Robert Langdon Band 4: Inferno (eBook / ePub)

Robert Langdon, Band 4
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Robert Langdon, der Symbolforscher aus Harvard, wird in Italien mit Geheimnissen, Rätseln und einer Verschwörung konfrontiert, die ihre Wurzeln in einem der berühmtesten und dunkelsten Meisterwerke der Literatur haben: Dantes "Göttlicher...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 49824775

eBook8.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 49824775

eBook8.99
Download bestellen
Robert Langdon, der Symbolforscher aus Harvard, wird in Italien mit Geheimnissen, Rätseln und einer Verschwörung konfrontiert, die ihre Wurzeln in einem der berühmtesten und dunkelsten Meisterwerke der Literatur haben: Dantes "Göttlicher...

Kommentare zu "Robert Langdon Band 4: Inferno"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    62 von 85 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Afrikafrau, 07.07.2013

    "Inferno" ist der 4. Fall von Robert Langdon, der Professor für Symbole und Kunst. Dan Brown hat mich in seinem neuesten Roman wieder voll überzeugt. Das Buch konnte ich vor lauter Spannung und guter Recherche nicht mehr aus den Händen legen. Die Thrill – Spannung wird durch die Beschreibungen der Kunstwerke nicht gebrochen, sondern haben bei mir eher eine Zusatzrecherche im Internet hervorgerufen. Wenn der Leser die Kunstwerke bildlich im Kopf hat, ist der Roman noch realer.
    Großartiger Thriller, mit der ganz speziellen Dan Brown – Spannung, der herausragend eine Schnitzeljagd mit Kunstwerken macht und den Leser an dem Rätsel lösen teilhaben lässt. Die 103 Kapitel halten sich kurz und sind großzügig am Ende mit halben und ganzen leeren Seiten gefüllt. Die 685 Seiten sind dadurch schnell gelesen. Sehr empfehlenswert, auch wenn mich das Ende des Buches leicht enttäuscht hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    78 von 111 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sandra O., 22.05.2013

    Unglaublich gut geschrieben, unheimlich viel geschichtlicher Hintergrund, unsagbare Wendungen und eine Geschichte die einem am Ende erschauern läßt. Das Buch behandelt ein Thema, über das man noch nie so richtig nachgedacht hat, aber was es eigentlich Wert ist, drüber nachzudenken. Absolut lesenswert, ohne Frage! Die über 500 Seiten vergehen wie im Flug und am Ende würde man gerne sofort wieder solch ein Buch lesen. Aber bei so viel geschichtlichen Hintergrund ist es völlig verständlich das es lange dauert bis es geschrieben ist. Hoffentlich folgen noch viele Bücher über Prof Landon. Unbedingt lesen, Bestsellerverdächtig!!!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    27 von 40 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christine W., 03.06.2013

    Ich bin ein absoluter Dan Brown Fan und habe jedes Buch mit Spannung erwartet und in kürzester Zeit durchgelesen. Somit konnte ich kaum sein neuestes Werk erwarten.
    Aber nach den ersten Seiten kam die Enttäuschung. Das Buch gleicht eher einem Reiseführer durch Florenz und Venedig, als einem Thriller. Ausführlich werden für die Handlung relevante Sehenswürdigkeiten beschrieben, einschließlich ihres geschichtlichen Hintergrundes. Ausserdem werden ständig Zeilen aus Dantes "Göttlicher Komödie" zitiert und interpretiert. Für einen Laien -wie mich- ist da vieles nur schwer nachvollziehbar.
    Das Ganze zieht sich durch das Buch und erst gegen Ende kommt ein wenig Spannung auf-aber bei weitem nicht so wie in seinen anderen Büchern. Und auch mit dem Thema Überbevölkerung wird in anderen Büchern spannender umgegangen.
    Echt schade!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    29 von 51 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jasmin S., 20.06.2013

    Ich bin auch ein absoluter Dan Brown Fan und habe mich mit Neugier und Spannung auf das Buch gestürzt. Es war übrigens das erst Buch von Dan Brown, das ich als ebook gelesen habe. Die Handlung kurz angreissen: Robert Langdon wacht in einem Krankenhaus in Florenz auf, angeschossen und unter Amnesie leidend. Nicht wissend, wie er überhaupt hier gelandet ist, taucht eine bewaffnete Frau auf, versucht ihn zu töten. Sienna, die Krankenschwester verhilft ihm zur Flucht und nun beginnt eine spannende Verfolgungsjagd und die Suche nach den Hintergründen der Geschehnissen der letzen Nacht. Wie immer mit viel Historie, wobei es in dem Buch um Dantes Inferno geht. Und auch ich als absoluter Geschichts- und Historik-Laie, bin fasziniert. Mit vielen überraschenden Wendungen und Überraschungen und viel Spannung reißt einen das Buch einfach mit. Eines der besten Bücher seit langem! Absolut toll!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    14 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    H., 22.02.2014

    Habe bisher alle Dan Brown Bücher mit Begeisterung gelesen, aber 'Inferno' ist langatmig und langweilig. Die Handlung, wenn denn eine stattfindet, ist verworren. Habe mich seitenweise durchgequält. Wirklich schade um die vertane Zeit und das Geld.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Dan Brown

Weitere Empfehlungen zu „Robert Langdon Band 4: Inferno (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Robert Langdon Band 4: Inferno“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating