Joona Linna: Hasenjagd (eBook / ePub)

Schweden-Krimi

Lars Kepler

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Joona Linna: Hasenjagd".

Kommentar verfassen
Joona Linna ermittelt in seinem 6. Fall

Joona Linna sitzt bereits seit zwei Jahren im Hochsicherheitstrakt der JVA Kumla ein, als er zu einem heimlichen Treffen mit dem schwedischen Premierminister gebeten wird. Die Regierung benötigt dringend...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe 22.00 €

eBook8.99 €

Sie sparen 59%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 81328281

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Joona Linna: Hasenjagd"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    11 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Alexandra V., 17.08.2017

    Ich habe alle Lars Kepler gelesen und dieses Buch ist einfach mal wieder Klasse..
    Es ist wirklich wahnsinnig spannend man kann einfach nicht aufhören zu lesen.
    Man muss es einfach gelesen haben
    Sehr zu empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    saika84, 24.10.2018

    Der Außenminister Schwedens wird in seinem Haus brutal ermordet. Als der Staatsschutz eintrifft, befindet sich am Tatort noch eine Zeugin. Da der Mörder maskiert war, kann sie nicht viele Hinweise geben. Sie hat gehört, wie er einen Namen sagte. Dieser Name führt die Ermittler direkt zum Gefängnis. Sie bitten den derzeit inhaftierten Joona Linna um Mithilfe. Doch schon bald steht fest, dass Joona Ermittlungsergebnisse vorenthalten wurden und es gibt einen weiteren Toten.

    Hasenjagd ist der mittlerweile 6. Fall für Joona Linna, von dem Autorenduo Lars Keppler. Erschienen ist der Thriller im Bastei Lübbe Verlag. Für mich persönlich war es das erste Buch von Lars Keppler. Ich bin problemlos in die Geschichte rein gekommen, sodass man die anderen Bände nicht zwingend vorher gelesen haben muss. Der Schreibstil liest sich sehr flüssig. Es gibt viele brutale Szenen und ist somit nichts für empfindliche Mägen. Die Kapitel sind angenehm kurz, wodurch die Seiten schnell dahin fliegen. Es gibt viele verschiedene Handlungsstränge, die sich nach und nach zusammenfügen. Für meinen Geschmack waren es etwas zu viele. Nicht alle fand ich für die Geschichte erforderlich. Hier wäre weniger wohl mehr gewesen. Die Spannung wurde gut aufgebaut und hat sich im Finale nochmals gesteigert. Dies wird sicherlich nicht mein letzter Thriller von dem Autorenduo gewesen sein. Ich ziehe lediglich 1 Stern ab, für die meiner Meinung nach unnötigen Handlungsstränge, die das Buch künstlich in die Länge gezogen haben. Von mir bekommt der Thriller 4 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monica P., 23.10.2018

    Kaninchenjagd

    Das Buch beginnt unheimlich spannend. Eine Prostituierte wird Zeuge, als der Aussenminister von Schweden ermordet wird. Sie wird vom Staatsschutz in Haft und in die Mangel genommen.

    Weiter Morde passieren und wir erfahren einiges aus dem Leben des Mörders und wie die Morde zusammen hängen.

    Der Schreibstil des Ehepaares gefällt mir sehr gut. Spannend finde ich, was alles geschieht, wenn der Tote jemand aus der Politik ist und wie gearbeitet wird, wenn ein Einsatz in die Hose geht und zu welchen Mitteln man greift, um diese Leute zu schützen. Ob das alles realistisch dargestellt wurde, kann ich nicht beurteilen, kann es mir aber durchaus vorstellen.

    Im mittleren Teil driftet die Geschichte ein bisschen ab und somit kommt die Spannung zu kurz. Der Schluss ist dann wieder phänomenal.

    Alles in allem ein sehr guter Thriller, der nichts für zartbesaitete Gemüter ist, denn der Schreibstil ist brutal und sehr Detail getreu, was mir sehr gefällt.

    Was mir weniger gut gefallen hat, ist, dass zwar die wichtigsten Fragen beantwortet wurden, aber nicht z. Bsp. was mit der Prostituierten passiert ist. Ebenfalls der kurze Durchhänger in der Mitte hat ein bisschen von der Spannung genommen.

    Dieser Thriller kann ich empfehlen, 4 Sterne von mir.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Karin G., 25.10.2018

    Das wunderschöne Cover und der Titel haben mein Interesse an dem Buch geweckt. Versprechen sie doch einen packenden Thriller. Von dem Autor habe ich bisher noch nichts gelesen.
    Der Schreibstil ist sehr fesselnd, so dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand nehmen möchte. Ohne langen Vorspann ist man sofort mitten im Geschehen drin und das obwohl ich die Vorgängerbände nicht gelesen habe.
    Die einzelnen Personen sind vortrefflich gewählt und man beginnt sofort mit ihnen mit zu fiebern.
    Zur Geschichte, in Stockholm wird ein grauenhafter Mord begangen, ein Callgirl ist dabei anwesend. Joona Linna, der im Moment im Gefängnis sitzt, wird zu den Ermittlungen zugezogen. Eine rasante Ermittlung beginnt. Ich möchte hier nicht mehr vom Buch verraten, damit die Spannung erhalten.
    Ein richtig toller Krimi, der nicht immer logisch aufgebaut ist. Das Buch hat mich sehr gut unterhalten und ich empfehle es gerne weiter.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    MEL2018, 30.10.2018

    In Hasenjagd ermittelt Joona Linna bereits in seinem 6. Fall. Das Buch kann aber auch losgelöst von den vorherigen Teilen gelesen werden. Der Schreibstil ist sehr flüssig und die Zeilen lassen sich dadurch gut lesen. Die Szenen sind sehr detail- und umfangreich beschrieben, was dann natürlich auch auf die Gewaltdarstellungen zutrifft. Wer eher zartbesaitet ist, könnte damit Probleme haben.
    Die Geschichte selbst ist breit und mit vielen Nebensträngen und Charakteren, sowie deren Blickwinkeln angelegt. So ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Was mir gut gefällt, ist dass der Leser mit den Ermittlern zusammen in die Irre geführt wird und man eine Weile lang auf der falschen Fährte ist. Die spannenden Szenen sind mitreißend und das Ende packt einen richtig. Leider trifft dies nur auf das letzte Drittel des Buches zu. Der mittlere Teil ist viel zu zähflüssig und langwierig. Als Leser hatte ich das Gefühl, dass die Geschichte künstlich in die Länge gezogen wird. An dieser Stelle fing ich an die Seiten etwas zu überfliegen. Und es hat sich gelohnt. Das Ende war richtig packend. Ich hätte mir das für das gesamte Buch gewünscht.
    Als Fazit kann ich sagen, dass Hasenjagd ein solider nordischer Thriller/Krimi mit spannenden Szenen und einigen Verwirrungen und Wendungen ist. Wer sich nicht von der Länge abschrecken lässt und mit einem langatmigen Mittelteil zurecht kommt, dem kann ich das Buch empfehlen.
    Ich gebe Hasenjagd 3,5 Sterne, da mir der mittlere Teil einfach zu zähflüssig und langgezogen war und mir die Spannung fehlte. Der Schluss hat mich jedoch dann doch noch gepackt und war voller Spannung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Joona Linna: Hasenjagd (eBook / ePub)

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Joona Linna: Hasenjagd“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating