Cloverfield (DVD)

Etwas hat uns entdeckt. 81 Min.. .

Drew Goddard

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
17 Kommentare
Kommentare lesen (17)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Cloverfield".

Kommentar verfassen
Der visionäre Produzent J.J. Abrams (Lost) und Regisseur Matt Reeves schufen die weltweite Sensation, über die jedermann redet: Adrenalinschübe und Spannung nonstop!

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


DVD8.99 €

Jetzt vorbestellen

Voraussichtlich lieferbar in 5 Tag(en)

Bestellnummer: 945523

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Cloverfield"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ralf K., 22.04.2009

    Das, was solchen Filmen oft fehlt, ist die Realisierung des Gemütszustandes der Charaktere im Bezug auf die augenblickliche Situatuion. Für mich gibt es dazu für ALLE Schauspieler einen Oscar. Prima deshalb, weil die Gefühle sehr gut rüberkommen und jede Person sehr gut beschreibt.
    Was den Film einzigartig macht ist die Sichtweise. Hier zeigt man den Film aus dem Blickwinkel der Bevölkerung und nicht aus politischer oder militärischer Sicht.
    Heutzutage werden Filme dank der neuesten Computer-Generation nur so mit Spezialeffekten zubombardiert, sodass die Story verloren geht. Die Effekte des Filmes sind wirklich toll, nicht immens übertrieben und überrumpeln nicht den Werdegang.
    Der Film erhält von mir die volle Punktzahl.
    Kleiner Zusatz:
    Auf Grund der (gewollten) wackligen Kameraführung, mussten einige Besucher bei der Kinoaufführung den Saal für einen Toilettengang verlassen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    *unlucky*, 22.08.2008

    Die Charaktere sind tatsächlich nicht soo gut getroffen,aber was atmospherisch geschaffen wurde kann man sonst nur von ALIEN erwarten. Einige Kamerafahrten sind aufgrund der sehr dynamischen Kameraführen schlichtweg atemberaubend. Wert auf gutes spannungsgeladenes Katastrophen K ino steht kann hier einiges erwarten und wird sicher nicht enttäuscht, wer es ruhiger mag sollte dann doch eher zu Keinohrhase greifen. ANGUCKEN!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Thorsten S., 16.09.2008

    Schöner New-York-Monsterfilm. Es geht richtig drunter und drüber in diesem spannenden Monsterfilm. Die Hauptdarsteller flüchten durch ein New York, das von einem riesigen Monster bedroht wird. Der Film wurde extra im Handkamerastil gemacht und deshalb wackelt es andauernd. Gerade das finde ich sehr gelungen, weil man so ein richtiges Bild von der Spannung und der Panik der Hauptdarsteller bekommt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Raiky, 12.01.2009

    Der Film ist der größte Mist. Ich kann ihn nicht weiterempfehlen. Sorry.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sibylle, 03.10.2008

    Der Film ist eine Mischung aus "Blair witch project" wegen der Kameraführung und dem komischen Ende, "Godzilla" wegen dem Monster, das durch New York trampelt und "Krieg der Welten" aufgrund der Perspektive aus Sicht der Betroffenen.
    Ausser daß man nicht weiß was passiert, bis dann im Verlauf des Films das Monster zu sehen ist, geschieht auch nichts weiter im Film. Auf eine (tiefere) Handlung wartet man vergebens.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    HM, 29.10.2010

    Ich muss sagen, dass ich normalerweise Katastrohenfilme mag. Doch dieser Film hat mich wirklich geschockt und dass leider nicht positiv! Denn manche "B-Movies" übertreffen ihn an Qualität, Logik und, das Besondere, bei den Effekten. Meine Erklärung zu: Qualität. Der Film spielt aus der Sicht eines Mannes, welcher das ganze Geschehen mit seiner, oder der seines Freundes, Kamera filmt. Dabei kommen verwackelte Bilder zustande, die einige Menschen als "total toll" oder als "Highlight bei einem guten Film" nennen würden. Ich sage dazu nur "ab in die Tonne"! Dann die Logik. Ja, die hat wahrscheinlich gerade Pause gehabt, während J.J. Abrahams alles gefilmt hat. Denn, mal ganz ehrlich, welcher Depp filmt ein Geschehen bei dem tausende Menschen ums Leben kommen und während er selbst versucht, nicht zu sterben? Mein Fazit: Dieser Film war zwar teuer, doch sehen kann man das nicht!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    loler97, 15.07.2011

    der film ist echt hammer duch die optik hat man das gefühl eine der personen zu sein.und das ende auf dem riesen rad man muss genau hin gucken dann sieht man was vom himmel herunter fällt.was die frage beantwortet wo kommt das ding her

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    14 von 28 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Basti, 17.04.2008

    Einfach Klasse!!!! Die Art des Filmes ist zwar ungewöhnlich, aber sehr spannend. Werde ihn mir auf jeden fall kaufen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Kubitza H., 14.11.2009

    Spannend aufgebaut. Schaut man aber bestimmt nur einmal an.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    14 von 32 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    matthias, 23.04.2008

    der film ist einfach nur schlecht...
    obwohl er sich ziemlich interesand anhört kommt die story des monsters in NY nicht richtig rüber...
    positiv ist die verwackelte kamera-führung...die auch scho bei der bourne triologie eingesetzt wurde ...doch da nur an ein paar stellen des films...während in cloverfield diese einstellung durchgehend ist...das macht den guten effect auch nicht mehr sehenswürdig...
    die effekte sind nich zu bemängeln doch bei einem schlechten drehbuch wie bei diesem können sie auch nicht mehr weiter helfen...
    auch was die charakter angeht ...kann sich der zuschauer nicht wirklich in ihre lage verstzen...
    also wem monster -spaß mit verwackelten bildern reicht der sollte sich cloverfield ansehen...
    wem nicht der sollte sich lieber einen der urmonster-filme anschaun wie z.b. king kong..

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Weitere Empfehlungen zu „Cloverfield (DVD)

0 Gebrauchte Artikel zu „Cloverfield“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating