Scheiß auf Intelligenz, Petra Lahnstein

Scheiß auf Intelligenz (eBook / ePub)

Petra Lahnstein

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
15 Kommentare
Kommentare lesen (15)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Scheiß auf Intelligenz".

Kommentar verfassen
Ihr Freund betrügt sie ausgerechnet mit der Putzfrau.
Ihr Lieblingskollege geht nach Feierabend lieber mit bildhübschen, aber geistig unterbelichteten Frauen aus.
Ihrem Chef ist eine intelligente und erfolgreiche Frau in einer...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 10.99 €

eBook 4.99 €

Sie sparen 55%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 70425301

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Scheiß auf Intelligenz"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    41 von 49 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    renate w., 27.11.2015

    Was macht man als Frau, wenn man attraktiv, erfolgreich, beliebt und gut aussehend ist und trotzdem keinen Mann findet?
    Diese Frage stellt sich verzweifelt Miriam, die wieder einmal ohne Mann da steht. Ihr Freund betrügt sie ausgerechnet mit der Putzfrau und ihr Lieblingskollege geht nach Feierabend lieber mit bildhübschen, aber geistig unterbelichteten Frauen aus. Selbst als erfolgreiche Frau in der Automotive- Entwicklungsabteilung wird sie von ihren männlichen Kollegen als suspekt angesehen. Denn als Frau kann man doch nicht hübsch und intelligent gleichzeitig sein.
    Also fasst sie einen Entschluss- ab heute scheiß ich auf Intelligenz, dumme Frauen kriegen die besseren Männer!
    Petra Lahnstein, die Autorin, beschreibt auf humorvolle Art und Weise eine Geschichte, die in Wirklichkeit gar nicht so abwegig ist. Frauen bekommen immer wieder noch weniger Gehalt, obwohl sie die gleiche Arbeit leisten. Viele Männer haben Angst vor starken, selbstbewussten und klugen Frauen.
    Miriam merkt aber sehr schnell, dass es ihr nicht leicht fällt sich zu verstellen. Sie ist klug, darf es aber nicht zeigen. Jeder Mensch hat seine Stärken und Schwächen. Wenn man gelernt hat sich selbst so zu akzeptieren wie man ist, fällt einem vieles leichter.
    Miriam lernt in Marie eine einfache Bäckereiangestellte kennen und mit der Zeit auch zu schätzen. Vor allem wird ihr bewusst, dass in vielen Menschen ein Potenzial steckt, das oft unentdeckt bleibt, weil einfach der Mut zu einer Veränderung fehlt.
    Nachdem auch bei Miriam einige Veränderungen eingetreten sind und sie gelernt hat sich selbst so zu mögen wie sie ist, erkennt sie, dass ihr Traummann schon längst da ist. Sie kann bei ihm so sein wie sie ist. Sie braucht sich nicht mehr zu verstellen und plötzlich ist sie am Ziel ihrer Träume.
    Wenn man das Buch gelesen hat erkennt man, dass man selbst einmal über sein Leben nachdenken sollte. Mehr Spontaneität würde unserem Leben gut tun. Nicht alles planen und ordnen und sich dann wundern, warum die Freude und der Spaß am Leben verloren gehen.

    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. ( Kurt Tucholsky)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    40 von 49 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin B., 08.11.2015

    Bei der Lektüre dieses Buches habe ich mich seht gut amüsiert. Die junge, aber nicht mehr taufrische Protagonistin Miriam erlebt auf der Suche nach Mr. Right einen Reinfall nach dem anderen. Dabei wird sie immer verzweifelter, panischer und frustrierter. Sie läßt sogar ihren guten Job sausen, um endlich den richtigen Mann für ihr restliches Leben zufinden. Beruflich wie privat erlebt sie nun viel Abenteuerliches und erfährt, wie heilsam manche Veränderungen doch sein können.
    Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Ich habe das Buch in kürzester Zeit durchgelesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    32 von 38 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mario M., 05.12.2015

    Ich habe das Buch im Urlaub aum Strand gelesen und mich köstlich amüsiert! Das Buch zeigt einerseits wie verrückt es ist kopfgesteuert Liebe erzwingen zu wollen, andererseits zeigt es auch wie schwierig es sein kann in der modernen, voll emanzipierten und arbeitsgetriebenen Gesellschaft eine tiefe, ehrliche und gefühlsbasierte Beziehung mit Bestand aufzubauen.
    Aus meiner Sicht: unbedingte Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mario A., 14.08.2016

    Meine Frau war zufrieden

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Daniela K., 25.07.2016

    Das Buch hat mir richtig gut gefallen. Bin über einen Zufall auf das Buch gestoßen. Hatte vorher noch nie etwas von Petra Lahnstein gehört. Hoffe, sie schreibt noch ganz viele lustige Bücher.“

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Heidrun F., 31.05.2016

    nett geschrieben, teilweise lächerlich im positiven Sinn
    daher sehr gut

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    Judith K., 06.09.2017

    Lustige unterhaltsame Lektüre, perfekt für den Urlaub

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    renate w., 21.11.2015

    Was macht man als Frau, wenn man attraktiv, erfolgreich, beliebt und gut aussehend ist und trotzdem keinen Mann findet?
    Diese Frage stellt sich verzweifelt Miriam, die wieder einmal ohne Mann da steht. Ihr Freund betrügt sie ausgerechnet mit der Putzfrau und ihr Lieblingskollege geht nach Feierabend lieber mit bildhübschen, aber geistig unterbelichteten Frauen aus. Selbst als erfolgreiche Frau in der Automotive- Entwicklungsabteilung wird sie von ihren männlichen Kollegen als suspekt angesehen. Denn als Frau kann man doch nicht hübsch und intelligent gleichzeitig sein.
    Also fasst sie einen Entschluss- ab heute scheiß ich auf Intelligenz, dumme Frauen kriegen die besseren Männer!
    Petra Lahnstein, die Autorin, beschreibt auf humorvolle Art und Weise eine Geschichte, die in Wirklichkeit gar nicht so abwegig ist. Frauen bekommen immer wieder noch weniger Gehalt, obwohl sie die gleiche Arbeit leisten. Viele Männer haben Angst vor starken, selbstbewussten und klugen Frauen.
    Miriam merkt aber sehr schnell, dass es ihr nicht leicht fällt sich zu verstellen. Sie ist klug, darf es aber nicht zeigen. Jeder Mensch hat seine Stärken und Schwächen. Wenn man gelernt hat sich selbst so zu akzeptieren wie man ist, fällt einem vieles leichter.
    Miriam lernt in Marie eine einfache Bäckereiangestellte kennen und mit der Zeit auch zu schätzen. Vor allem wird ihr bewusst, dass in vielen Menschen ein Potenzial steckt, das oft unentdeckt bleibt, weil einfach der Mut zu einer Veränderung fehlt.
    Nachdem auch bei Miriam einige Veränderungen eingetreten sind und sie gelernt hat sich selbst so zu mögen wie sie ist, erkennt sie, dass ihr Traummann schon längst da ist. Sie kann bei ihm so sein wie sie ist. Sie braucht sich nicht mehr zu verstellen und plötzlich ist sie am Ziel ihrer Träume.
    Wenn man das Buch gelesen hat erkennt man, dass man selbst einmal über sein Leben nachdenken sollte. Mehr Spontaneität würde unserem Leben gut tun. Nicht alles planen und ordnen und sich dann wundern, warum die Freude und der Spaß am Leben verloren gehen.

    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. ( Kurt Tucholsky)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Scheiß auf Intelligenz (eBook / ePub)

Dieser Artikel in unseren Themenspecials

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Scheiß auf Intelligenz“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
X
schließen
Glücksjahr 2017: Preise im Gesamtwert von über 100.000.- € - jetzt mitmachen!

Glücksjahr 2017: Preise im Gesamtwert von über 100.000.- €

Machen Sie 2017 zu Ihrem Glücksjahr: Jetzt bis 02.11. teilnehmen und mit etwas Glück ein iPhone 7 oder einen tolino epos gewinnen! Mehr Infos hier!

X
schließen