Sternentochter Saga Band 2: Die Liebe der Sternentochter (eBook / ePub)

Roman Band 2
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
»Dieser Mann ist mir begegnet. Das war ein Wunder. Und ich werde es festhalten. Ich gebe nicht auf. Er ist mein Leben.«

Deutschland, Ende des 19. Jahrhunderts: Die junge Caroline, Tochter des Straßenmeisters Caspari, kehrt nach einer ereignisreichen Zeit...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 54889337

eBook6.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 54889337

eBook6.99
Download bestellen
»Dieser Mann ist mir begegnet. Das war ein Wunder. Und ich werde es festhalten. Ich gebe nicht auf. Er ist mein Leben.«

Deutschland, Ende des 19. Jahrhunderts: Die junge Caroline, Tochter des Straßenmeisters Caspari, kehrt nach einer ereignisreichen Zeit...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Sternentochter Saga Band 2: Die Liebe der Sternentochter"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    264 von 264 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    K.F., 09.04.2019

    aktualisiert am 09.04.2019

    Die Liebe der Sternentochter (Sternentochter Saga, Band 2)
    Ohne ihre grosse Liebe Georg Lindström kehrt Caroline Caspari Ende Oktober 1889 nach Hause zurück. Ihre Mutter weisst ihr die Tür, da ein Brief Tante Theas sie als unmoralisches, undankbares und leichtes Mädchen abgestempelt hatte. Ihrem Vater kann sie erklären was wirklich in Cassel geschehen ist. Trotzdem muss sie das Elternhaus verlassen. Nur ihre Grossmutter Sophie hält zum schwangeren Mädchen. Die Nachricht von Georgs Tod nimmt Caroline fast den Lebensmut. Ihre Grossmutter wird das Kind versorgen. In der Fremde (Zehlendorf bei Berlin) verdingt sie sich als Magd. Nur die Aussicht das Kind nach ihrer Grossjährigkeit zu sich zu nehmen, lässt sie die Trennung ertragen. Als ihr Vater und kurz danach auch die Grossmutter stirbt, erlebt Caroline eine grosse Überraschung. Kann sie sich dagegen wehren? Gelingt es ihr, ihr Kind Sophie ab und zu zusehen? …
    Übergangslos schliesst der zweite Teil an den ersten an. Auch hier wird die Geschichte von Caroline sehr authentisch und einfühlsam weitererzählt (Oktober 1889 - 1893). Der Leser kann sich sehr gut in die Empfindungen / Gedankengänge der einzelnen Protagonisten hineinversetzen. Die Moralvorstellungen von damals werden gut gezeigt in dem das eigene Fehlverhalten unter den Teppich gekehrt wird (Entrüstung über Caroline ohne Ehemann ein Kind zu bekommen, Jakob Leger - schwängert seine geschwächte Frau Emma - ohne Rücksicht - erneut im Kindbett, usw.). Mit verschiedenen Episoden aus dem Leben von Caroline und ihren Verwandten wird dieser Teil sehr spannend und abwechslungsreich gestaltet. Erneut findet Caroline Menschen, die zu Freunden werden und ihr hilfreich beistehen. Fesselnd geschriebene und gut zu lesende Lektüre. Durch die Rückblenden ins Jahr 1889 empfiehlt es sich, den ersten Teil "Die Sternentochter" zu kennen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    96 von 100 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lisa K., 09.11.2013

    Tolle Fortsetzung des ersten Teils der Sternentochter. Konnte gar nicht mehr aufhören mit dem Lesen! Die Gefühle kommen mit jeder Zeile und man durchlebt das Leben der Caroline. Absolut lesenswert. Bin gespannt, wie es im dritten Teil weiter geht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    67 von 70 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    angela l., 28.01.2014

    Nach dem ersten Band habe ich sofort den 2. begonnen weil die Geschichte über das Schicksal der"Sternentochter" sehr fesselt und ich habe es nicht bereut. Nun warte ich sehnsüchtig auf den 3. band der im Mai erscheinen soll und hoffe das auch der 4. band nicht so lange auf sich warten lässt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    66 von 70 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    b. a., 20.11.2013

    tolle fortsetzung.wusste erst garnicht,dass es noch mehrere bände gibt,was mich sehr gefreut
    hat.dieser roman ist herzergreifend ,liebevoll geschrieben.nun warte ich auf die nächste fortsetzung

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    49 von 53 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    K.S., 23.01.2014

    Ich hatte schon den 1. Teil der Sternentochter gelesen, war wieder faziniert vom Buch, Herzklopfen pur, das schwere Schicksal was Caroline durchmachen muss. Man fühlt und fiebert richtig mit. Ich konnte gar nicht aufhören zu lesen. Ein ganz wunderbares Buch, dass ich nur jedem empfehlen kann. Ich lese sehr viel, aber diese Geschichte ist bei weitem das Beste was ich gelesen habe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Anna Valenti

Weitere Empfehlungen zu „Sternentochter Saga Band 2: Die Liebe der Sternentochter (eBook / ePub)

0 Gebrauchte Artikel zu „Sternentochter Saga Band 2: Die Liebe der Sternentochter“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating