WELTBILD und Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf „OK”) bei vereinzelten Datennutzungen, um unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.
OK

Napoleon (PDF)

Revolutionär auf dem Kaiserthron
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Aus dem Nichts kommend, stieg der Korse Napoleon Bonaparte, der Französisch erst lernen musste, vom Artillerie-Offizier zum Ersten Konsul auf, wurde der Revolutionär zum Kaiser der Franzosen.
Sprachgewaltig entwirft Günter Müchler die Lebensgeschichte...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 111384043

eBook 25.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 111384043

eBook 25.99
Download bestellen
Aus dem Nichts kommend, stieg der Korse Napoleon Bonaparte, der Französisch erst lernen musste, vom Artillerie-Offizier zum Ersten Konsul auf, wurde der Revolutionär zum Kaiser der Franzosen.
Sprachgewaltig entwirft Günter Müchler die Lebensgeschichte...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Napoleon

Günter Müchler

3.5 Sterne
(7)
Buch

32.00

In den Warenkorb
lieferbar

Napoleon

Günter Müchler

3.5 Sterne
(7)
eBook

Statt 32.00 19

25.99

Download bestellen
Erschienen am 08.02.2019
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 24.95 19

18.99

Download bestellen
Erschienen am 28.04.2015
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 9.95 19

7.49

Download bestellen
Erschienen am 14.02.2019
sofort als Download lieferbar

Waterloo

Bernard Cornwell

4.5 Sterne
(2)
eBook

10.99

Download bestellen
Erschienen am 24.04.2015
sofort als Download lieferbar

Beck Reihe: 2838 Waterloo 1815

Marian Füssel

0 Sterne
eBook

Statt 8.95 19

7.49

Download bestellen
Erschienen am 18.02.2015
sofort als Download lieferbar

'Wir sind auf einem Vulkan'

Thomas Schuler

0 Sterne
eBook

Statt 24.95 19

18.99

Download bestellen
Erschienen am 06.05.2015
sofort als Download lieferbar

Napoleon

Munro Price

0 Sterne
eBook

Statt 24.99 19

19.99

Download bestellen
Erschienen am 23.03.2015
sofort als Download lieferbar

Napoleons Sohn

Günter Müchler

0 Sterne
eBook

19.99

Download bestellen
Erschienen am 07.03.2017
sofort als Download lieferbar

Napoleons hundert Tage

Günter Müchler

0 Sterne
eBook

Statt 16.00 19

13.99

Download bestellen
Erschienen am 13.08.2014
sofort als Download lieferbar

Napoleons hundert Tage

Günter Müchler

0 Sterne
eBook

Statt 16.00 19

13.99

Download bestellen
Erschienen am 13.08.2014
sofort als Download lieferbar

Ludwig XIV.

Martin Wrede

0 Sterne
eBook

19.99

Download bestellen
Erschienen am 27.08.2015
sofort als Download lieferbar

Tugend und Terror

Johannes Willms

0 Sterne
eBook

Statt 29.95 19

22.99

Download bestellen
Erschienen am 15.09.2014
sofort als Download lieferbar

Ludwig XIV.

Martin Wrede

0 Sterne
eBook

19.99

Download bestellen
Erschienen am 27.08.2015
sofort als Download lieferbar

Napoleons Sohn

Günter Müchler

0 Sterne
eBook

Statt 24.95 19

19.99

Download bestellen
Erschienen am 07.03.2017
sofort als Download lieferbar

Verdun 1916

Olaf Jessen

0 Sterne
eBook

Statt 24.95 19

18.99

Download bestellen
Erschienen am 13.04.2017
sofort als Download lieferbar

Die Verlorenen

Eckart Kleßmann

5 Sterne
(1)
eBook

14.99

Download bestellen
Erschienen am 13.07.2012
sofort als Download lieferbar

Preußen bewegt die Welt

Klaus-Jürgen Bremm

0 Sterne
eBook

23.99

Download bestellen
Erschienen am 04.10.2017
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 9.95 19

7.49

Download bestellen
Erschienen am 15.03.2018
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Napoleon"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Wedma _., 22.02.2019

    Als Buch bewertet

    Die Biografie ist nicht schlecht. Wenn sie bloß weniger einseitig, fragmentiert, dazu aber objektiver und frei von irreführender Meinungsmache/Umdeutung der Geschichte geschrieben wäre!
    Gekürzt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Siglinde H., 03.06.2019

    Als Buch bewertet

    Napoleon - Getriebener der politischen Verhältnisse
    Der Autor schildert Napoleons Lebensweg von seinen Anfängen auf Korsika bis hin zu seinem einsamen Ende auf St Helena.
    Napoleon war in seinen Anfängen überzeugter Korse, der seine Heimat vom Joch der Franzosen befreien wollte. Diese Mission scheiterte. Er sucht sein Glück daraufhin in der französischen Armee und wusste seine Chancen zu nutzen. Durch den erfolgreichen Italienfeldzug scheint er seine Eignung bewiesen zu haben, der geeignete Mann zu sein, um dem durch die Revolution verursachte Chaos in Frankreich Herr zu werden. Napoleon stellt sich dieser Aufgabe und verfolgt von da an zwei Ziele : die Sicherung Frankreichs nach außen und die Herstellung einer Ordnung im Inneren. Dabei war sich Napoleon bewusst, dass er sein 2. Ziel nur erreichen kann, wenn er außenpolitisch - und das ist gleichbedeutend mit Erfolgen auf dem Schlachtfeld - reüssiert. Dementsprechend beginnt der Niedergang Napoleons bereits mit dem glücklosen Spanienfeldzug und endet auf dem Schlachtfeld von Waterloo.
    Das Buch war für mich eine interessante und spannende Annäherung an die Person Napoleons. Meine Kenntnisse seiner Person erschöpften sich bis dato in den allseits bekannten Fakten: Korse, erfolgreicher Feldherr, Kaiser, Waterloo und Verbannung. Ich musste feststellen, dass dies Napoleon bei weitem nicht gerecht wird. Er war nicht der große Kriegstreiber, sondern versuchte immer wieder Frieden mit seinen Gegner zu schließen. Den Konflikt mit England um den Besitz Belgiens hatte er geerbt. Den großen Fehler, den Napoleon beging, war, dass er den anderen Herrschern vertraute, die hinter seinem Rücken, seinen Niedergang planten und kein Interesse an einem Friedensschluss hatten. Zeitgleich musste Napoleon immer damit rechnen, dass er innenpolitisch entmachtet wird. Hinter seinen militärischen Fähigkeiten geraten seine Verdienste im Bereich der Verwaltung zu sehr in den Schatten. Der Code Civil und die Reform der Verwaltung sind in meinen Augen seine großen Verdienste. Nach der Lektüre des Buches hat sich mein Bild von Napoleon in wesentlichen Punkten geändert.
    Was das Lesevergnügen für mich etwas getrübt hat, war die sehr wissenschaftliche Sprache und dem zufolge der häufige Gebrauch von Fremdwörter. Dennoch hat mich das Buch überzeugt und ich fand die Möglichkeit Napoleon näher kennenzulernen faszinierend.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    1 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gertie G., 23.04.2019

    Als Buch bewertet

    2019 jährt sich die Geburt von Napoleon Bonaparte (15.08.1769-05.05.1821) zum 250. Mal. Daher ist es nicht verwunderlich, dass aus diesem Anlass mehrere Biografien über ihn erscheinen.
    Doch ist es möglich, nach wie vor unbekannte Details aus seinem Leben zu erfahren oder ist nicht ohnehin alles schon erforscht?

    In sechs großen Kapiteln wird der Aufstieg und Fall des Revolutionärs auf dem Kaiserthron beschrieben.

    Aufschlussreich ist Teil III „Improvisationen“. Hier listet Müchler einige jener Situationen auf, die für Napoleon beinahe ins Auge gingen, weil z.B. die Aufklärung vernachlässigt wurde. 1806 in der Schlacht von Jena und Auerstädt, wird Napoleon beinahe von „friendly fire“ (also den eigenen Truppen unter Feuer genommen wurde S.294). Noch verhängnisvoller, weil er, der große Stratege sich in einer Schlacht mit Hohenlohe verzettelt und dabei übersieht, dass nur wenige Kilometer entfernt Marschall Davout gegen eine preußische Übermacht kämpft. Davout gewinnt eigentlich nur deswegen, weil die Preußen ihre zahlenmäßige Überlegenheit mit Desorganisation verspielen.

    Aus den meisten dieser brenzligen Situationen kommt mit Napoleon mit Glück und seiner Improvisationskunst heraus. Viele seiner Getreuen wie Antoine Desaix (1802) und Jean Lannes (1809) fallen.

    Allerdings zeigt Müchler auch die grausame Seite Napoleons, die z.B. bei seinem Ägyptenfeldzug deutlich wird, als er Kriegsgefangene und kranke Soldaten der eigenen Armee sich selbst überlässt bzw. umbringen lässt.

    Der Autor bemüht sich alle Facetten der schillernden Persönlichkeit zu erfassen. Am Beginn seiner Karriere ist Napoleon ein Revolutionär, zuerst auf Korsika, dann in Frankreich. Er hat das Gespür für die Soldaten und für das Machtvakuum in der Armee. So wie er die Truppen revolutioniert, so geht er auch bei den Eroberungen vor: Zunächst nicht ursächlich als „Landgewinn“, sondern um die herrschenden Dynastien von der Landkarte zu vertreiben und die Gedanken der Republik weiter zutragen. Anfangs sieht er sich und seine Soldaten tatsächlich als Retter der unterdrückten Massen. Doch was daraus wird, ist bekannt: Nahezu 25 Jahre Krieg der ganz Europa, Russland und Nordafrika überzieht und seine Auswirkungen auch in Amerika und Indien hat.

    Napoleon ist nicht nur ein Revolutionär, ein überragender General, ein guter Menschenkenner, ein Kaiser von eigenen Gnaden, ein guter Organisator und Verwalter, er ist vielmehr auch ein Getriebener seines eigenen Ehrgeizes. Es ist ihm schon bewusst, dass er niemals den alten Dynastien gleichgestellt werden wird. Da nützt ihm auch die Hochzeit mit Marie Louise, der Tochter des österr. Kaisers Franz II./I. nichts.

    Napoleon entscheidet zwar die meisten Schlachten für sich (und die Revolution), den Krieg gewinnt aber die Reaktion.

    Günther Müchler ist Journalist und hat daher einen anderen Schreibstil als z.B. Adam Zamoyski.

    Gut gefällt mir, dass Müchler die Biografie aus mehreren Blickwinkeln beleuchtet, wenn auch die meisten Quellen aus französischer Feder sind, und daher ein wenig zu Gunsten von Bonaparte aussagen. Hier stellt sich für mich die Frage, ob es zu wenig Material in den russischen oder österreichischen Archiven gibt? Oder, ob sich Napoleons Gegner einfach nicht mit seiner Person außerhalb des Strategen beschäftigen wollten? Oder sind die Quellen, wie z. B. die Memoiren eines Metternich, so gefärbt, so vom Verfasser (eben Metternich) auf die eigene Glorie getrimmt, dass sie wieder nicht aussagekräftig sind?

    Fazit:

    Eine detaillierte Biografie, die doch das eine oder andere Unbekannte über Napoleon zu Tage fördert. 4 Sterne

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch
eBook

Statt 24.95 19

18.99

Download bestellen
Erschienen am 28.04.2015
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 9.95 19

7.49

Download bestellen
Erschienen am 14.02.2019
sofort als Download lieferbar

Napoleon

Günter Müchler

3.5 Sterne
(7)
eBook

Statt 32.00 19

25.99

Download bestellen
Erschienen am 08.02.2019
sofort als Download lieferbar

Die Französische Revolution

Hans-Ulrich Thamer

0 Sterne
Buch

9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 14.02.2019
lieferbar

Die Französische Revolution

Ernst Schulin

0 Sterne
Buch

24.95

In den Warenkorb
Erschienen am 21.10.2013
lieferbar

Waterloo

Bernard Cornwell

4.5 Sterne
(2)
eBook

10.99

Download bestellen
Erschienen am 24.04.2015
sofort als Download lieferbar

Beck Reihe: 2838 Waterloo 1815

Marian Füssel

0 Sterne
eBook

Statt 8.95 19

7.49

Download bestellen
Erschienen am 18.02.2015
sofort als Download lieferbar

1812

Adam Zamoyski

0 Sterne
Buch

14.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.06.2014
lieferbar

Waterloo 1815

Marian Füssel

0 Sterne
Buch

8.95

In den Warenkorb
Erschienen am 10.02.2015
lieferbar

Der Preis des Ruhms

Marian Füssel

0 Sterne
Buch

32.00

In den Warenkorb
Erschienen am 17.10.2019
lieferbar

1815

Adam Zamoyski

0 Sterne
Buch

16.90

Vorbestellen
Erschienen am 22.07.2016
Jetzt vorbestellen

'Wir sind auf einem Vulkan'

Thomas Schuler

0 Sterne
eBook

Statt 24.95 19

18.99

Download bestellen
Erschienen am 06.05.2015
sofort als Download lieferbar

Napoleon

Munro Price

0 Sterne
eBook

Statt 24.99 19

19.99

Download bestellen
Erschienen am 23.03.2015
sofort als Download lieferbar

Napoleons Sohn

Günter Müchler

0 Sterne
eBook

19.99

Download bestellen
Erschienen am 07.03.2017
sofort als Download lieferbar

Napoleons hundert Tage

Günter Müchler

0 Sterne
eBook

Statt 16.00 19

13.99

Download bestellen
Erschienen am 13.08.2014
sofort als Download lieferbar

Napoleons hundert Tage

Günter Müchler

0 Sterne
eBook

Statt 16.00 19

13.99

Download bestellen
Erschienen am 13.08.2014
sofort als Download lieferbar

Ludwig XIV.

Martin Wrede

0 Sterne
eBook

19.99

Download bestellen
Erschienen am 27.08.2015
sofort als Download lieferbar

Tugend und Terror

Johannes Willms

0 Sterne
eBook

Statt 29.95 19

22.99

Download bestellen
Erschienen am 15.09.2014
sofort als Download lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Napoleon (PDF)
0 Gebrauchte Artikel zu „Napoleon“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating