Kalte Erinnerung (eBook / ePub)

Patricia Walter

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
10 Kommentare
Kommentare lesen (10)

5 von 5 Sternen

5 Sterne9
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 10 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Kalte Erinnerung".

Kommentar verfassen
Nur wenn sie sich erinnert, wird sie überleben.

Ein eisiger Wintermorgen: Zoe schreckt aus einem Albtraum auf, am ganzen Körper mit Verletzungen übersät und ohne Erinnerung an die vergangenen beiden Tage. Ihr Mann David ist spurlos...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook5.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 77220589

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Kalte Erinnerung"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    50 von 56 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Steffi, 21.11.2016

    Zum Inhalt:
    Zoe wird wach, entdeckt Verletzungen an ihrem Körper und eine klaffende Lücke in ihrem Gedächtnis. Ihr fehlt die komplette Erinnerung an die letzten beiden Tage, dafür ist ihr Mann verschwunden und am Telefon wartet ein Angst einflößender Anruf auf sie. Wer steht auf ihrer Seite und kann ihre helfen?

    Meine Meinung:
    Der Start ins Buch war super. Die Schreibweise macht es dem Leser sehr einfach und man ist von der ersten Seite an im Buch angekommen. Leicht und flüssig zu lesen, die Seiten fliegen nur so dahin.

    Am meisten imponiert hat mir, dass das Buch mit einem sehr hohen Tempo beginnt, dieses Tempo aber auch bis zum Ende beibehält. Lange Stellen und zähe Dialoge findet man hier definitv nicht.

    Durch das hohe Tempo ist auch die Spannung garantiert. Meine Hauptverdächtigen wechselten von Seite zu Seite und erst als die Auflösung kam, erklärten sich mir die kompletten Zusammenhänge.

    Von Seite zu Seite habe ich mit Zoe mitgelitten, mitüberlegt und mitverdächtigt. Hier kommt eine tolle Nähe zustande, die die Spannung positiv mit stützt.

    Mein Fazit:
    Für Thriller-Fans ein Lesemuss!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    47 von 59 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Xanaka, 13.11.2016

    Zoe hat ein echtes Problem. Sie wacht nach einem schrecklichen Albtraum auf und wundert sich über die unendlichen Verletzungen an ihrem Körper. Sie kann sich nicht daran erinnern was mit ihr passiert ist. Auch David ihr Mann ist verschwunden. Kurze Zeit später bedroht sie ein Fremder am Telefon und droht ihr, sie und ihren Kater Plinky umzubringen, falls sie mit Jemanden darüber redet. Was ist Zoe passiert? Warum hat sie diese extremen Erinnerungslücken? Manche Sachen fallen ihr langsam ein, andere Geschehnisse vor Jahren sind komplett aus den Erinnerungen gelöscht.
    Zoe begibt sich auf die Suche nach den Geschehnissen der letzten Tagen. So nach und nach gelingt es ihr einzelne Fragmente herauszufinden. Aber es ist beschwerlich. Ihr Misstrauen auch gegenüber ihren Freunden, denen sie sich zum Teil anvertraut, wächst. Wem kann sie noch trauen? Wer spielt ihr so übel mit?
    Vorab muss ich sagen, mir hat dieser Psycho-Thriller ungemein gut gefallen. Patricia Walter ist es gelungen in kurzen, knappen, sehr gut lesbaren Kapiteln eine Spannung zu erzeugen, die zu keiner Zeit nachließ, sondern sich auch noch nach und nach steigerte. Mit psychologischer Raffinesse lässt sie nicht nur Zweifel bei Zoe, sondern auch bei mir als Leser aufkommen. Wer wollte Zoe Böses, oder war sie selbst diejenige, die Schlimmes getan hat und sich nicht erinnern kann? Von der ersten Minute an wird ihr Albtraum von einer unterschwelligen Bedrohung getragen, die sich am Ende in einem explosiven Finale entlädt.
    Ich empfehle diesen Psychothriller jedem und vergebe begeisterte fünf Lesesterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    42 von 50 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bettina F., 22.11.2016

    Ich bin restlos von dem Buch begeistert! Ich hatte schon lange nicht mehr einen so tollen Psychothriller in der Hand! Von der ersten Seite geht es sogleich rasant los, man fliegt nur so durch die Seiten. Ich hatte das Buch an einem Abend fertig gelesen.

    Die Autorin schafft hier eine Welt aus Verwirrung und Zweifel. Was kann man glauben, was nicht? Wem kann man trauen, wem lieber nicht? Viele falsche Spuren und Richtungen wurden eingebaut, auf die ich alle reingefallen bin :) ja ich war die ganze Zeit über auf der falschen Spur und wurde dann mit dem Ende so richtig überrascht! So soll ein Thriller sein, rasant, spannend und mit einem komplett unerwarteten Ende!

    Das war bestimmt nicht mein letztes Buch von Patricia Walter! Ich freue mich über mehrere solch spannende Bücher!

    Leseempfehlung! 5*

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    33 von 41 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Veronika K., 20.11.2016

    Kalte Erinnerung von Patricia Walter
    Es muss ein Albtraum sein denkt Zoe als sie erwacht und an sich herabsieht, überall böse und blutende Verletzungen. Warum kann sie sich nicht erinnern, an die vergangene Nacht und die Tage zuvor, da ist ein Vakuum, absolut nichts. Und wo zum Kuckuck ist ihr Mann David ab geblieben. Nur ihr geliebter Kater Plinky ist in der Wohnung und gibt ihr etwas Trost. Kurz darauf klingelt ihr Handy und eine verzerrte Stimme droht ihr und ihrem Kater mit dem Tod, sollte sie nicht sofort auf seine Forderungen eingehen. Dann entdeckt sie den Unfallschaden an ihrem Auto, was war nur los mit ihr, was war passiert? Auf ihre Fragen nach Davids Aufenthalt gibt Davids Freund Marco ausweichende Antworten. Und kann sie eigentlich ihrer Freundin Nicole noch vertrauen nach dem enthüllenden Gespräch? Zoe fühlt sich, als wäre sie von Feinden umzingelt. Doch selbst in ihren schlimmsten Albträumen war sie noch weit entfernt von der entsetzlichen Wirklichkeit.

    Ich war neugierig auf die Autorin Patricia Walter und ihren ersten Roman nachdem ich die Leseprobe von „Kalte Erinnerung“ gelesen habe und ich war angenehm überrascht.Von Anfang an war ich von Zoe's Haltung beeindruckt und ihr Trauma war für mich beklemmend spürbar. Der Psychothriller ist gut durchdacht und systematisch aufgebaut, voller Überraschungen und nachvollziehbar dargestellt. Keine Fragen bleiben in dieser Handlung offen zurück. Die Schreibweise hat bei mir durch die natürlichen Dialoge auch einen angenehm charmanten Eindruck hinterlassen. Zoe's Gedanken und Zweifel waren immer wieder eingeblendet und geben mir dadurch ein Gefühl dabei zu sein.
    „Kalte Erinnerung“ ist ein eindrucksvoller und reizender Psychothriller, kurzweilig, schlüssig und lesenswert. Auf kommende Titel von Patricia Walter darf ich gerne gespannt sein.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Kalte Erinnerung (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Kalte Erinnerung“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating