Romy Beccare Band 3: Klippenmord (eBook / ePub)

Ein Rügen-Krimi

Katharina Peters

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Romy Beccare Band 3: Klippenmord".

Kommentar verfassen
Der Tote von Rügen - ein Ostsee-Krimi.
Romy Beccare ist verliebt – ausgerechnet in ihren Kollegen Jan von der Stralsunder Polizei. Und mit ihm muss sie sich einem mysteriösen Todesfall zuwenden. Holger Bruhlstedt liegt tot im Nationalpark, als...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • Buch - Romy Beccare Band 3: Klippenmord
    9.99 €

Print-Originalausgabe 9.99 €

eBook7.99 €

Sie sparen 20%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 56662836

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Romy Beccare Band 3: Klippenmord"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    peedee, 05.08.2018

    Als eBook bewertet

    Wiederum sehr spannend

    Romy Beccare (Rügen-Krimi), Band 3: Der Rechtsfachwirt Holger Bruhlstedt liegt tot im Nationalpark – scheinbar von den Klippen gestürzt. Aber ist dem wirklich so? Hat die gefundene Steinschleuder etwas zu bedeuten? Unfall oder Mord? Holgers Schwester Lilly weiss offensichtlich etwas, aber da das Mädchen als seltsam und geistig retardiert gilt, kann ihre Aussage wahrscheinlich nicht helfen. Die Ermittlungen des Teams um Romy Becarre führen unter anderem in die rechtsradikale Szene und zu einem ungelösten Fall, der elf Jahre zurückliegt…

    Erster Eindruck: Mir gefällt das Cover und die Farbgebung sehr gut – sehr passend.

    Dieser Band der Reihe lässt sich ohne Vorkenntnisse der Vorgängerbände lesen, aber schöner ist es trotzdem, Romy Beccare und ihr Team von Anfang an zu begleiten.

    Da ich mittlerweile zum dritten Mal mit Romy Beccare unterwegs bin (obwohl, ich gebe es bereits zu, dass ich nicht wirklich hilfreich war), war mir ihr Team schon bekannt. Neu dazu kam Jan Riechter, der neue leitende Hauptkommissar des Stralsunder Kriminalkommissariats. Er und Romy verstehen sich ziemlich gut, sogar sehr gut… Jan hat es jedoch zuerst nicht leicht, bei Romys Kollegin Fine Rohlbart Punkte zu sammeln, denn sie hat etwas gegen die neue Regelung, dass „ihr“ Kommissariat nun Stralsund untergeordnet ist. Aber Jan gewinnt sie mit seinem Charme.
    Es sind interessante Gedankenstränge und Ermittlungen, die weit in die Vergangenheit und auch in die rechtsradikale Szene führen. Diese Szene muss unwahrscheinlich gut organisiert sein und für Abtrünnige sieht die Zukunft leider gar nicht rosig aus. Manch einer wird dies mit seinem Leben bezahlen müssen. Wie heisst ein Sprichwort doch so schön: „Zeit heilt alle Wunden“ – ich denke, dass das grundsätzlich nicht stimmt und in diesem Fall erst recht nicht…

    Die Geschichte hat sich flüssig lesen lassen und war bis zur letzten Seite spannend. Es ist immer wieder erschütternd, Einblicke in das geisteskranke Denken und Handeln von manchen Individuen zu erhalten! Ich würde mir wünschen, dass der Wechsel von Situationen gekennzeichnet wäre (z.B. Asterisk), denn so musste ich gelegentlich ein paar Zeilen zurückgehen, um den neuen Sachverhalt verstehen zu können. Nichtsdestotrotz vergebe ich hier gerne 5 Sterne. Ich freue mich auf die nächste Ermittlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lasszeilensprechen A., 20.05.2016

    Als Buch bewertet

    Gefährliche Ermittlungen auf Rügen, mit Bodenständigkeit zur Lösung

    Auch in ihrem dritten Fall ermittelt Romy Beccare auf Rügen. Nur dass sie diesmal Unterstützung von ihrem Kollegen Jan Riechter von der Stralsunder Polizei hat. Zwischen beiden knistert es und so nutzen beide die Fähigkeit des anderen, um den Fall zu lösen. Ihr Opfer ist Holger Bruhlstedt, der an den Klippen tödlich verunglückt ist. Offensichtlich handelt es sich nicht lediglich um einen Unfall, eine Schleuder am Tatort könnte ein Hinweis auf den Täter sein. Bis auf Lilly, Bruhlstedts zurückgebliebene Schwester, scheint keiner etwas mitbekommen zu haben. Romy und Jan führen ihre Ermittlungen zu einer rechtsradikalen Gruppe; ihre Recherchen führen weit in die Vergangenheit.

    Nachdem Romy die Leitung im Stralsunder Kommissariat abgelehnt hat, wird ihr der Ersatz Jan Riechter vor die Nase gesetzt. Außer Fine, die so ihre Probleme mit Jans Art und seinen Essgewohnheiten hat, herrscht Einigkeit zwischen den beiden Gruppen, ja bei Romy und Jan geht diese auch darüber hinaus. So erweitert sich praktisch das Team, was die Reihe auffrischt und für Abwechslung sorgt.

    Wie auch schon in den beiden Vorgängerteilen bedient sich Katharina Peters gerne geschichtlicher Themen. In diesem Teil geht es um Rechtsextremismus. Es bleibt aber zu klären, inwieweit der Tote damit in Verbindung steht. Anhand ausgedehnter Ermittlungen kommen Romy und Jan den Ereignissen allmählich auf die Spur. Ein leichter Schreibstil und humorvolle Szenen machen das Buch zu einer angenehmen Urlaubslektüre, die steht das rechte Maß an Spannung mitbringt.

    Ermittler, wie es sie wirklich geben könnte und ein Fall, der Kriminalarbeit und geschichtlichen Hintergrund verbindet: Für den dritten Fall der Rügen-Krimi-Reihe vergebe ich vier Sterne. Auch weiterhin ist diese Reihe eine tolle Urlaubslektüre für mich.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Zimtsternchen, 02.04.2017

    Als Buch bewertet

    Ich finde die Krimis von Katharina Peters außerordentlich spannend ohne reißerisch zu sein. Mit Kopfarbeit werden die Fälle gelöst.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manfred U., 04.09.2016

    Als eBook bewertet

    super Krimi, freue mich schon auf die nächsten

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gaby J., 10.08.2016

    Als eBook bewertet

    Tolles Buch, ich habe es förmlich aufgefressen. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite.
    Daraufhin habe ich mir gleich noch weitere Bücher von Katharina Peters gekauft, sehr zu empfehlen.
    Jetzt warte ich auf neues "Futter" :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Romy Beccare Band 3: Klippenmord (eBook / ePub)

0 Gebrauchte Artikel zu „Romy Beccare Band 3: Klippenmord“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating