Nadine, von Gott vergessene Kinder - Das erste Mädchen vom Bahnhof Zoo - Autobiografischer Roman (eBook / ePub)

Amee Brooks

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

5 von 5 Sternen

5 Sterne5
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 6 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Nadine, von Gott vergessene Kinder - Das erste Mädchen vom Bahnhof Zoo - Autobiografischer Roman".

Kommentar verfassen
1978 erschien im Stern eine Reportage über Amee Brooks alias Christine, 14 Jahre, als Vorreiter für den Welterfolg "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo". Eltern und Lehrer wussten Bescheid, doch keiner schlug Alarm, erst Käthe Kruse Puppe, dann Irma La...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 12.95 €

eBook4.99 €

Sie sparen 61%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 67385054

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Nadine, von Gott vergessene Kinder - Das erste Mädchen vom Bahnhof Zoo - Autobiografischer Roman"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    13 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marlies S., 24.07.2015

    Als Buch bewertet

    Dieses Buch ist spannend und traurig zu gleich. Die Autorin hat hier sehr persönlich und authentisch mit ihrer Biografie begonnen und nimmt den Leser mit auf eine spannende Reise in die 70ziger Jahre von Berlin. Es ist unentschuldbar das ein 14 jähriges Mädchen so allein gelassen wurde und daher bewundernswert, wie sie heute erzählt. Sicherlich weist das Buch im Inhalt einige grammatikalische Fehler auf, aber da es so wundervoll geschrieben ist, liest man das Buch doch schnell in einem Rutsch durch.
    Ich bewundere die Autorin sehr und erwarte sehnsüchtig den nächsten Teil. Ich würde diese Trilogie gerne an Schulen empfehlen, denn es ist auch eine Warnung an unsere Kinder da draußen. Und der Autorin wünsche ich hohe Aufmerksamkeit und Erfolg mit ihren Büchern.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja B., 17.06.2015

    Als Buch bewertet

    Spannend... erschreckend... unfassbar traurig... Letztendlich jedoch tiefe Bewunderung für die Frau, die mit soviel Mut und Kraft ihren Weg gefunden hat.

    Eine mitreißende Autobiographie!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Andrea W., 08.06.2015

    Als Buch bewertet

    Man kann es kaum in Worte fassen, was für ein Leid so über Kinder kommen kann. Eine sehr ergreifende und Traurige Biografie. Und trotzdem verliert dieses Mädchen nicht den Mut und greift nach den Sternen. Ein wunderbares Beispiel , dass man nicht dadurch im Leben abrutscht, sondern dem schlechten auch noch die gute Seite abzugewinnen. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung. Mein Respekt!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hajrija G., 04.04.2016

    Als Buch bewertet

    Ich habe das Buch und den 2 teil auf einmal durchgelesen, es ist sehr spannend und das was sie erlebt hat ist echt krass. Ich warte gespannt auf den 3 und letzten teil. Ich wünsche ihr viel kraft!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Uschi G., 17.10.2018

    Als Buch bewertet

    Es gibt einem einen Blick in die traurige Szene und man fragt sich was kommt als nächstes.Wo bleibt da der Glaube der einem Stärken soll.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    S., 11.10.2018

    Als eBook bewertet

    Spannend und mitreissendes Buch ! Man fiebert mit und möchte unbedingt erfahren wie es ihr geht und wie sie weiter macht ! Unbedingt lesenswert !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Nadine, von Gott vergessene Kinder - Das erste Mädchen vom Bahnhof Zoo - Autobiografischer Roman (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Nadine, von Gott vergessene Kinder - Das erste Mädchen vom Bahnhof Zoo - Autobiografischer Roman“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating