Mona Sander und Enno Moll ermitteln: Friesenwrack. Ostfrieslandkrimi (eBook / ePub)

Sina Jorritsma

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
9 Kommentare
Kommentare lesen (9)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne7
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern1
Alle 9 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Mona Sander und Enno Moll ermitteln: Friesenwrack. Ostfrieslandkrimi".

Kommentar verfassen
Ein rätselhafter Mord erschüttert die ostfriesische Insel Borkum. Eine junge Frau wird erstochen im Wrack einer Yacht aufgefunden, ebenfalls an Bord: ihr mutmaßlicher Mörder. Bodo Steiner ist vollgepumpt mit Drogen – ein...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 11.99 €

eBook3.99 €

Sie sparen 67%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 99932801

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Mona Sander und Enno Moll ermitteln: Friesenwrack. Ostfrieslandkrimi"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Thoras Bücherecke, 09.05.2018

    Inhalt/Klappentext:
    Ein rätselhafter Mord erschüttert die ostfriesische Insel Borkum. Eine junge Frau wird erstochen im Wrack einer Yacht aufgefunden, ebenfalls an Bord: ihr mutmaßlicher Mörder. Bodo Steiner ist vollgepumpt mit Drogen – ein Mord im Rausch? Die Inselkommissare Mona Sander und Enno Moll stoßen auf ein Meer an Fragen: Weshalb wurde die Ruderanlage der Yacht zerstört? Welche Bedeutung hat die große Summe Geld, die an Bord gefunden wird? Und warum verschwindet plötzlich eine Schlüsselfigur des gesamten Falles spurlos? Nur eines ist sicher: Bei der Toten handelt es sich um die Enthüllungsjournalistin Nele Dijkstra. Viel deutet darauf hin, dass sie ausgerechnet Bodos Vater, dem reichen Industriellen Ernst Steiner, dunkle Machenschaften nachweisen wollte. Doch je tiefer die Ermittler graben, desto länger wird die Liste der Verdächtigen, denn die schöne Journalistin hatte sich viele Feinde gemacht…
    (Quelle: Klarant)

    Meine Meinung:
    Sehr spannender 8 Band der Reihe „Mona Sander und Enno Moll ermitteln“. Diese Story konnte mich sofort wieder in den Bann ziehen. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er lässt sich leicht lesen und macht die Geschichte erlebbar. Sehr schön finde ich die Beschreibungen der Umgebung. Ich konnte mir dadurch das Umfeld in der die Story spielt sehr gut vorstellen. Die Protagonisten sind sehr sympathisch und zeigen auch in diesem Teil ganz neue Facetten von sich. Ganz besonders hat mir Mona gefallen. Sie ist wirklich sehr gewachsen. Sie handelt meiner Meinung nach überlegter als in den Vorbänden. Sehr schön finde ich auch immer die kleinen Abstecher in das private Umfeld von ihr. Enno gefällt mir auch sehr gut. Er wirkt sehr ruhig und schafft es immer wieder Monas Temperament ein wenig zu zügeln. Das Buch ist sehr spannend und undurchsichtig. Ich fand die Ermittlungen sehr spannend und war überrascht was sich im Zuge der Nachforschungen so alles ans Tageslicht gekommen ist. Die Autorin hat den wahren Täter sehr gut versteckt. Der Leser wurde sehr schön an der Nase herumgeführt und auf seine kriminalistische Intuition geprüft. Der Abschluss gefällt mir sehr gut. Ich habe den Täter wirklich erst in den letzten Kapiteln erkannt.

    Mein Fazit:
    Spannender und undurchsichtiger Kriminalroman. Er hat mich sofort wieder gefesselt. Diese Reihe kann ich jedem der spannende Krimis ohne viel Blutvergießen liebt empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ursula L., 04.05.2018

    Meine Meinung:
    Nun begleite ich Mona Sander und Enno Moll schon zum achten Mal und ich finde die Entwicklung, die die Ermittler durchgemacht haben, besonders interessant. Mona ist etwas ruhiger geworden und prescht mit Worten und Taten nicht mehr so schnell vor. Obwohl ich in diesem Buch doch wieder das Gefühl habe, ihr Temperament geht manchmal mit ihr durch. Allerdings hat Enno gelernt damit umzugehen und bremst sie, wenn es zu schlimm wird. Ja, neben den spannenden Fällen, die gelöst werden müssen, finde ich es wirklich ganz toll, mehr über die Ermittler zu wissen. Irgendwie sind sie mir ja auch an mein Leserherz gewachsen. Gerne hätte ich manchmal noch etwas mehr privates von ihnen gelesen.
    Sina Jorritsma hat es auch mit dieser Folge verstanden, mich an das Buch zu fesseln. Obwohl ich, als Vielleserin, das Gefühl hatte, dass einiges vorhersehbar war, hat es die Spannung in keinster Weise gemindert. Denn die Autorin hat mir einige Verdächtige präsentiert und Mona einige ups, nein das verrate ich nicht.


    Fazit:
    Klar, als Serienjunkie bleibe ich am Ball. Jede Folge ist allerdings für sich abgeschlossen und kann unabhängig voneinander gelesen werden. Allerdings finde ich es schöner, wenn man die Reihenfolge einhält, zumindest ich mache das, dafür bin ich einfach auch zu neugierig.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    janaka, 05.05.2018

    Was geschah auf der Yacht?

    *Inhalt*
    Ein neuer Fall für die Kommissare Mona Sander und Enno Moll, es gibt mehr Fragen als Antworten. Auf einer Yacht wird die Journalistin Nele Dijkstra ermordet aufgefunden, Bodo Steiner, der Sohn des Eigentümers befindet sich ebenfalls dort, vollgepumpt mit Drogen. Mord im Drogenrausch? Im Gepäck des Opfers befindet sich 10.000 Euro, Erpressung? Oder Schweigegeld?
    Was geschah wirklich auf der Yacht? Wer hat die Yacht fahruntauglich gemacht? Fragen über Fragen, die Liste der Verdächtigen wird immer länger…

    *Meine Meinung*
    "Friesenwrack" von Sina Jorritsma ist bereits der 8.Fall der beiden Inselkommissare Mona Sander und Enno Moll. Und auch wenn ich nicht jeden Fall gelesen habe, bin ich schnell in die Geschichte gekommen. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und gut lesen. Sie baut die Spannung schnell auf und kann sie auch die ganze Zeit halten. Das Auftauchen neuer Erkenntnisse trägt einiges dazu bei, ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.

    Ich habe mich gefreut, Enno und Mona wiederzutreffen, wobei ich mit der Impulsivität von Mona meine Schwierigkeiten hatte. Menschen, die so temperamentvoll sind, und manchmal übers Ziel schießen, mit denen habe ich so meine Schwierigkeiten. Enno ist ein passender Gegenpart, mit seiner Ruhe und Gelassenheit kann er Mona ab und zu bremsen. Mir ist er sehr sympathisch und gleicht meinen Unmut über Mona gut aus.

    Was mir aber besonders gut gefällt, sind die Landschaftsbeschreibungen der Insel Borkum. Sinas beschreibt sie so lebendig und bildhaft. Vor meinen Augen entsteht eine wunderschöne Insel, die ich zwar noch nie live gesehen habe, aber mir trotzdem vorstellen kann. Sie ist eine Reise wert.

    *Fazit*
    Trotz meiner kleinen Differenzen mit Mona, hat mich der Krimi sehr gut unterhalten. Er ist spannend und fesselnd. Ich kann ihm jedem empfehlen, der Inselkrimis mag. Von mir gibt es 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Mona Sander und Enno Moll ermitteln: Friesenwrack. Ostfrieslandkrimi (eBook / ePub)

0 Gebrauchte Artikel zu „Mona Sander und Enno Moll ermitteln: Friesenwrack. Ostfrieslandkrimi“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating