Mona Sander und Enno Moll ermitteln: 15 Friesenwürger. Ostfrieslandkrimi (eBook / ePub)

 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Der Würger von Borkum versetzt die friedliche Nordseeinsel in Angst und Schrecken. Wie ein Phantom taucht der maskierte Unbekannte aus dem Nichts auf und attackiert junge Frauen. Bislang wurde er immer rechtzeitig gestört, doch schon der nächste Angriff...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 131711676

Gedruckte Verlagsausgabe 11.99 €
eBook-67%3.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 131711676

Gedruckte Verlagsausgabe 11.99 €
eBook-67%3.99
Download bestellen
Der Würger von Borkum versetzt die friedliche Nordseeinsel in Angst und Schrecken. Wie ein Phantom taucht der maskierte Unbekannte aus dem Nichts auf und attackiert junge Frauen. Bislang wurde er immer rechtzeitig gestört, doch schon der nächste Angriff...

Kommentare zu "Mona Sander und Enno Moll ermitteln: 15 Friesenwürger. Ostfrieslandkrimi"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Buchliebhaber, 25.02.2020

    Der neue Ostfrieslandkrimi von Sina Jorritsma ist locker und leicht verständlich geschrieben. Neben einem spannenden Kriminalfall gibt es viele humoristische Einlagen und daneben erhält man einen guten Einblick in die Borkumer Inselverhältnisse. Für alle Rätselfreunde ein wichtiger Tipp: Haltet euch an die Empfehlung von Hercule Poirot und Miss Marple und nehmt nichts als gegeben hin, was euch erzählt wird 😉!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bettina H., 25.02.2020

    Inhalt: „Der Würger von Borkum versetzt die friedliche Nordseeinsel in Angst und Schrecken. Wie ein Phantom taucht der maskierte Unbekannte aus dem Nichts auf und attackiert junge Frauen. Bislang wurde er immer rechtzeitig gestört, doch schon der nächste Angriff könnte tödlich enden.
    Die Kommissare Mona Sander und Enno Moll nehmen die Spur des Täters auf. Seine bisherigen Opfer sehen sich ähnlich – hat er ein Beuteschema oder gibt es in Wirklichkeit eine ganz andere Verbindung? Und wie soll man einen Mann finden, dessen Gesicht niemand kennt und der sich zudem auf der Insel bestens auszukennen scheint?
    Der Druck auf die Ermittler wächst, denn Borkum ist in Aufruhr und die Lage droht zu eskalieren, wenn der Maskenmann weiter sein Unwesen treibt …“

    In „Friesenwürger“ lässt Autorin Sina Jorritsma Mona Sander und Enno Moll bereits zum 15. Mal ermitteln. Sämtliche Bände der beliebten Ostfriesenkrimireihe können natürlich eigenständig voneinander gelesen werden.

    Der Schreibstil ist sehr leicht und fließend zu lesen, die Spannung von Anfang an sehr hoch. Das Temperament der Ermittlerin Mona Sanders wird ordentlich angestachelt von einem scheinbaren Phantom, der junge Frauen auflauert und diese attackiert und dann wieder spurlos verschwindet. Selbst der geruhsame Enno Moll ist mit seinem Talent am Ende.

    Der Handlungsaufbau hat mir wieder sehr gefallen, wer könnte der „Würger“ sein? Sind seine Opfer zufällige Opfer oder bewusst ausgewählt? Es gibt einige Verdachtsmomente, aber irgendwie wird die Auflösung nicht „rund“. Diese hält uns Sina Jorritsma geschickt bis zum Ende verborgen und man ist ziemlich überrascht.

    Schauplatz der „Mona Sander und Enno Moll Krimis“ ist die ostfriesische Insel Borkum, Sina Jorritsma lässt uns mit einer wunderbaren bildhaften Schreibweise an eine außergewöhnliche Landschaft teilhaben. Sehr beeindruckt hat mir dabei die imposante Dünenlandschaft.

    „Friesenwürger“ präsentierte mir spannende Lesestunden und ich gebe dafür eine klare Kaufempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Stephanie S., 10.03.2020

    Die Frauen haben vieles gemeinsam: sie sind jung, sie sind blond und sie werden von einem maskierten Mann fast zu Tode gewürgt. Der Täter verbreitet Angst und Schrecken auf Borkum, nicht zuletzt mithilfe der sozialen Medien. Wirbelwind Mona und der gemütliche Enno machen sich auf die Suche nach dem "Friesenwürger". Die Zeit drängt, weil der Täter innerhalb kurzer Zeit immer wieder zuschlägt. Als sie seiner endlich habhaft werden, bleiben nicht nur die Ermittler staunend zurück...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    eiger, 01.03.2020

    Seit geraumer Zeit lösen die Kommissarin Mona Sander und ihr Kollege Enno Moll knifflige Mordfälle auf der schönen Insel Borkum. Doch ihr neuer, mittlerweile 15. Fall, ist ganz anders. Sie werden tätig bevor Morde geschehen. Dennoch ist dieser Krimi alles andere als beschaulich oder ruhig. Das Gegenteil ist der Fall.

    „Der Würger von Borkum versetzt die friedliche Nordseeinsel in Angst und Schrecken. Wie ein Phantom taucht der maskierte Unbekannte aus dem Nichts auf und attackiert junge Frauen. Bislang wurde er immer rechtzeitig gestört, doch schon der nächste Angriff könnte tödlich enden. Die Kommissare Mona Sander und Enno Moll nehmen die Spur des Täters auf. Seine drei bisherigen Opfer sehen sich ähnlich.“ (aus der Inhaltsangabe des Verlages)

    Doch wie soll man einen Täter finden, von dem es keine genaue Beschreibung gibt finden? Er ist schwarz gekleidet, trägt Handschuhe und Maske. Mona und Enno finden einfach keine Spur, obwohl er immer wieder unerwartet zuschlägt. Diese Situation setzt der temperamentvollen Kommissarin zu und sie versucht allein weiter zu ermitteln. Dabei gerät sie selbst in Lebensgefahr und wird zum Star in den sozialen Medien.

    Doch von der Lösung des Falls ist sie dennoch weit entfernt. Ihr besonnener Kollege Enno ist eine große Unterstützung, denn beide ermitteln in alle Richtungen. Plötzlich müssen sie einen Todesfall aufklären. Eines der Opfer wurde erneut überfallen und hat sich tätlich gewehrt.

    Mona hat aber das Gefühl, dass hier irgendetwas nicht zusammen passt. Die Spannung steigt kontinuierlich weiter. Erst Ermittlungen im privaten Umfeld von Täter und Opfer bringen eine vielversprechende Spur. Doch Eile ist geboten, denn es gibt wieder einen Überfall.
    Sina Jorritsma erzählt temporeich und packend eine äußerst spannende Geschichte mit vielen Facetten. Ihr gelingt es von Beginn an den Leser zu fesseln und zum Ermitteln anzuregen. Bis zum Schluss bleiben das Motiv und Täter im Dunkeln. Erst nach schlüssiger Auflösung passt alles in diesem neuen, absolut gelungenen Krimi zusammen. Mona und Enno haben wieder bewiesen, dass sie ein fähiges Team sind, welches keine Unterstützung vom Festland benötigt.

    Fazit:
    Aus meiner Sicht ist das Buch eine klare Leseempfehlung, für alle die einen spannenden und ungewöhnlichen Ostfrieslandkrimi lesen wollen. Gern vergebe ich 5 Sterne.
    Mein Dank gehrt an den Klarant-Verlag, der mir kostenlos ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Meine ehrliche Lesermeinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Sina Jorritsma

Weitere Empfehlungen zu „Mona Sander und Enno Moll ermitteln: 15 Friesenwürger. Ostfrieslandkrimi (eBook / ePub)

0 Gebrauchte Artikel zu „Mona Sander und Enno Moll ermitteln: 15 Friesenwürger. Ostfrieslandkrimi“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating