LaPax (eBook / ePub)

Ein fantastischer Roman
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Irritiert sah Ray in das faltige Gesicht der alten Frau. "Was ist das eigentlich genau: Hoffnung?"

Die Geschwister Seven, Ray und Mini sind Außenseiter in einem System, das sich dem grenzenlosen medizinischen Fortschritt und dem Glück des Einzelnen...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 129857214

Print-Originalausgabe 14.90 €
eBook-80%2.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 129857214

Print-Originalausgabe 14.90 €
eBook-80%2.99
Download bestellen
Irritiert sah Ray in das faltige Gesicht der alten Frau. "Was ist das eigentlich genau: Hoffnung?"

Die Geschwister Seven, Ray und Mini sind Außenseiter in einem System, das sich dem grenzenlosen medizinischen Fortschritt und dem Glück des Einzelnen...

Andere Kunden kauften auch

Kommentar zu "LaPax"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Vanessa H., 03.11.2019

    Als Buch bewertet

    Eine Weile habe ich gebraucht um "LaPax" zu beenden. Immer wieder habe ich es weggelegt. Nun drängt sich gewiss dem ein oder anderen der Gedanke auf, dass dies ja eigentkuch nur bei langweiligen Büchern der Fall ist-doch dies trifft auf LaPax nicht zu. Vielmehr ist dieses Buch viel mehr, als es zu sein scheint. Doch fangen wir bei dem Cover an. Ich fand es von Anfang an ansprechend, doch irgendwie auch verwirrend. Konnte mir so recht keinen Reim auf das Gesehene machen. Nun, nach Beenden des Buches um so mehr. Und somit kann ich sagen, dass es voll und ganz zu dem Buch passt und super ausgewählt wurde.
    Nun zum Inhalt. Es handelt sich um eine Dystopie. Und geht man nur vom Klappentext aus, so verspricht es erstmal keine völlig neue Geschichte zu sein, eher wie etwas, was man schon kennt. Anfangs warf die Geschichte viele Fragen auf, die zu keinem Zeitpunkt beantwortet wurden. Genauer möchte ich hierauf nicht eingehen, da dies Spoiler enthalten würde. Ebenfalls ist keine besonders große Spannungkurve enthalten oder unerwartete Situationen. Die Geschichte ist doch eher sehr vorraussehbar. Klingt alles negativ? Oder zumindest eher nicht so positiv? Dann bitte zwingend hier weiter lesen! Denn all diese Aspekte hat dieses Buch überhaupt nicht nötig. Es hat mich durchgehend gefesselt. Wieso habe ich es dann öfter weggelegt mögt ihr euch nun fragen. LaPax ist kein Buch, welches man mal so eben durch liest. Denn ab dem Moment, wo man sich ernsthaft auf das Gelesene einlässt, fängt der Kopf an zu rattern. Man reflektiert, analysiert und hinterfragt. Zwischendurch musste ich Pausen machen, um verarbeiten zu können. Fängt man LaPax an zu lesen und erwartet eine gewöhnliche Dystopie, so erscheint es anfänglich doch recht oberflächlich. Doch später wird wohl auch der letzte erkennen, dass jede Situation, sogar jeder Gegenstand und die meisten Aussagen eine tiefere Bedeutung als das offensichtliche hat. Man fängt an, sein eigenes Leben, seine Werte und Normen zu hinterfragen und darüber zu philosophieren. LaPax kann ich jedem empfehlen, der sich nicht nur berieseln lassen will, sondern auch mal für Gesellschaftkritische Lektüre offen ist. Ich persönlich werde dieses Buch wohl mal in der Schule meiner großen Tochter vorstellen. Abschließend muss hier normalerweise eine Punkteverteilung erfolgen, doch hinsichtlich der Botschaft es Buches empfinde ich dies als gegensätzlich. Das Buch hat keine Wertung nötig, es steht für sich alleine und in meiner Wahrnehmung hat die Autorin etwas wunderbares auf das Papier gebracht, was bei mir noch einige Zeit nachhallen wird. (da Weltbild eine Verteilung von Sternen jedoch voraussetzt, kann es nur 5 Sterne für dieses Buch geben)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Linda Kieser

0 Gebrauchte Artikel zu „LaPax“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating