Stalkermord. Ostfrieslandkrimi / Ostfriesische Spinngruppe ermittelt Bd.16 (ePub)

 
 
Merken
Merken
 
 
»Hast du wirklich geglaubt, du könntest einfach davonlaufen?« Vanessa kann es nicht fassen, als sie die Nachricht liest, die mit einem Strauß blutroter Rosen vor ihrer Haustür liegt. Dabei war sie gerade erst aus Nordrhein-Westfalen ins ostfriesische Leer...
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 140958098

eBook (ePub)
Download bestellen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Stalkermord. Ostfrieslandkrimi / Ostfriesische Spinngruppe ermittelt Bd.16"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Buchliebhaber, 19.11.2021

    Der neue Ostfrieslandkrimi von Susanne Ptak ist gekennzeichnet von einer ausgesprochen familiären Atmosphäre – man tauch ein in eine Gruppe Menschen und fühlt sich herzlich empfangen und aufgenommen. Die Ermittlungen laufen zweigleisig, einerseits natürlich von der Polizei, zum anderen von den Frauen der Spinngruppe. Zuerst scheint der Fall klar zu sein, irgendein Opfer hat schließlich seinen Peiniger umgebracht – doch war es das letzten. Im Laufe der Zeit wird der Fall vielschichtiger und besonders der Charakter des Stalkers ist nicht so erschreckend einfach, wie es zunächst schien. Spannung bis zum Schluss ist so garantiert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lena W., 30.11.2021

    Ich habe mich sehr gefreut, als ich gehört habe, dass die Autorin Susanne Ptak mit "Stalkermord" einen neuen Band der Reihe, in der Werner Harms und Steffen Köster ermitteln, veröffentlicht. Wenn ihr neugierig darauf seid, die ganze Ermittlergruppe besser kennenzulernen, dann möchte ich Euch definitiv empfehlen, sie in der Reihenfolge, in der sie erschienen sind, zu verfolgen: 1. Grünlandmord, 2. Hexenmord, 3. Wiekenmord, 4. Rosenmord, 5. Hebammenmord, 6. Feuermord, 7. Familienmord, 8. Hochzeitsmord, 9. Jägermord, 10. Autorenmord, 11. Veganermord, 12. Vollmondmord, 13. Falknermord, 14. Musikermord, 15. Wolfsmord und 16. Stalkermord. Alle Ostfrieslandkrimis von Susanne Ptak können unabhängig voneinander gelesen werden. Mich hat die Thematik hier sehr angesprochen. Man hat ja schon sehr häufig von Fällen, in denen Stalker andere Menschen mehr oder weniger stark belästigen. Ich selbst habe eine Freundin, die sogar einen Gerichtsbeschluss gegen einen jungen Mann erwirken lassen musste. Glücklicherweise hat er daraufhin davon abgelassen, auf sie zu warten und ihr Dinge zukommen zu lassen. Es gibt aber natürlich auch Fälle von Stalking, in denen es wirklich gefährlich wird. Ich bin froh, dass ich selbst nie diese Erfahrung machen musste. Ich stelle es mir sehr gruselig und bedrohlich vor, wenn man weiß, dass einem aufgelauert oder man beobachtet wird. Es muss ein ganz schlimmes Gefühl sein, vor allem, weil man so wenig dagegen tun kann. Die Handlung im neusten Ostfrieslandkrimi "Stalkermord“ wird uns aus Sicht eines auktorialen Erzählers geschildert, wodurch man einen sehr umfassenden Einblick über die Geschehnisse erhält. Gleich zu Beginn befindet man sich mitten im Geschehen und die Ereignisse überschlagen sich geradezu. Die Autorin baut ein gutes Tempo auf und auch die Spannung wird konstant gesteigert. Bereits nach wenigen Seiten war ich total gefesselt und wollte das Buch kaum noch zur Seite legen. Mir hat es gut gefallen, dass ich von Beginn an miträtseln konnte. Auch war die Entwicklung der Geschichte, für mich, überhaupt nicht vorhersehbar. Die Spannung wird dadurch richtig aufgebaut und gut gesteigert. Der flüssige und bildliche Schreibstil führte dazu, dass ich mir alle Situationen gut vor Augen halten und sie wie einen Film dort ablaufen lassen konnte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Stalkermord. Ostfrieslandkrimi / Ostfriesische Spinngruppe ermittelt Bd.16“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating