Kaufhaus der Träume, Band 1: Das Rätsel um den verschwundenen Spatz (eBook / ePub)

 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
TRETEN SIE EIN, IN EINE WELT AUS SAMT, SEIDENSCHLEIFEN UND STRAHLENDEN SCHAUFENSTERN. DOCH HINTER DER LUXURIÖSEN FASSADE TREIBT EIN VERBRECHER SEIN UNWESEN.

London, 1900. Sophie kann ihr Glück kaum fassen, als sie in der Hutabteilung bei Sinclair's...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 85065895

Print-Originalausgabe 12.99 €
eBook-23%9.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 85065895

Print-Originalausgabe 12.99 €
eBook-23%9.99
Download bestellen
TRETEN SIE EIN, IN EINE WELT AUS SAMT, SEIDENSCHLEIFEN UND STRAHLENDEN SCHAUFENSTERN. DOCH HINTER DER LUXURIÖSEN FASSADE TREIBT EIN VERBRECHER SEIN UNWESEN.

London, 1900. Sophie kann ihr Glück kaum fassen, als sie in der Hutabteilung bei Sinclair's...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Kaufhaus der Träume, Band 1: Das Rätsel um den verschwundenen Spatz"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    MarTina, 20.09.2017

    Als Buch bewertet

    Die Geschichte spielt in London, Anfang des 20. Jahrhunderts. Sophie arbeitet als Ladenmädchen bei Sinclair´s, einem riesigen Luxuskaufhaus. Sie ist mit ihrer Anstellung zufrieden, da sie sich damit ihren Lebensunterhalt verdienen kann. Doch dann wird im Kaufhaus eine wertvolle Figur gestohlen und Sophie gehört zum Kreis der Verdächtigen. Sophie ist entsetzt und versucht - zusammen mit ihren neuen Freunden - ihre Unschuld zu beweisen. Dazu müssen sie den wahren Dieb finden. Doch dann stellen sie fest, dass es um weit mehr geht, als nur um einen Diebstahl und geraten in Gefahr...

    Meine Meinung:

    Sophie war mir sofort sympathisch. Sie versucht, das Beste aus ihrer Situation zu machen, auch wenn das, vor allem in dieser Zeit, nicht immer leicht ist. Doch bald bekommt sie moralische Unterstützung von ihren neuen Freunden. Auch diese mochte ich sofort. Sie sind alle völlig verschieden und verstehen sich trotzdem wunderbar. Es hat wirklich Spaß gemacht, sie bei ihrem Abenteuer zu begleiten.

    Mir gefiel auch die detaillierte Beschreibung der Schauplätze sehr. Man hatte sofort ein Bild vor Augen und die Geschichte bekam eine ganz eigene Atmosphäre. Auch die Beschreibung der Charaktere, mit ihren verschiedenen Stellungen in der Gesellschaft oder auch die Arbeitsbedingungen machen die Geschichte sehr interessant und lassen den Leser in die damalige Zeit eintauchen.

    Daneben ist die Geschichte auch spannend. Sophie und ihre Freunde wissen nicht recht, wem sie denn trauen können. Das macht ihre Nachforschungen natürlich nicht leichter. Da die Freunde so verschieden sind, hat jeder seine ganz eigenen Stärken. Das nutzt ihnen dann bei ihren Ermittlungen. Doch auch die Gegenspieler sind nicht auf den Kopf gefallen, sondern raffiniert und gefährlich. Man rätselt hier auch selbst ein bisschen mit, wer wohl nicht nur Gutes im Schilde führt.

    Der Schreibstil selbst ist leicht, flüssig und mitreißend. Ich war bald mit dem Buch fertig, da ich unbedingt wissen wollte, wie die Geschichte ausgeht. Das Ende hat mir gefallen, auch wenn noch ein paar Fragen übrig bleiben. Auf die Auflösung muss man dann wohl auf den Folgeband warten.

    Fazit:

    Ein unterhaltsames und spannendes Abenteuer mit sympathischen Hauptpersonen. Ich bin schon auf die Fortsetzung gespannt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Ricci, 20.09.2017

    Als Buch bewertet

    „Kaufhaus der Träume -Das Rätsel um den verschwundenen Spatz“ von Katherine Woodfinde, ist ein zauberhaftes Kinderbuch ab 10 Jahren. Es erschien 2017 in der deutschen Fassung im Ravensburger Buchverlag.


    Inhalt:

    Sophie arbeitet im Londoner Kaufhaus Sinclair in der Hutabteilung. Es sind nur noch wenige Tage, bis das berühmte Kaufhaus seine Pforten öffnet. Alle Angestellten arbeiten auf Hochtouren, damit alles perfekt ist für die Eröffnung. Doch dann werden kostbare Schätze aus der Galerie Sinclair´s entwendet, darunter der wertvolle mechanische Spatz. Sophie gerät in Verdacht, die fehlenden Sachen gestohlen zu haben. Kann sie gemeinsam mit ihren Freunden den wahren Dieb fassen?


    Cover/Buchgestaltung:

    Das Cover ist sehr ansprechend gestaltet. Zum einen kann man ein Schaufenster sehen, in dem sich viele verschiedene Hüte befinden. Dies ist der Bezug zu Sophies Arbeit. Zum anderen erkennt man den mechanischen Spatz und eine Hand die ihn mit nehmen will. Dies deutet den Diebstahl an. Im Vordergrund sieht man die Protagonistin Sophie. Ihre Kleidung verrät in welchem Jahr das Buch spielt.

    Das Buch ist in 5 Teile, mit insgesamt 27 Kapiteln gegliedert. Jeder Teil beginnt mit einer Erklärung über einen Hut und für welchen Anlass er genommen wird. Dies ist ein sehr liebevolles Detail im Buch, was mir sehr gut gefällt. Auch die Zeitungsausschnitte und Briefe die man im Buch findet sind eine schöne Abwechslung. So stelle ich mir ein Buch ab 10 Jahren vor.


    Thema:

    Das Hauptthema ist der Diebstahl und die Suche nach dem Täter. Aber es zeigt auch Sophies Einsamkeit. Sie hat keine Familie mehr, der sie ihre Sorgen und Ängste anvertrauen kann. Aber auch die anderen Ladenmädchen machen es Sophie nicht gerade leicht und reden offensichtlich über sie. In Billy und Lil hat sie wahre Freunde gefunden. Durch ihre Unterstützung gewinnt Sophie immer mehr an Selbstvertrauen.


    Handlungsaufbau/Schreibstil:

    Das Buch ist in der auktorialen Erzählperspektive geschrieben. Als Leser erfährt man immer als erstes was passiert. Dadurch würde man am liebsten in das Buch springen und Sophie und ihre Freunde vorwarnen. Diese Erzählweise ist wirklich klasse.

    Die Spannungsaufbau ist sehr gut durchdacht. Im vierten Teil des Buches erreicht er seinen Höhepunkt. Ab da kann man das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.

    Der Schreibstil von Katherine Woodfine ist sehr detailreich und flüssig, dadurch lässt sich das Buch leicht von der Hand lesen.

    Die ausführlichen Beschreibungen zu dem Kaufhaus,der Mode und die verschiedenen Gesellschaftsgrade versetzen einem sofort ins 20. Jahrhundert.


    Charaktere:

    Sophie und ihre Freunde sind alle sehr gut beschrieben, der Charakter, das Aussehen und die Kleidung. Ich hatte sofort von jedem ein Bild vor mir. Ihre Charaktere sind bei allen sehr stark und mutig und trotzdem total verschieden. Besonders Lil hat mir neben Sophie sehr gut gefallen. Sie ist ein fröhlicher Typ und nimmt niemanden etwas böse.


    Fazit:

    Alles in allem kann ich jedem Kind ab 10 Jahren dieses Buch sehr ans Herz legen. Es zeigt, dass man niemals den Mut verlieren soll, egal wie aussichtslos einem auch alles erscheinen mag. Das Buch ist eine sehr spannende „Detektiv-reihe“ mit einigen Wendungen und Überraschungen.Auch Erwachsene kommen hier voll auf ihre Kosten. Ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Teil.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Katherine Woodfine

Weitere Empfehlungen zu „Kaufhaus der Träume, Band 1: Das Rätsel um den verschwundenen Spatz (eBook / ePub)

Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Kaufhaus der Träume, Band 1: Das Rätsel um den verschwundenen Spatz“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating