Mordskuss. Ostfrieslandkrimi, Ulrike Busch

Mordskuss. Ostfrieslandkrimi (eBook / ePub)

Ulrike Busch

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
10 Kommentare
Kommentare lesen (10)

5 von 5 Sternen

5 Sterne9
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0
Alle 10 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Mordskuss. Ostfrieslandkrimi".

Kommentar verfassen
Das beschauliche friesische Dorf Pilsum wird von einem brutalen Mord erschüttert. Neben dem Leuchtturm wird eine attraktive junge Frau gefunden, mit einem Gürtel bestialisch erdrosselt! Auf der Stirn der Toten prangt ein dunkelroter,...

eBook 3.99 €

Download bestellen
sofort als Download lieferbar | Bestellnummer: 86105491
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Mordskuss. Ostfrieslandkrimi"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
  • relevanteste Bewertung zuerst
  • hilfreichste Bewertung zuerst
  • neueste Bewertung zuerst
  • beste Bewertung zuerst
  • schlechteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • alle
  • ausgezeichnet
  • sehr gut
  • gut
  • weniger gut
  • schlecht
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    janaka, 17.05.2017

    spannender Fall, tolles Ermittlerteam, ganz viel Lokalkolorit

    *Inhalt*
    Ein neuer Fall für die Kripo Greetsiel mit den Ermittlern Tammo Anders und Fenna Stern. Eine junge Frau wird ermordet neben dem Leuchtturm in Pilsum gefunden. Sie wurde mit einem Gürtel stranguliert und ein Kussmund befindet sich auf ihrer Stirn. Mord aus Liebe oder Eifersucht? Silvia Lüders, das Mordopfer, war aktiv auf einer Datingseite und wollte im Hotel Friesenliebe ihren neuen "Traumpartner" kennenlernen. Bei ihren Ermittlungen stoßen die beiden Kommissare nicht nur auf eitlen Sonnenschein, ein Teil der Gäste der Friesenliebe sind neidisch und eifersüchtig. Ist hier der Mörder zu suchen? Die Ermittler geraten in Zugzwang, als eine weitere Leiche auftaucht…

    *Meine Meinung*
    "Mordskuss" von Ulrike Busch ist der zweite Fall der Kommissare Tammo Anders und Fenna Stern.
    Der Schreibstil der Autorin ist leicht und locker aber auch spannend und fesselnd. Die Geschichte hat mich gleich von Anfang an in den Bann gezogen und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Die Situationen rund um das Online-Dating und die ersten Treffen sind authentisch und realistisch beschrieben worden. Mir hat diese Thematik richtig gut gefallen. Die Gäste in der Friesenliebe sind nicht nur euphorisch und gespannt auf den "Traumpartner", nein sie sind auch neidisch und eifersüchtig aufeinander. Bei manchen Begebenheiten musste ich echt schmunzeln…

    Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, Fenna und Tammo habe mein Herz im Sturm erobert. Ich mag ihre kleinen Frotzeleien und die knisternde Spannung, die zwischen ihnen herrscht. Tammos Onkel Frido ist ein Unikum, den man einfach gernhaben muss.

    Die Mischung Kriminalfall und privates Leben ist gut gelungen und ich bin schon ganz gespannt, wie es mit so einigen Dingen weitergeht.

    Und auch das Lokalkolorit kommt nicht zu kurz. Ich kenne Ostfriesland noch nicht, aber nun habe ich das Gefühl, dass sich ein Urlaub echt lohnen würde.

    *Fazit*
    Dies ist ein Krimi ganz nach meinem Geschmack… spannend, humorvoll und mit einer gewissen Leichtigkeit. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Sonja N., 10.05.2017

    Mordskuss. Ostfrieslandkrimi
    Von
    Ulrike Busch
    Verlag: Klarant Verlag

    Ein toller Fall.

    Worum geht es?
    Am Leuchtturm von Pilsum wird eine Frauenleiche gefunden. Es gibt keine Papiere oder ähnliches was auf ihre Identität schließen lässt, doch auf ihrer Stirn prangt ein Kussmund und sie wurde mit einem Gürtel erdrosselt.
    Tammo Anders und Fenna Stern wird der Fall übergeben. Sofort nehmen sie die Ermittlungen auf, welche sie zum Hotel Friesenliebe bringt, wo nicht alles nur Liebe und Flirt ist, sondern viel mehr Hass und Eifersucht.
    Wer hat Silvia Lüders auf dem Gewissen? Serienmörder? Ein Gast des Hotels?

    Fazit:
    Partnersuche mal anders. Ulrike Busch hat dir Idee sehr gut umgesetzt und das Potenzial mehr als genutzt.
    Der Krimi ist locker und lässt sich super lesen. Ich hab das Buch durchgesuchtet und konnte und wollte einfach nicht aufhören und dann ... Ende.
    Kann es kaum erwarten den nächsten Fall von Tammo und Fenna zu verschlingen. Bei der Spannung und bei dem Ende auch absolut kein Wunder. Der Täter ... nein, ich sage nichts dazu - lest selbst. Ich mag nicht spoilern. Nur so viel - Nichts ist so, wie es zu sein scheint.
    Volle 5 Sterne!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Bianca T., 26.05.2017

    Kurzbeschreibung

    Das beschauliche friesische Dorf Pilsum wird von einem brutalen Mord erschüttert. Neben dem Leuchtturm wird eine attraktive junge Frau gefunden, mit einem Gürtel bestialisch erdrosselt. Auf der Stirn der Toten prangt ein dunkelroter, sinnlich wirkender Kussmund. Was hat dieses Zeichen zu bedeuten? Tammo Anders und Fenna Stern von der Kripo Greetsiel nehmen die Ermittlungen auf. Das Mordopfer Silvia Lüders war Gast des Hotels Friesenliebe. In dem Haus treffen sich Partnersuchende aus Ostfriesland, doch anstatt Flirts und Liebe finden die Kommissare Eifersucht vor und Hass … Ist einer der Gäste der Friesenliebe der Täter? Treibt ein Serienmörder sein Unwesen in Ostfriesland? Die Kommissare ermitteln in alle Richtungen, als der Täter erneut zuschlägt...

    Meine Meinung

    Ich mag diese "leichte" Krimikost mit ostfriesen Flair. Man bekommt trotz Mord und Totschlag Lust wieder Urlaub dort zu machen.
    Die Geschichte lässt sich super gut lesen. Auch das Ermittlerteam ist einem gleich von Anfang an sympathisch. Man wird in etliche Richtungen gelenkt und am Ende überrascht dann doch die Wendung.
    Super tolle Story - klare Leseempfehlung von mir.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Lena W., 07.05.2017

    "Mordskuss" ist erst der zweite Titel, den ich von der Autorin Ulrike Busch gelesen habe, aber ich muss sagen, dass sie mich einmal mehr überzeugt hat. Der Inhalt hat mich schnell angesprochen und ich hatte keinerlei Probleme mich in die Handlung einzufinden. Sehr gut hat es mir gefallen, dass man schnell mitten im Geschehen ist. Die Abfolge der Ereignisse hat ein hohes Tempo und so war ich innerhalb weniger Seiten schon gefesselt. Ich konnte das Buch kaum noch zur Seite legen. Der Schreibstil von Ulrike Busch ist angenehm flüssig, teils wunderbar humorvoll und sehr bildlich. So war es ein Leichtes, mir die Situationen vor Augen zu halten. Durch den häufigen Einsatz von wörtlicher Rede wirkt die Handlung sehr lebendig und auch authentisch auf mich. Die Gestaltung der Charaktere hat mir ebenfalls gut gefallen, ich mag es, wenn auch die Protagonisten Ecken und Kanten haben, so wie es in "Mordskuss" der Fall ist.

    "Mordskuss" steht seinem Vorgänger "Tod am Deich" in nichts nach. Das Werk überzeugt durch eine lebendige, bildliche Schreibweise, Charaktere mit Ecken und Kanten, ein klein wenig Liebe und einer guten Portion Spannung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Mordskuss. Ostfrieslandkrimi (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Mordskuss. Ostfrieslandkrimi“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating