Prävention von Aggression und Gewalt in der Pflege (eBook / PDF)

Grundlagen und Praxis des Aggressionsmanagements für Psychiatrie und Gerontopsychiatrie

Uwe Schirmer
Veronika Martin
Michael Mayer
Jörg Vaclav
Seli Özköylü
Wolfgang Papenberg
Franz Gaschler

Durchschnittliche Bewertung
3Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

3 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Prävention von Aggression und Gewalt in der Pflege".

Kommentar verfassen
Pflegekräfte werden in ihrem Berufsalltag immer wieder mit Aggression und Gewalt konfrontiert. Beschimpfungen, Drohungen, sogar Übergriffe fordern die Mitarbeiter. Ein professioneller Umgang mit solchen Situationen muss das Ziel haben, Würde und...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook23.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 29510591

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Prävention von Aggression und Gewalt in der Pflege"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 3 Sterne

    em., 12.03.2012

    Als Buch bewertet

    Das Buch ist ok aber es ist sehr einseitig dargestellt. Es geht um die Prävention bei aggerssiven Patienten aus der Sicht der Pflegenden, und den Umgang mit psychisch veränderten Menschen die in einer "Krise" stecken- mir persönlich gefällt diese, teils einsichtige Ansicht nicht genug- außerdem kann ich die Beiträge nicht den Auoren zuordnen. Insgesamt keine neuen Erkenntnisse und meist trocken in der Aufarbeitung des Themas. Was gut ist, sind die Reflektionspunkte die immer wieder in den einzelnen Kapiteln zum Nachdenken anhalten. Wie gesagt ich hätte etwas mehr erwartet- finde es aber für Psychiatriepersonal angemessen für kritische Stationen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Prävention von Aggression und Gewalt in der Pflege“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating