Tödliche Leyhörn. Ostfrieslandkrimi, Elke Nansen

Tödliche Leyhörn. Ostfrieslandkrimi (eBook / ePub)

Elke Nansen

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
9 Kommentare
Kommentare lesen (9)

5 von 5 Sternen

5 Sterne9
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 9 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Tödliche Leyhörn. Ostfrieslandkrimi".

Kommentar verfassen
Ein brutaler Mord erschüttert Ostfriesland. Auf der idyllischen Halbinsel Leyhörn schwimmt der Torso eines Mannes im Wasser, wer steckt hinter dieser grausamen Tat? Die Kommissare Faber und Waatstedt von der Kripo Emden/Leer nehmen die...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 11.99 €

eBook3.99 €

Sie sparen 67%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 98802531

Verschenken
Auf meinen Merkzettel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Tödliche Leyhörn. Ostfrieslandkrimi"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Thoras Bücherecke, 18.04.2018

    Als eBook bewertet

    Sehr spannender 2. Fall für Faber und Waatstedt

    Inhalt/Klappentext:
    Ein brutaler Mord erschüttert Ostfriesland. Auf der idyllischen Halbinsel Leyhörn schwimmt der Torso eines Mannes im Wasser, wer steckt hinter dieser grausamen Tat? Die Kommissare Faber und Waatstedt von der Kripo Emden/Leer nehmen die Ermittlungen auf, und bald finden sie heraus: Bei dem Toten handelt es sich um den jungen ostfriesischen Journalismus-Studenten Jens Strom. Nach und nach scheint sich das Puzzle zusammenzusetzen: die Todesart, das verdächtige Vogelsterben in der Leyhörn, verunreinigte Nordsee – war Jens Strom dem organisierten Verbrechen auf der Spur und musste für seine brisanten Recherchen mit dem Leben bezahlen? Um die dunklen Machenschaften aufzudecken, begeben sich die Ermittler auf gefährliches Terrain. Was sie nicht ahnen: Sie haben es mit Gegenspielern zu tun, die wirklich vor nichts zurückschrecken…
    (Quelle: Klarant Verlag)

    Meine Meinung:
    Sehr spannender und actionreicher Krimi. Die Autorin konnte mich mit diesem 2. Band der Reihe „Faber und Waatstedt ermitteln“ sofort überzeugen. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Ich mag es sehr gerne wenn der Text mit Mundartausdrücken aufgelockert wird. Obwohl ich oft überlegen musste was es bedeutet. Die Protagonisten zeigen sich von ihrer besten Seite. Sie wirken sehr sympathisch und kompetent. Beide Kommissare haben ihre ganz besonderen Eigenheiten und ergänzen sich dadurch sehr gut. Sie werden zu einem ganz besonders gut eingespieltem Team. Auch die Nebenprotagonisten haben ihre ganz besonderen Eigenheiten. Die Autorin hat mit der Protagestaltung auf jeden Fall meinen Geschmack getroffen. Die Geschichte ist sehr spannend, actionreich und ein wenig blutig. Dieser Kriminalfall wurde von der Autorin gekonnte gestrickt. Er hat mehrere Stränge die alle sehr spannend gehalten sind. Ich hatte Mühe alle Verdächtigen in Einklang mit dem Fall zu bringen. Die Beschreibungen von der Umgebung fand ich toll. Ich konnte mir sofort vorstellen dabei zu sein. Die Schriftstellerin hat in diesem Buch eine wundervolle Kostprobe ihres Könnens gegeben. Der Schluss war für mich eine Überraschung. Ich wurde gekonnt an der Nase herumgeführt und habe den roten Faden schon sehr früh verloren.

    Mein Fazit:
    Sehr spannender und actiongeladener Ostfrieslandkrimi. Er hat mir meine Nachtruhr geraubt. Ich musste ihn unbedingt fertig lesen. Wundervolle Fortsetzung. Ich kann es kaum erwarten bis der 3. Teil erscheint. Für mich ist dieser Band ein Highlight.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Thomas F., 17.04.2018

    Als eBook bewertet

    Inhalt: In der Leyhörn wird ein Torso gefunden. Eine Untersuchung ergibt, dass es sich um eine männliche Leiche handelt.

    Dieser Torso erschüttert natürlich ganz Ostfriesland. Wer steckt hinter so einer abscheulichen Tat, wo wurde der Torso ins Wasser geworfen und wo sind die anderen Leichenteile? Die Kommissare Faber und Waatstedt von der Kripo Emden/Leer nehmen die Ermittlungen auf, und bald finden sie heraus: Bei dem Toten handelt es sich um den jungen ostfriesischen Journalismus-Studenten Jens Strom. Nach und nach scheint sich das Puzzle zusammenzusetzen: die Todesart, das verdächtige Vogelsterben in der Leyhörn, verunreinigte Nordsee – war Jens Strom dem organisierten Verbrechen auf der Spur und musste für seine brisanten Recherchen mit dem Leben bezahlen? Um die dunklen Machenschaften aufzudecken, begeben sich die Ermittler auf gefährliches Terrain. Was sie nicht ahnen: Sie haben es mit Gegenspielern zu tun, die wirklich vor nichts zurückschrecken.

    Bewertung: Mit "Tödliche Leyhörn" hat Elke Nansen einen super spannenden und kurzweiligen Kriminalroman geschrieben. Hat man diesen Roman erst einmal begonnen, fängt die Handlung schon rasant an und man mag diesen Roman nicht aus den Händen legen. Die Charaktere sind sehr authentisch und kommen sehr sympathisch herüber, sodass man schon sehr gespannt auf den nächsten Fall von Faber und Waatstedt ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christine L., 24.04.2018

    Als Buch bewertet

    📘Meinung:
    Das Cover ist ein schönes und passendes für dieses Buch. Ich schaue es mir gerne an.
    Der Schreibstil der Autorin hat mich sofort in den Bann gezogen und mich dieses Buch regelrecht verschlingen lasse. Die Handlung ist spannend und macht richtig Spaß zu lesen.
    Es ist der 2. Fall für Faber und Waatstedt, welches ein ungleiches Ermittlerduo darstellen, doch für mich unheimlich passend sind. Beide ermitteln zusammen und ergänzen sich wirklich richtig gut. Faber, der eigen ist und ein erfahrener Ermittler ist, arbeitet mit der jungen und motivierten Waatstedt zusammen in einem Fall, der doch größer ist, als zu Beginn vermutet.
    Opa Knut ist ein friesisches Original und ich mag ich total – auch wenn die Autorin ich in Mundart sprechen lies, wo ich dann echt überlegen musste, was er sagte. Aber genau das ist einfach liebenswert.
    Auch die anderen Nebenfiguren sind stimmig und passen hervorragend in die Geschichte.
    Die Handlung ist spannend, gut aufgebaut und richtig fesselnd. Rasant Action und gutes, interessanter Showdown machen dieses Buch wirklich zu einem Genuss.
    📘Fazit:
    Spannung, Action, tolle Dialoge und geniale Ermittler – absolut lesenswert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Tödliche Leyhörn. Ostfrieslandkrimi (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Tödliche Leyhörn. Ostfrieslandkrimi“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating