Stumme Schuld (eBook / ePub)

 
 
Merken

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Teilen
Merken

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Teilen
 
 
Ein Sog aus Lügen, Schuld und Gewalt - kannst du die Wahrheit finden?
Ein beklemmender Psychothriller, der im Gedächtnis bleibt

Als die junge Kriminalpsychologin Lea Lindman aufs Präsidium gerufen wird, rechnet sie nicht damit, dass sie der...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 126735567

eBook6.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 126735567

eBook6.99
Download bestellen
Ein Sog aus Lügen, Schuld und Gewalt - kannst du die Wahrheit finden?
Ein beklemmender Psychothriller, der im Gedächtnis bleibt

Als die junge Kriminalpsychologin Lea Lindman aufs Präsidium gerufen wird, rechnet sie nicht damit, dass sie der...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Stumme Schuld"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Danny SZ, 05.08.2019

    Wer hat Schuld?

    Dr. Lea Lindmann (27) arbeitet seit 1 1/2 Jahren in einer Praxis als Psychologin. Mitten in einem Termin wird zu von Kriminalhauptkommissar Beck angerufen und soll sofort zum Präsidium kommen und sich keine Medien anschauen, da es sich um einen außergewöhnlichen Fall handelt. Sie muss sich sofort entscheiden, ob sie den Fall annimmt. Da sie dies als Sprungbrett sieht, nimmt sie natürlich an. Und das sie keinerlei Informationen über das Geschehene haben soll, hat natürlich einen Grund. Der 17-jährige Tatverdächtige Tommy will nur mit jemandem sprechen, der absolut ahnungslos ist. Was hat er bloß verbrochen? Und wird Lea sein Schweigen brechen können?

    Ich war sofort in der Geschichte drin. Der Schreibstil war so angenehm zu lesen, dass ich gar nicht mehr aufhören konnte. Ich habe das Buch innerhalb ein paar Stunden durchgelesen. Alleine schon die anfängliche Spannung, nicht zu wissen was passiert ist, hat mich in den Bann gezogen.

    !!!!!! Ab hier bitte nicht weiterlesen, könnte ein bisschen spoilern, aber zu der Thematik muss ich einfach etwas schreiben!!!!!

    Das Buch hat mich sehr nachdenklich gestimmt. Die Thematik Mobbing, Gewalt innerhalb der Familie, Schuldruck und daraus resultierender Selbstmord gibt es leider viel zu oft. Aber das ein Opfer, dann zum Täter wird, war sehr erschreckend. Einerseits versteht man krankhafter Weise sogar den Amokläufer. Da die Geschichte andersherum aufgebaut war und zwar erst die Geschichte von dem Jungen und was er erleben musste und am Ende erst, was geschehen ist, hatte ich sogar wirklich Mitleid mit ihm. Was mich selbst erschrocken hat. Weil niemand hat das Recht jemand anderen zu töten. Er hätte früh genug Hilfe gebraucht, damit es erst gar nicht so weit kommt.

    Fazit:
    Das Buch war schrecklich realistisch. Absolute Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manfred Fürst, 07.08.2019

    Im Verhörraum der Polizei sitzt der 17jährige Tommy mit Handschellen gefesselt und verweigert den Kommissaren jede Aussage. Nur mit einer unbefangenen Person will Tommy sprechen. Damit beginnt der Auftritt der Psychologin Dr. Lea Lindmann. Zu ihr fasst er Vertrauen und erzählt seine ganze Geschichte: Tommy und sein Freund Ben, die Außenseiter in ihrer Klasse, verächtlich gemacht, schikaniert und brutal misshandelt von Luk und seiner Clique. Ben vom Mathelehrer zur Verzweiflung getrieben. Chaos in Tommys Familie: Mutter ist machtlos gegen den arbeitslosen, alkoholkranken und gewalttätigen Vater. Einzig die blauen Augen seiner Lehrerin Frau S. geben Tommy ein kurzes Glücksgefühl. Stress in Bens Familie: Sein Vater setzt ihn unter schweren Druck, in der Schule erfolgreich zu sein. Alles Zutaten für eine Katastrophe. Auslöser des tödlichen Amoklaufs von Tommy ist der tödliche Umfall von Ben. Geöffnet hat sich Tommy gegenüber Lea nur, weil sie die gleichen Augen hatte wie seine Lehrerin Frau S..
    Wollten die Kommissare von der Psychologin Dr. Lea Lindmann nur dass sie Tommy zum reden bringt, oder ein Gutachten über seine Zurechnungsfähigkeit? Das bleibt offen.
    Der Schreibstil einerseits hindert das Lesen nicht, andererseits ergibt er kein literarisches Highlight.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

0 Gebrauchte Artikel zu „Stumme Schuld“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating