Kalliope, Arthur Gordon Wolf

Kalliope (eBook / ePub)

Mystery-Thriller

Arthur Gordon Wolf

Durchschnittliche Bewertung
2Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

2 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Sterne0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Kalliope".

Kommentar verfassen
*** Jetzt zum kleinen Preis ***

KALLIOPE ist ein Thriller über die geheimnisvollen Mechanismen des Schreibens, über fiktive Menschen, die plötzlich zum Leben erwachen, über den schmalen Grat zwischen Wirklichkeit und Imagination. Ein blutiges...

eBook 2.49 €

Download bestellen
sofort als Download lieferbar | Bestellnummer: 78943586
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Kalliope"

  • 2 Sterne

    Anja L., 29.01.2017

    Krimis und Thriller, ich bin ihnen immer noch untergeben und verschlinge sie nahezu. Als ich erfuhr das ich dieses Buch lesen darf, freute ich mich um so mehr da es in einem meiner favorisierten Verläge erschien. Doch leider machte sich während des Lesens sehr schnell die Ernüchterung breit. Wieso erfahrt ihr jetzt.

    Die Geschichte selbst ist schnell erzählt. Markus ist Krimi-Autor und hat Probleme sein neustes Werk fertig zu bekommen. Doch da meldet sich eine Person mit dem Namen "K" und drängt ihn zum schreiben, da ansonsten schlimme Dinge passieren. Es bleibt ihm also nix anderes übrig als mitzuspielen.

    Die Geschichte selbst gibt leider nicht sehr viel her. Markus führt ein sehr einfaches Leben, welches auch wenig spannend ist. Was dagegen spannend ist, ist das wir Geschichten in einer Geschichte lesen können. Und diese sind tatsächlich interessanter als das Leben des Hauptcharakters.

    Markus selbst ist ein "leider" sehr uninteressanter Charakter. Für mich war er förmlich langweilig. Dagegen sind die Charaktere um ihn herum um vieles spannender und ich wünschte mir mehr als einmal, lieber das Leben einer dieser Personen lesen zu dürfen. Egal ob Evie mit ihrer Öko-Mode oder Schotti, der als Reporter jeden Job annimmt. Die oder der ominöse "K" ist sehr interessant, aber auch fragwürdig. Denn es gibt immerhin erfolgreichere Autoren als Markus.

    Da ich nicht gerne spoiler kann ich nur sagen dass das Ende zwar überraschend ist, aber für mich, keinerlei Antwort enthielt. Das was ich da zu lesen bekam, war dermaßen weit hergeholt, das ich nur den Kopf schütteln konnte. Es passte absolut nicht zur Geschichte, da man auch keine Hinweise dafür bekommt.

    Die Schreibweise war vollkommen in Ordnung. Alles war gut lesbar und ich kam flüssig durch das Buch. Nur an Spannung fehlte es gehörig.

    Zusammengefasst kann ich wohl nur sagen das schwarze Schaf des Luzifer Verlages erwischt zu haben, da ich ansonsten nie enttäuscht wurde. Zudem ist es für ein Buch schon sehr beschämend wenn die Geschichten des fiktiven Autors spannender sind als die Geschichte um den Autor.

    Sehr schade.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Kalliope (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Kalliope“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating