Mechanics of Love: Dirty Thoughts. Jenna & Cal (eBook / ePub)

Roman

Megan Erickson

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Mechanics of Love: Dirty Thoughts. Jenna & Cal".

Kommentar verfassen
Sie hat ihn verlassen, doch er hat nie aufgehört, sie zu lieben...

...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 9.99 €

eBook8.99 €

Sie sparen 10%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 81265753

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Mechanics of Love: Dirty Thoughts. Jenna & Cal"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    SLovesBooks, 20.09.2017

    Als Buch bewertet

    Meine Meinung:

    Ich habe noch nie eine Liebesgeschichte mit einem vergleichbaren Setting gelesen. Eine Werkstatt und Mechaniker waren mal etwas Neues. Selbstverständlich gab es daneben aber noch andere Handlungsorte.

    Bei solchen Romanen ist für mich wichtig, dass es neben der Liebesgeschichte auch noch andere Schwerpunkte gibt. Das hat die Autorin hier wirklich gut hinbekommen. Neben den beiden Protagonisten, spielen noch eine Menge Nebencharaktere eine Rolle, die auch ihre Familiengeheimnisse und Probleme haben. Somit gibt es eine komplexe Handlung und nicht nur eine 08/15 Geschichte. Dabei handelt es sich um alltägliche Probleme und Fragestellungen, die dadurch eine sehr realistische Darstellung abgeben. Man kann sich somit unmittelbar betroffen fühlen oder sich zumindest gut in die Situation hineinfühlen.

    Besonders gut ausgearbeitet waren hier sowohl die Protagonisten als auch die Nebencharaktere. Ich konnte mir von jedem nach und nach ein genaues Bild machen.

    Jenna mochte ich auf Anhieb. Sie ist sympathisch und weiß, was sie will. Sie ist tough und hat sich im Vergleich zu ihrem Ich aus der Vergangenheit weiterentwickelt. Sie hat ihr Leben in die Hand genommen um sich selbst zu verwirklichen und kehrt nun zurück zu ihrem Ursprung. Die Gefühle, die während des Wiedertreffens mit ihrer großen Liebe Cal auf sie einstürzen, muss sie erst verarbeiten und herausfinden, wie sie mit der Situation umgehen will. Dieser Prozess wird von der Autorin treffend und in der gebührenden Tiefe dargestellt. Ich habe mich komplett auf ihre Gedankengänge einlassen können und ihre Handlungsweisen verstehen können.

    Aber auch Cal ist ein gelungener Charakter. Er ist ebenfalls erwachsen geworden und macht einen zähen Eindruck. Er hat in den letzten Jahren viel dazugelernt und sich zu einem gefestigten Mann entwickelt. Ich mag es sehr, wenn sich während der Geschichte eigentlich der weiche Kern des männlichen Protagonisten herausstellt. So war es auch hier. Während man am Anfang noch relativ wenig von Cal erfährt, öffnet er sich im Verlauf der Geschichte immer mehr. Das macht bei ihm aber auch diesen geheimnisvollen Zug aus.

    Die Nebencharaktere sind zahlreich und stehen oftmals in einer familiären oder feundschaftlichen Beziehung zu den Protagonisten. So lernt man bereits in diesem Teil die Geschwister von Cal kennen, um die es in den nächsten Bänden als Protagonisten gehen wird. Ich finde sie allesamt sehr erfrischend. Sie bringen durch ihre humoristischen Kommentare immer wieder frischen Wind in die Handlung.

    Die Autorin schafft es während des gesamten Romans die Spannung hoch zu halten. Man weiß nie so recht in welche Richtung sich das Ganze entwickeln wird, denn oftmals läuft man ihr in die Falle, wenn man glaubt zu wissen, was als nächstes passiert. Somit treten immer wieder unerwartete Wendungen auf.

    An Emotionen mangelt es in diesem Werk weiß Gott nicht. Erickson schreibt sehr emotional und dabei stets realistisch. Ich nehme den Charakteren ihre Gefühle und Gedanken ab. Ich habe mit ihnen mitgefiebert und hätte ihnen gerne während der Handlung auf die Sprünge geholfen. Die Sexszenen finden hier ein gutes Maß, das nicht übertrieben ist und auch die Darstellung bleibt im Rahmen.

    Sehr gut gefallen hat mir auch der Schreibstil, der wechselseitig aus Jennas und Cals Perspektive erfolgt. So kann man beide sehr gut kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren. Die Gespräche nehmen verschiedenste Züge an und können sowohl romantisch und prickelnd, als auch hitzig und aufgeladen sowie ernst und humorvoll werden.

    Insgesamt ist dieses Buch ein wahres Vergnügen gewesen. Ich habe es sehr gerne gelesen und freue mich bereits jetzt darüber, dass es sich um eine Reihe handelt und man somit noch nicht endgültig Abschied von den Charakteren nehmen muss, auch wenn die jetzigen Protagonisten in den Folgebänden nur eine Nebenrolle spielen werden. Für meinen Geschmack war es eine stimmungsolle Mischung aus Liebes-, Familien- und Beziehungsroman. Ich werde auf jeden Fall nach den Nachfolgebänden Ausschau halten und kann es wirklich empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Mechanics of Love: Dirty Thoughts. Jenna & Cal“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating