Todestrieb (eBook / ePub)

Kriminalroman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
»So etwas passiert, wenn man sich mit einem Psychopathen einlässt. Ich habe gedacht, dass er einfach nur ein Nacktfoto von mir macht und dass sich der beklemmende Eindruck ganz von selbst einstellt. Aber der Typ hat darauf bestanden, dass ich es fühle. Er...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 55571079

eBook5.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 55571079

eBook5.99
Download bestellen
»So etwas passiert, wenn man sich mit einem Psychopathen einlässt. Ich habe gedacht, dass er einfach nur ein Nacktfoto von mir macht und dass sich der beklemmende Eindruck ganz von selbst einstellt. Aber der Typ hat darauf bestanden, dass ich es fühle. Er...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Todestrieb"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    esposa1969, 08.01.2014

    Als Buch bewertet

    Von Anfang an war ich sofort in der Geschichte gefangen, eben weil sie in meinem Mannheim spielt: Ob die Goldpuder Werke, die Zellstoff Mannheim, der Clignetplatz bzw. Clignetstraße oder die Uniklinik Heidelberg ... ich konnte mir dadurch die Ermittlungsorte bildlich so vorstellen, als würde ein Film vor meinem Auge ablaufen.

    Der Schreibstil ist spannend und führt uns auch in die SM-Szene ein. Ausdrücke wie Bandoge oder auch Peitschenhiebe fallen da schon einmal. Wem dieses Thema zu heikel ist, wird sich vielleicht nicht wohlfühlen, denn Dominas und Lack und Leder spielen eben eine tragende Rolle in diesem Krimi.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sandra C., 17.12.2018

    Als eBook bewertet

    In einer alten Fabrikhalle wird die geschundene Leiche eines prominenten Skandal-Künstlers gefunden. Dem Ermittlerduo Hanna Mantolf und Tom Krohne merken bei ihren Nachforschungen schnell, dass der Skandal-Künstler in sehr verstörenden Kreisen unterwegs war. Die menschenverachtende Kunst des Künstlers verschaffte ihm mehr Feinde, als den Ermittlern recht sein kann. Je mehr die beiden nachforschen um so mehr Fragen tauchen in dem Fall auf und die Suche verstrickt sich immer mehr in der Underground-Szene in Mannheim. Eine Bekanntschaft, die Tom Krohne lieber nicht gemacht hätte...

    Der Schreibstil ist von Nora Schwarz hat mir sehr gut gefallen. Ich  bin gerade so durch die Seiten geflogen. Die Charaktere in dem Buch empfand ich als sehr abwechslungsreich und wirklich gut konzipiert. Auch die Geschichte hat sehr gut gefallen und erhält von mir 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    DarkReader, 07.05.2014

    Als Buch bewertet

    Von der ersten Zeile an ist das Buch athmosphärisch dicht, düster und beklemmend. Nichts desto Trotz kann man nicht mehr aufhören zu lesen, wenn man einmal angefangen hat. Spannung und der ausgefeilte Schreibstil einer Autorin, die ich noch nicht kannte ließen schnell Lesefreude aufkommen.
    Spannende Charaktere, einige davon mit absolutem Grusel-Faktor, scharf skizziert und beschrieben, fesselten mich an dieses Buch.
    Detailierte Beschreibungen der Orte des Geschehens, der Umgebung und der handelnden Personen taten ein Übriges, um mich das Buch kaum weg legen zu lassen.
    Besonders genial aber fand ich die kursiv geschriebenen Abschnitte. Warum?
    Nun, weil ich bis fast zum Schluss nicht wusste, zu welcher Protagonistin diese Kindheits- und Jugenderinnerungen gehörten!
    Ich wünsche angenehmes Gruseln, mich ließ dieses Buch mehr als einmal schaudern!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    anke3006, 08.01.2014

    Als Buch bewertet

    In einer alten Fabrikhalle wird der ermordete Skandal-Künstler Borke gefunden. Das Ermittler-Team Mantolf/Krohne merkt schnell das sich um das Mordopfer psychische Abgründe öffnen.
    Nora Schwarz hat einen Thriller mit viel Tiefgang geschrieben. Es wird nicht einfach gemordet. Es hat einen Grund.
    Jede ihrer Figuren ist genau herausgearbeitet und beschrieben. Der Leser erlebt eine ganz andere Welt und schaut tief in die Figuren. Jede Figur ist, auf ihre Art, etwas besonderes.
    Nicht nur der Ermordete, die Verdächtigen auch die Ermittler haben ihre persönlichen Abgründe und die werden sehr genau beleuchtet.
    Immer wieder erlebt man neue Abgründe und Spuren, die sich dann doch als falsch erweisen.
    Ich bin begeistert von dem Erzählstil.
    Das Buch ist spannend, packend, fesselnd.
    Auf jeden Fall ein sehr empfehlendswerter Psycho-Thriller.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    eskimo81, 17.01.2014

    Als Buch bewertet

    "So etwas passiert, wenn man sich mit einem Psychopathen einlässt. Ich habe gedacht, dass er einfach nur ein Nacktfoto von mir macht und dass sich der beklemmende Eindruck ganz von selbst einstellt. Aber der Typ hat darauf bestanden, dass ich es fühle. Er wollte, dass ich Angst bekomme. Und das hat er geschafft" (Zitat aus dem Buch und vom Rückentext)

    Der Schreibstil ist speziell, irgendwie unbeschreiblich. Einfach nur fantastisch! Anders kann man es nicht beschreiben

    Fazit: Wenn jemand auf der Suche nach einen Krimi mit Thriller-Avancen ist und sich gerne mit anderen Szenen auseinandersetzt muss dieses Buch lesen.
    Suchtfaktor - man legt das Buch nicht mehr aus der Hand, wenn man einmal damit zu lesen begonnen hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Nora Schwarz

Weitere Empfehlungen zu „Todestrieb (eBook / ePub)

Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Todestrieb“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating