Im 3. und letzten Band der Ivy Chronicles Reihe von Sophie Jordan,geht es diesmal um den Jüngsten im Bunde.Er tauchte nur so am Rande in den anderen beiden Teilen auf und auch die Hauptprotagonistin war eine Freundin,die nicht allzu oft auf der Bildfläche erschien,deswegen habe ich mich gefreut,Logan und Georgia endlich mal kennen zu lernen.

    Worum geht es in "Wild - Atemlos vor Glück":
    Georgia hat sich gerade frisch von ihrem jahrelangen Freund getrennt und ist dementsprechend drauf.Sie will den Frust und den Kummer hinter sich lassen und feiern gehen,jedoch macht sie das mit derjenigen,die den schlechtesten Ruf hat.Und so kommt es,das sie auf einer Sex-Party landet und dort auf Logan trifft.Seit diesem Augenblick knistert es zwischen den beiden,doch will Georgia das nicht wahr haben.Denn Logan ist zum einen noch 18,ein Kind für sie und zum anderen entspricht er nicht den Vorstellungen ihrer Mutter....denn sie hat das Leben ihrer Tochter schon perfekt geplant....kann die Liebe trotzdem siegen?!

    Logan,der wie oben schon erwähnt,der Jüngste in den Romanen ist,kommt mir vor,als ob er der Erwachsenere von allen ist.Er übernimmt viel Verantwortung und das schon seit vielen Jahren.Denn sein Vater ist alkoholkrank und dazu noch an den Rollstuhl gefesselt.Seine Mutter ist früh gestorben und sein älterer Bruder Reece,hat auch irgendwann das Haus verlassen um zu studieren.Aber auch gegenüber seiner besten Freundin zeigt er viel Verantwortung und kümmert sich um sie,nachdem diese auch schwere Schicksalsschläge hinter sich hat.Er ist sympathisch,aber auch arrogant,was nicht schlecht ist in diesem Buch.Er kämpft immer wieder um die Dinge,die im wichtig sind und geht damit offen um.

    Umso schwerer ist es für ihn,von Georgia immer wieder zurück gewiesen zu werden.Denn sie will mit allen Mitteln ihrer Mutter gefallen.Diese wurde damals von Georgias Vater sitzen gelassen und stand alleine mit ihr da.Das hat sie schwer getroffen und sie macht,so fühlt es sich für Georgia an (aber auch für den Leser),sie dafür verantwortlich.Deshalb will sie sie so hinbiegen,wie sie es möchte...wie es ihren Vorstellungen entspricht.Ganz egal,wie sich ihre Tochter dabei fühlt.Und um ihre Mutter glücklich zu machen,lässt sie sich nicht auf jemanden wie Logan ein.Sehr zum Nachteil ihrer Gefühle.

    Die Geschichte der zwei wurde toll aufgebaut,immer mehr Probleme,Auseinandersetzungen und Zurückweisungen kamen ins Spiel,aber auch Gefühle und leidenschaftliche Momente.Man hat richtig mitgefiebert und hätte Georgia gerne das ein oder andere mal geschüttelt,damit sie endlich aufwacht ;)
    Lesen durfte man auch hier nur aus der Sicht von Georgia,was ich hier auch wieder etwas schade fand.Trotzdem flog man nur so durch die Seiten,da die Autorin die Geschichte wieder flüssig niedergeschrieben hat.

    Eine tolle Triologie um 3 Freundinnen,die ihre große Liebe,trotz vieler Probleme und Steine im Weg,gefunden haben.Lesenswert und daher eine klare Leseempfehlung :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Ivy Chronicles: Wild - Atemlos vor Glück (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Ivy Chronicles: Wild - Atemlos vor Glück“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating